Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Kleid im Stil 20er Jahre

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 26.02.2007, 20:41
Benutzerbild von Sew
Sew Sew ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2002
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.400
Blog-Einträge: 8
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Kleid im Stil 20er Jahre

Zitat:
Zitat von Sew
Schnitt im schrägen Fadenlauf und nach 1a-Kurzwaren googeln.
Upps - zu schnell.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.02.2007, 08:22
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.696
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Kleid im Stil 20er Jahre

Danke für eure Antworten!
@Viola
danke, bin im Tanzsportbedarf fündig geworden - 25 cm lange Fransenborte! Wenn auch leider noch kein Händler bei dem man weniger als 3 m bekommt, suche noch ein wenig weiter. Schräger Fadenlauf klingt gut!
@Charlotte
der Schnitt ist nicht so das Problem, diesen Schnitt gäbe es sogar zu kaufen - nur ist er teuer und daher wollte ich selbst konstruieren (oder besser einen Schnitt abwandeln, so schwer ist er nicht)
Crepe de Chine ist sicher schön - aber auch eher teuer. Werde daher mal nach etwas ähnlichem suchen. Aber so weiß ich wohin ich mich orientieren soll.
Evelin Harren ist auch ein gutes Stichwort, werde die Bekannte darauf hinweisen (für Accessoires sorgt sie selbst)
@Sticki
nee das geht leider nicht, muß schon so eine lange Borte sein - sie wird direkt an das obere Wickel-Vorderteil angenäht (sieht man besser bei vergrößertem Bild, wenn man draufklickt wird es größer angezeigt).
@Sew
Schräger Fadenlauf klingt gut, leider gabs bei 1a Kurzwaren keine so lange Fransenborte wie im Tanzsportbedarf. Merke mir aber den Händler, da sie so eine große Auswahl haben.

Falls noch Ideen da sind - her damit

Gruß

Ulrike
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.02.2007, 09:35
sabmu sabmu ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.09.2006
Beiträge: 37
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Kleid im Stil 20er Jahre

Wie wäre es mit Wildseide. Gibt es im Karstadt immer mal für 10 Euro der Meter. Allerdings glaube ich nur 90 cm breit.
Könnte ich mir aber sehr schön vorstellen, gerade mit einer schönen Borde oder Perlen.
Viele Grüße
Sabmu
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.02.2007, 12:22
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.696
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Kleid im Stil 20er Jahre

Hallo Sabmu,
leider wird das in dieser großen Größe nichts mit der schmalen Stoffbreite einer Wildseide Selbst wenn ich normal zuschneide.
Bin im Moment am Gucken ob ich bei normal breitem Stoff überhaupt diagonal zuschneiden könnte, weiß noch nicht mal ob die Stoffbreite reichen würde.
Gruß
Ulrike
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.02.2007, 17:05
Benutzerbild von charlotte
charlotte charlotte ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.08.2002
Ort: stadt im quadrat
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kleid im Stil 20er Jahre

wofür braucht die bekannte das kleid denn? ist es ein einmaliger event oder könnte es zu mehreren veranstaltungen getragen werden?

anders gefragt: geht frau vielleicht öfters aus, wenn sie was schickes hätte?

in diesen fällen wäre eine mehrausgabe durchaus auch mal gerechtfertigt.

bei zu schmaler stoffbreite mittelnaht einplanen!


__________________
18
http://cosgan.de/images/midi/sportlich/s030.gif
kampfzwerge können fliegen!

nur noch 1,3 kg bis mir seti eine jacke näht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,31280 seconds with 12 queries