Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Unterkragen Dressieren... vs. Systemschnitt?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.02.2007, 12:57
Benutzerbild von La-ri
La-ri La-ri ist offline
Strickmuster Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.06.2006
Ort: Niederrhein/Ruhrgebiet
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Unterkragen Dressieren... vs. Systemschnitt?

Hallo ihr alle,

Habe vor einigen Tagen nach Systemschnitt eine Weste mit Revers konstruiert. Soweit so gut, hat alles geklappt und das fertige Teil ist auch ganz ok.
Aber: Der Kragen fällt nicht so schön wie ich will.
Nun habe ich in einigen Büchern Anleitungen dazu gefunden, wie man den Unterkragen am Kragenbruch "umschlägt" und eine Rundung hineinbügelt.
Für mich heißt das, dass ich dann mehr Weite bekomme.. Aber laut Systemschnittkonstruktion soll mein Unterkragen ab dem "Schulternahtpunkt" genau die gleiche Weite haben wie die Hälfte des rückwärtigen Halsausschnitts.
Wenn ich da jetzt noch zusätzlich Weite reinbügel, wie soll der Unterkragen noch an das Teil passen?
Im Systemschnittbuch steht ja generell kaum was vom Dressieren.. Kann es sein dass die Schnitte dort so konstruiert sind dass man kein Formbügeln vornimmt? ( zumindest bei der Sache mit dem Revers?). Ich habe nämlich nirgendwo gelesen dass man den Unterkragen eingehalten an den hinteren Ausschnitt näht..



Julia
__________________
The sound of a sewing frog: rippit, rippit, rippit!

My little english speaking Blog
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.02.2007, 13:18
Benutzerbild von Nähwichtel
Nähwichtel
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.180
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Unterkragen Dressieren... vs. Systemschnitt?

Hi Julia,
ich mein, daß man das so bügelt, daß die Mehrweite außen ist, also das sich das besser legt und daß man den Kragen ein bißchen nach unten rollt beim Bügeln, damit man die Naht nicht sieht. Keine Mehrweite am Hals direkt einbügeln.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.02.2007, 13:23
Benutzerbild von La-ri
La-ri La-ri ist offline
Strickmuster Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.06.2006
Ort: Niederrhein/Ruhrgebiet
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Unterkragen Dressieren... vs. Systemschnitt?

Also so wie ich das in dem Rundschau Tailormade Buch verstanden habe bügelt man den Kragenbruch richtig ein.. und das Runde "Fallen" des Kragens erreicht man durch das Pikieren...
Auf den Bildern haben die den Teil des Unterkragens der nachher angenäht wird quasi umgeklappt und einen richtigen "Knick" hineingebügelt...

Meinen wir das gleiche?

Julia
__________________
The sound of a sewing frog: rippit, rippit, rippit!

My little english speaking Blog
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.02.2007, 13:34
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.627
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Unterkragen Dressieren... vs. Systemschnitt?

Also ich habe einmal einen Unterkragen dressiert und er fällt tatsächlich sehr schön.

Vorgesehen war das im Schnitt auch nicht (war ein Herrenmantel als "Kombi" aus einem Burdaschnitt für die Weite und dem Kragen eines Vogue-Schnittes), ich habe dabei auch keine Weite eingebügelt, schon gar nicht am Halsausschnitt. (Ich kenne jetzt Systemschnitt nicht) Sondern nur den handpikierten Unterkragen in Form gebracht. Nicht verdehnen, nur formen und dann einen Tag so auf der Form (ich nahm gerolltes Frotteehandtuch) trocknen lassen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.02.2007, 14:30
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.383
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Unterkragen Dressieren... vs. Systemschnitt?

Julia
ich glaube, da wirfst Du etwas durcheinander. Der Unterkragen im Rundschaubuch besteht aus ein geraden Stück (im schrägen Fadenlauf) das dann in Form gebügelt wird. Da muß das Steg"unterteil" des Kragens gedehnt werden.
Im Schnittsystem hat der Unterkragen bestimmt einen Schnitt wie in der Damenschneiderei. Systemschnitt ist so und so (in meinen Augen) nicht klassisch aufzufassen. Es ist eine legere Mode aus den 80 ern. Sehr bequem und leicht und die Verarbeitung durchaus modern.
Heidi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06816 seconds with 12 queries