Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Unterkragen Dressieren... vs. Systemschnitt?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 25.02.2007, 15:03
Benutzerbild von La-ri
La-ri La-ri ist offline
Strickmuster Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.06.2006
Ort: Niederrhein/Ruhrgebiet
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Unterkragen Dressieren... vs. Systemschnitt?

Na dann habe ichs kapiert..
wahrscheinlich komme ich wohl nicht drum herum, mal eins der Müller und Sohn Bücher genauer anzusehen...
Ist die im Tailormade Buch beschriebene Verarbeitung denn auch auf die Damen-Blazer Schnitte von Müller und Sohn übertragbar?

Grüsse

Julia
__________________
The sound of a sewing frog: rippit, rippit, rippit!

My little english speaking Blog
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.02.2007, 11:34
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.555
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Unterkragen Dressieren... vs. Systemschnitt?

LHallo Julia,
Der Herren oder Damenkragen werden bei HAKA oder DOB sehr unterschiedlich gemacht. Das hat z.T. damit zu tun, daß die Herren einen steifen Hemdkragen unter dem Sakko haben und der "Wäschekragen" ist sehr wichtig für den Sitz des Sakkokragens. Ich hoffe ich bekomme keine Schläge jetzt, wenn ich schreibe, das Teil aus dem Buch wär mir des guten zu viel. Ich bin Verfechter der weicheren, leichten Linie beim Sakko. Warum all den Bombast mit sich rumschleppen? Da hat man so schöne leichte Stoffe und dann werden sie auf Deubel komm raus verstärkt.
Nix für ungut, liebe Herrenschneider.
Heidi
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.02.2007, 11:38
Benutzerbild von La-ri
La-ri La-ri ist offline
Strickmuster Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.06.2006
Ort: Niederrhein/Ruhrgebiet
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Unterkragen Dressieren... vs. Systemschnitt?

Das die ganz verschieden sind wusste ich nicht....

Es ist so, dass ich halt so steifes Zeug mag.. wenn ich für mich eine Weste oder eine Jacke/ Blazer mit Revers nähe, soll das ganze auch ordentlich stand haben.. denn bei den Teilen mag ich "Leichtverarbeitung" von der Optik einfach nicht. ( = Feind jeglicher Falten oder Wellenbildung... )
Ich habe häufig Blusen mit einem "klassischen" Hemdkragen an.. von daher hört sich das was du da sagst sehr interessant an..
Ich glaube bei meinem nächsten Schnitt werde ich mal testen ob man ein Herren-Revers an einen Damengrundschnitt dranbasteln kann und wie das sitzt...

Julia
__________________
The sound of a sewing frog: rippit, rippit, rippit!

My little english speaking Blog
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.02.2007, 17:05
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.184
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Unterkragen Dressieren... vs. Systemschnitt?

Also ich richte mich bei der Einlagenverarbeitung immer vor allem nach dem Material. Ich habe z.B. Anzugstoffe aus recht fester, schwerer Wolle (so 50er Jahre, schätze ich mal.. geerbt..), wenn ich die für mich verarbeite nehme ich auch feste Einlage und wenn ich ein steifes Revers für mich will, dann nehme ich auch feste Einlage. Wenn alles paßt, dann ist das auch nicht unbequem, egal was für einen Kragen ich am Oberteil habe.

Ich denke nicht, daß man das für Damen nicht "darf"... oder für Herren machen muß, wenn man ein lässiges Sommerjacket aus S120 Wolle näht.

Und wenn du deine Hemdblusenkragen so steif wie einen klassischen Herrenhemdkragen willst... go ahead!
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Durchreibschutz an Hosen ohne Bügeleinlage
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.02.2007, 17:23
Benutzerbild von moatei
moatei moatei ist offline
Nähkursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.03.2006
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Unterkragen Dressieren... vs. Systemschnitt?

Hallo Julia,
also Schnitt-technisch ist zwischen Herren- und Damen- Reverskragen nicht so der große Unterschied. Der besteht in der Hauptsache in der Verarbeitung. Beim Herrensakko wirst Du z.B. oft einen Filzunterkrage sehen, bei den Damen dagegen sehr selten. Ich habe mir mal die Kragenverarbeitung von einer gelernten Herrenschneiderin, die jetzt aber für Damen näht, zeigen lassen. Da wird, um die Rollweite im Oberkragen reinzubekommen, die Kragenteile mit durchkopierten Nahtlinien so über die Finger der linken Hand gelegt, sodaß der Oberkragen automatisch Mehrlänge benötigt. Dann mit ganz vielen Stecknadeln den Ober- an den Unterkragen stecken, sodaß Du eine gleichmäßige Mehrlänge erreichst (kann anhand der Nahtlinien kontrolliert werden).
Dann fällt der Kragen auch schön. Das ganze kannst Du auch entsprechend beim Revers machen.
Ich hoffe, das war einigermaßen verständlich, ansonsten kann ich Dir das ja mal bei unserem nächsten Nähtreffen zeigen .
LG Vera
Ps.: Die Kragenteile sind übrigens alle mit Einlage verstärkt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11472 seconds with 12 queries