Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Herren


Schnittmustersuche Herren
...


Magierrobe und passender Stoff

Schnittmustersuche Herren


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 04.03.2007, 10:50
khornesdiener khornesdiener ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2007
Beiträge: 15
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Magierrobe und passender Stoff

Moment... Ich habe eben das hier gefunden: http://shop.atm-handel.de/plentyMark...04032007094909
Ist das zu Empfehelen?
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.03.2007, 12:00
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.241
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Magierrobe und passender Stoff

Futtertaft ist (eigentlich) eher steifer als andere Futterstoffe. (Wobei man sich auf Stoffbezeichnungen nicht immer verlassen kann, nicht jeder Onlinehändler weiß überhaupt, was er verkauft ) Faschingssatin könnte ich mir vorstellen, den gibt es manchmal auch aus Viscose (Polyester ist nicht so angenehm, finde ich). Knittert allerdings leichter...

Oder Mantelfutter, wird auch als Futtersatin bezeichnet, der glänzt sehr schön. (Wenn man ihn findet.) Allerdings sind die glänzenden (satingewebten) Oberflächen wieder weniger scheuerfest als die nicht glänzenden.

Bei Seide könntest du nach ungefärbter gucken (Stichwort "Seidenmalerei") und selber färben, da bekommt man manchmal günstige.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Ringelsneaker
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 06.03.2007, 21:28
Benutzerbild von sanchodavis
sanchodavis sanchodavis ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2006
Ort: Rostock
Beiträge: 207
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Magierrobe und passender Stoff

Zitat:
Das mit dem Stoffhändler ist kein Problem - hier in Rostock kenne ich ein halbes Dutzend davon.
Hallo, ich bin auch aus Rostock und ich keine nur drei Stoffhändler!! Wen hast Du denn noch auf dem Plan? Steinstraße, Fr. Wöhlert in Lütten Klein und in der Lange Straße (macht aber nur noch Patchwork!)

Oder war Deine Aussage ironisch gemeint?
__________________
Sanchodavis

Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 09.03.2007, 10:40
Naurelen Naurelen ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.08.2005
Ort: Griesheim
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Magierrobe und passender Stoff

Seid gegrüßt Khornesdiener,
von Acetat rate ich dir dringend ab. Das schmurgelt wunderschön zusammen sobald es mit Feuer in Berührung kommt. Die Stellen werden dann auch hart. Bleibe lieber bei den Naturstoffen, da bist du auf alle Fälle besser mit beraten.
Seide bekommst du ab und zu schon mal recht günstig. Einfach mal schauen. Es muss ja nicht die teuerste Seide sein.
Wenn sein muss, kannst du auch Bettwäsche zweckentfremden (Leinen, Baumwolle, Damast, Seide). Schau auch hier auf Naturstoffe. Es gibt auch Naturstoffe, die einen leichten Glanz haben. Wenn es noch mehr glänzen soll, dann verwende doch glänzende Steinchen zum Aufkleben oder Glitzergarne, um Symbole zu nähen/sticken.
Wenn du deine Robe nämlich für LARP verwenden willst, dann würde ich dir von dem ganzen Poly- und Synthetikkram abraten. Vor allem von Faschingssatin. Darin frierst du nur erbärmlich, wenn es mal etwas kühler ist. Außerdem kann die Haut nicht atmen. Wenn du mal schwitzen solltest, dann entsteht ein super schönes feucht-warmes Klima, dass dafür sorgt, dass du ratzfatz erkältet bist.
Naturstoffe sind zwar in der Anschaffung ein bisschen teurer, aber es lohnt sich längerfristig gesehen.
Schau dir mal die Figuren "Saruman" oder "Gandalf" im Herrn-der-Ringe an. Hier werden Stoffe aus Naturfasern verwendet und trotzdem nimmt man denen den Magier/Zauberer ohne weiteres ab. Man muss nicht rumlaufen, wie ein 0815-Faschings-Möchtegern-Zauberer, um zu zeigen, dass man einen Zauberer darstellt. Manchmal genügt auch nur eine lange Robe mit passender Stickerei darauf.
Gehabt euch wohl
Naurelen
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 12.03.2007, 19:37
khornesdiener khornesdiener ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2007
Beiträge: 15
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Magierrobe und passender Stoff

Zitat:
Zitat von Naurelen
Seid gegrüßt Khornesdiener,
von Acetat rate ich dir dringend ab. Das schmurgelt wunderschön zusammen sobald es mit Feuer in Berührung kommt. Die Stellen werden dann auch hart. Bleibe lieber bei den Naturstoffen, da bist du auf alle Fälle besser mit beraten.
Seide bekommst du ab und zu schon mal recht günstig. Einfach mal schauen. Es muss ja nicht die teuerste Seide sein.
Wenn sein muss, kannst du auch Bettwäsche zweckentfremden (Leinen, Baumwolle, Damast, Seide). Schau auch hier auf Naturstoffe. Es gibt auch Naturstoffe, die einen leichten Glanz haben. Wenn es noch mehr glänzen soll, dann verwende doch glänzende Steinchen zum Aufkleben oder Glitzergarne, um Symbole zu nähen/sticken.
Wenn du deine Robe nämlich für LARP verwenden willst, dann würde ich dir von dem ganzen Poly- und Synthetikkram abraten. Vor allem von Faschingssatin. Darin frierst du nur erbärmlich, wenn es mal etwas kühler ist. Außerdem kann die Haut nicht atmen. Wenn du mal schwitzen solltest, dann entsteht ein super schönes feucht-warmes Klima, dass dafür sorgt, dass du ratzfatz erkältet bist.
Naturstoffe sind zwar in der Anschaffung ein bisschen teurer, aber es lohnt sich längerfristig gesehen.
Schau dir mal die Figuren "Saruman" oder "Gandalf" im Herrn-der-Ringe an. Hier werden Stoffe aus Naturfasern verwendet und trotzdem nimmt man denen den Magier/Zauberer ohne weiteres ab. Man muss nicht rumlaufen, wie ein 0815-Faschings-Möchtegern-Zauberer, um zu zeigen, dass man einen Zauberer darstellt. Manchmal genügt auch nur eine lange Robe mit passender Stickerei darauf.
Gehabt euch wohl
Naurelen
Den Oberstoff (Baumwollsamt) habe ich ja schon. Es ging mir ja ums Futter. Aber wenn Du meinst, daß Kunstfasern ungeeignet sind, werde ich auf ein glänzendes Futter verzichten und mich wohl doch mal besser nach einem Baumwollstoff umsehen. So etwas als Futter zu verarbeiten, damit habe ich schon etwas Erfahrung.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19037 seconds with 12 queries