Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Organ-Nadeln

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 25.02.2007, 00:28
cbv-design cbv-design ist offline
Stoff- und Nähmaschinenhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2003
Ort: Eberbach bei Heidelberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Organ-Nadeln

Hallo Carmen!
Du hast recht...

Grüße auch von Carmen

Die nicht nur Stoff und Nähmaschinenhändlerin ist. Sondern auch einmal etwas "Richtiges" gelernt hat.
Fashion is my profession!
__________________
fashion is my profession!!!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.02.2007, 12:52
Brigitte aus dem Süden Brigitte aus dem Süden ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.11.2004
Ort: hier
Beiträge: 789
Downloads: 21
Uploads: 0
AW: Organ-Nadeln

Vielen Dank für Eure Mühe. Natürlich habe ich im grünen Balken die Suche benutzt. Es gibt viel über die Organnadeln zu lesen, aber ich fand eben nichts über "woraus sie sind". Ich nähe und sticke also weiterhin mit Vergnügen mit meinen Organnädelchens, einerlei ob sie nun titanbeschichtet sind oder nicht. Hab' neulich einen tollen Vortrag über Placebos gehört - die Wirkung ist medizinisch nachweisbar . So glaube ich auch an die "Unzerbrechlichkeit" meiner Organnädelchen und "nähtechnisch" kann ich es auch nachweisen . Spaßige Grüßchen von Brigitte
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.02.2007, 13:06
Benutzerbild von ULME
ULME ULME ist offline
Forumsbaum und Händlerin Verstorben am 09.06.2007
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.12.2001
Ort: Langen, Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 4.522
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Organ-Nadeln

Hallo,

nur ein klitzekleiner Exkurs zum Thema "ORGAN-Nadeln" und "ORGAN-Titaniumnadeln":

"normale" ORGAN-Nadeln sind - wie die anderer Hersteller - aus Stahl (wobei einige Nadeln - auch wieder nicht nur bei ORGAN, sondern zumindestens auch bei SCHMETZ - ein "Chromfinish" erhalten); "Titaniumnadeln" werden mit Titanium beschichtet.

Letztere sind deutlich haltbarer als normale Nadeln (egal welcher Hersteller), was nicht nur an der höheren Härte liegt.

Ein weiterer großer Vorteil der Beschichtung ist, dass tatsächlich nichts an der Nadel hängen bleibt.

Wer öfter mit Klebevlies arbeitet, weiß sehr genau, was ich meine: bei der Verwendung normaler Nadeln lagert sich im Laufe des Stickvorgangs mehr oder weniger viel Kleber an der Nadel an, was vor allem häufiges Fadenreißen zur Folge hat.

Natürlich gibt es bei soviel Licht auch Schatten: die Titaniumnadeln sind deutlich teurer als Nadeln ohne diese Beschichtung.

Viele Grüße,

Ulrike
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.02.2007, 13:28
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.655
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Organ-Nadeln

Daß die Organ Nadeln weniger leicht brechen ist auch mein Eindruck. Sie scheinen etwas elastischer zu sein als die von Schmetz. (Aber Stahl ist nicht gleich Stahl und die Kunst liegt wohl in der Herstellung und da im Detail. )
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Schweinchen in Paisley
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.02.2007, 16:48
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Organ-Nadeln

Die Organs nähen gut. Meine Schmetz genauso. Zerbrechen tun beide gleich selten. Was mich aber etwas stört, wenn sie den mal zerbrechen: bei den Organs sind offensichtlich ZWEI Sollbruchstellen eingearbeitet, bei den Schmetzens wohl nur eine. Heißt konkret: die zerbrochenen Schmetzens hängen einmal unten in der Garnschlinge, einmal fest oben in der Nadelstange. Bei den zerbrochenen Organs fliegt mir das lose Mittelstück mit Schmackes um die Ohren (bestenfalls um diese). Attacke! Flugnadeln? Eingebauter Daniel Düsentrieb? Nadeltauglichkeitstest der Näherin? Akupunkturgelüste der Nadel?

Kerstin
(fluggepiekst)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10795 seconds with 12 queries