Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Burda-Hose 108 aus 1/2007: Geraden Bund statt Formbund???

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 08.07.2007, 09:26
Benutzerbild von banni
banni banni ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.04.2007
Beiträge: 14.872
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Burda-Hose 108 aus 1/2007: Geraden Bund statt Formbund???

Hallo Angelika!

Ich hätte noch eine 3. Variante, falls Du mal was versuchen willst und mal keine Lust hast auf die Arbeit mit dem Formbund.
Und zwar ganz ohne Bund. Grade bei wenig Taille ist das superbequem und ruckzuck fertig. Ich nähe das auch ohne innere Belege, nur ca 1cm oben eingefasst (versäuberter 4cm Streifen re auf re oben annähen, umschlagen, absteppen, fertig.
Besonders schön bei Sommerhosen. Auch Formbundhosen kann man so nähen, einfach Hose oben auf Bundbreite verlängern, incl. Abnähern, anpassen und einfassen. Ich finde es besonders schön wie einfach sich diese Hosen anpassen lassen. (Supergeeignet für Anfänger, die noch mit der Passform kämpfen - aber das bist Du ja nicht mehr

Liebe Grüße und schönen Sonntag von Andrea
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.07.2007, 09:53
Benutzerbild von Ankabano
Ankabano Ankabano ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Am Fuße des bayer. Waldes
Beiträge: 2.718
Downloads: 14
Uploads: 5
AW: Burda-Hose 108 aus 1/2007: Geraden Bund statt Formbund???

Hallo Andrea,

das ist ja eine Super-Idee!

Wie machst Du das mit dem Reißverschluss. Ich mach da ja einen Untertritt. Fasst Du das alles mit dem Streifen ein??? Und hält da der Reißverschluss allein oder machst Du da noch irgendwo einen Knopf oder Haken dran? Hast Du da ein Foto davon??? Ich bin nämlich so ein visueller Typ, ich muss das meistens sehen, um´s zu kapieren .....
__________________
Viele Grüße
Angelika
---------------------------------------------------
Meine Galerie

StoryBoard
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.07.2007, 10:21
Benutzerbild von banni
banni banni ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.04.2007
Beiträge: 14.872
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Burda-Hose 108 aus 1/2007: Geraden Bund statt Formbund???

Hallo Angelika!

Also das mit den Fotos kann ich leider noch nicht. Lass ich mir nächste Wo mal erklären (jetzt habe ich nicht soviel Zeit).

Der Reißverschluß hat bei mir auch einen Untertritt, der wird einfach miteingefasst. Ich löse das dann entweder mit Druckknopf (auch z.B. bei Winterhosen aus Cord und gefüttert) oder bei Sommerhosen besonders gern mit einer kleinen Schlinge und einem Perlmuttknopf.
Die Schlinge besteht bei mir aus Aufhängerband (habe ich bei ebay mal 30 Farben á 1,50 für 1,99 gekauft ) schiebe ich einfach mit dem Schraubenzieher( ) auf einer Seite zwischen Einfassband und Hose und fixiere mit ZZstich auf "0"gestellt. Auf die Untertrittseite kommt wo´s passt der Knopf hin. Geht superschnell und wie gesagt anpassen ist kein Problem mehr (wenn man weiß wie..... )

Ist mal ein Supertipp von einer Profi-Freundin gewesen.

Viele Grüße Andrea
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.07.2007, 10:47
Benutzerbild von banni
banni banni ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.04.2007
Beiträge: 14.872
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Burda-Hose 108 aus 1/2007: Geraden Bund statt Formbund???

Hab noch was vergessen.
Der Einfass darf nicht dehnbar sein! Also am besten in Längsrichtung zuschneiden, der soll das gute Stück ja auf seinem genauen Platz halten. Also erst wenn die Hose fertig ist genau dort messen wo man mit dem Rand gelandet ist ( ) oder ihn hinhaben will und die gemessene Länge + Untertritt und Versäuberungseinklapp zuschneiden.

Gruß Andrea
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.07.2007, 10:52
Benutzerbild von Ankabano
Ankabano Ankabano ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Am Fuße des bayer. Waldes
Beiträge: 2.718
Downloads: 14
Uploads: 5
AW: Burda-Hose 108 aus 1/2007: Geraden Bund statt Formbund???

Danke Andrea,

ich glaube , ich hab´s kappiert, auch dass mit dem Schaubenzieher
__________________
Viele Grüße
Angelika
---------------------------------------------------
Meine Galerie

StoryBoard
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,30870 seconds with 12 queries