Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Damen


Schnittmustersuche Damen
...


Welches Jäckcken zu Kleid?

Schnittmustersuche Damen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.02.2007, 11:50
Benutzerbild von Sternrenette
Sternrenette Sternrenette ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2005
Beiträge: 14.954
Downloads: 3
Uploads: 0
Welches Jäckcken zu Kleid?

Ich möchte mir einen festlichen Dreiteiler (Rock, Oberteil und Jacke) nähen. Dupionseide habe ich schon und eine sehr schöne feine Spitze. Jetzt hänge ich bei dem Oberteil bzw. der Jacke fest: ich möchte gerne aus der Spitze ein Jäckchen nähen, bin mir aber nicht sicher, welcher Ausschnitt des Jäckchens am besten zu dem Kleidausschnitt passt.

Das Oberteil soll eng anliegen mit Prinzessnähten und einem weiten runden Ausschnitt, schmale Träger, keine Ärmel.

Welcher Schnitt passt dazu? Wenn der Auschnitt gerade wäre, würde ein Bolero gut aussehen. Aber zu nem runden Auschnitt kann ich mir den nicht vorstellen.
Habt ihr ne Idee?

Viele Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.02.2007, 12:44
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.669
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Welches Jäckcken zu Kleid?

Hm... ich würde entweder einfach einen "normalen" Ausschnitt machen, also eher halsnah wie bei einer klassischen Channelljacke oder sogar einen kleinen Stehkragen. Also sozusagen mit der Spitze (bei geschlossener Jacke) den Ausschnitt wieder zudecken. So sieht Spitze eigentlich am reizvollsten aus. Und passt auch zu einer kurzen Jacke.

Oder man könnte mal probieren, so eine Art... hm Shrug zu nähen. Indem man einen Schnitt nimmt, bei dem das Vorderteil eine Längsteilungsnaht hat und von dem nur das seitliche Vorderteil verwenden. Die Jacke könnte dann natürlich nicht geschlossen werden, sondern würde nur die Arme und die Schultern (und den Rücken) bedecken. (Kannst du dir das ungefähr vorstellen, ist schwer zu beschreiben... ?) Müßte man vielleicht mit einem Stück Gardine mal ausprobieren, ob das aussieht.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Aktueller Nadelblick Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.02.2007, 12:58
Benutzerbild von Sternrenette
Sternrenette Sternrenette ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2005
Beiträge: 14.954
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Welches Jäckcken zu Kleid?

Stehkragen sähe sicher gut aus mit Spitze, geht leider nicht weil kurzer Hals.
Ein ganz normaler runder Ausschnitt könnte klappen, stelle mir das gerade so vor wie beim klassischen Twinset.

Stelle mir das Shrug auch so ähnlich vor. Wie ne nicht geschlossene Strickjacke im Sommer? Die dann vorne offen fällt

Viele Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.02.2007, 13:19
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Welches Jäckcken zu Kleid?

Und so ein kurzes Bolero?
Weiß aber nicht was ein "Shrug" ist. Ist ja vielleicht auch so was?!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.02.2007, 14:10
Benutzerbild von Papagena
Papagena Papagena ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.05.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Welches Jäckcken zu Kleid?

Ein Shrug sind - glaube ich - einfach zwei Ärmel mit einem Verbindungsstück hintendran. So eine Art Minibolero zum Wärmen der Schultern. Als Kind hatte ich sowas aus gestrickter Wolle unter dem Namen "Bettjacke" und musste es anziehen, wenn ich krank war ...


Zur Spitze: Ich persönlich liebe Stolas. Vielleicht ist das ja auch eine Idee, die für dich in Frage kommt. Die kann man so schön drapieren und wenn man an versteckten Stellen Schlaufen befestigt, macht sie sich auch nciht selbständig. Ich könnte mir vorstellen, dass das bei einer schönen Spitze sehr prachtvoll aussieht.
__________________
Krawehl, Krawehl! Taubtrüber Ginst am Musenhain! Trübtauber Hain am Musenginst! Krawehl, Krawehl!
(Lothar Frohwein)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06677 seconds with 12 queries