Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Dehnbarer Stoff im schrägen Fadenlauf zuschneiden?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 24.02.2007, 17:24
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.782
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Dehnbarer Stoff im schrägen Fadenlauf zuschneiden?

Hallo,

ja, du irrst...

Ich hab hier einen Butterick-Schnitt, da ist der Wasserfall angeschnitten, aber ohne schräge vordere Mitte. Die Mehrweite wird in mehreren Winkeln nach oben erzeugt. Schwer zu erklären... Hast du vielleicht das Rene Bergh-Buch, da steht das z.B. auch drin

Ah, hier ist noch ein Bild in einem alten Beitrag, schau mal in Post Nr. 5: Elbias Wasserfallshirt

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 25.02.2007, 10:57
Benutzerbild von Sissy
Sissy Sissy ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2004
Ort: Herne
Beiträge: 16.157
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Dehnbarer Stoff im schrägen Fadenlauf zuschneiden?

Zitat:
Zitat von Birgit_Martin
Und wie war der Schnitt dann? Hatten die Vorderteile einen großen V-Ausschnitt, in den ein viel zu großes Teil als Wasserfall eingesetzt wurde? So könnte ich es mir vorstellen

Ansonsten gibts doch nur die Möglichkeit mit der schrägen statt geraden vorderen Mittellinie, um einen Wasserfall zu erzeugen Oder irre ich da?
Nein, da wurde nichts eingesetzt, das Vorderteil geht höher und etwas weiter auseinander und wenn man das dann an das Rückenteil näht wird die vordere Mitte ja wieder zusammengeschoben und ergibt dann den Wasserfall.

In der Diana Nr 15 war z.B. so eins drin.

Liebe Grüße
Sissy
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 25.02.2007, 11:15
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.449
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Dehnbarer Stoff im schrägen Fadenlauf zuschneiden?

"Dehbarer Stoff" heißt erst mal was? Ein Stretch-Stoff mit Elasthan? Ein Jersey? Ein extrem fludderiger Viscose- oder Polyjersey? Ohne den Stoff gesehen zu haben ist das wohl eh schwer zu sagen.

Wie gut die sich nähen lassen (ohne Ovi) ist sehr von der Näma abhängig. Sowohl mein alter Singer-traktor als auch meine jetzige Bernina kamen bzw. kommen gut und ohne wellige Nähte damit klar, weil man den Nähfußdruck entsprechend locker einstellen konnte/ kann. Das können aber nicht alle Maschinen.

Ob es bei dem Stoff, den sie hat, für den gleichen Fall am Auschnitt reicht, den elastischen Stoff grade zuzuschneiden kommt dann halt sehr auf den Stoff an. Den wirst du zuerst einmal sehen müssen.

Schräger Fadenlauf in Georgette ist in der Tat auch nicht megaanfängerfreundlich... man kann sich noch etwas behelfen, indem mal die Nahtlinien vor dem Zusammennähen alle mit Gradstich abnäht, dann verziehen sie sich schon mal nicht mehr. Oder (die brutale Methode) alle Schnitteile aus Soluvlies Zuschneiden, mit Sprühzeitfixierer auf den Stoff kleben, ausschneiden, zusammennähen und dann Waschen, um das Soluvlies wieder wegzubekommen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Creativa 2017 - die Beute
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 26.02.2007, 14:27
Benutzerbild von Ellisschneiderfee
Ellisschneiderfee Ellisschneiderfee ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.09.2006
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 270
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Dehnbarer Stoff im schrägen Fadenlauf zuschneiden?

Hallo Nähfee,

eigentlich soll sich deine Nichte doch erst einmal mit dem Nähvirus infizieren? Als Erstlingswerk finde ich nicht, dass Jersey zu empfehlen ist, Wasserfallausschnitt hin oder her. Sie sollte einen schnellen Erfolg haben, leider fällt mir im Moment auch kein Stoff ein, der für das geplante Modell besser als Jersey oder Georgette geeignet wäre.




LG

Angela
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 26.02.2007, 20:52
Benutzerbild von nähfee
nähfee nähfee ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Zwischen Pforzheim und Karlsruhe
Beiträge: 14.868
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Dehnbarer Stoff im schrägen Fadenlauf zuschneiden?

Zitat:
Zitat von Ellisschneiderfee
Hallo Nähfee,

eigentlich soll sich deine Nichte doch erst einmal mit dem Nähvirus infizieren?
Ich glaube nicht, das sie das will, aber sie muss das Teil für die Schule nähen.
Sie wollte auch keinen anderen Stoff kaufen, also werden wir uns da wohl oder übel durchkämpfen.
Es ist ein Singlejersey, vermute ich, mit dem Rollschneider ließ es sich auch ganz gut zuschneiden.
Mal sehen, wie es ihr morgen beim Nähen ergeht.

Die restliche Klasse hat schon andere DInge genäht, aber sie kam erst dieses Schuljahr in die Klasse hinzu, das macht es etwas schwieriger.

Bisher klappt es ganz gut, achja, wir haben nach Plan im schrägen Fadenlauf zugeschnitten.
__________________
Gruß
Isabelle
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:55 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08596 seconds with 12 queries