Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


nähen von Lamé

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.02.2007, 12:27
Benutzerbild von SilkeP.
SilkeP. SilkeP. ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
nähen von Lamé

Hallo zusammen,

ich krieg' die Krise beim nähen von Lamé - kann mir kaum vorstellen, das ich die erste bin, habe aber bei der Suche unter Lamé oder Lamee nichts gefunden

Ich rede von dem schwabbeligen Polyester-Lamé, wo die Rückseite schwarz oder weiß ist und oben ein Metallic-Druck.
Meine Maschine macht keine Naht ohne Stichfehler, es ist als würde der Unterfaden gar nicht gegiffen. Mit einer 70ger Nadel und einer stärkeren Oberfaden-Spannung wird es besser aber noch nicht toll.

Hat jemand noch eine Idee? Hilft Seidenpapier unterlegen vielleicht (der Transport geht eigentlich gut)?

Danke und Gruß, Silke P.
__________________
mein Weblog
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.02.2007, 12:54
Benutzerbild von Gisela Becker
Gisela Becker Gisela Becker ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 15.078
Downloads: 187
Uploads: 0
AW: nähen von Lamé

Hallo Silke,
ich nicht viel Ahnung!Lese aber hier immer wieder:
Vlies oder Papier unterlegen, oder Sprühzeitkleber verwenden.
Gruß Gisela
__________________
die Stickoma
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.02.2007, 13:04
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.027
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: nähen von Lamé

Hallo Silke,

benutzt du eine Jersey-Nadel? Das Zeug ist ja elastisch, oder? Jersey- oder Stretch-Nadel könnte darum helfen, falls noch nicht drin

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.02.2007, 13:20
Benutzerbild von SilkeP.
SilkeP. SilkeP. ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: nähen von Lamé

Hallo Kerstin,
gute Idee, ich fürchte nur, das die "runde" Spitze da nicht sehr hilft. Schon bei dickeren Nadeln macht es richtig "plupp" wenn die sich mühsam durch die Beschichtung bohren. Ich probiere es aber aus.
Gibt es nicht auch so "extrascharfe" Nadeln?

Hallo Gisela,
der Kleber wird ja meist genommen damit die Schnitteile nicht gegeneinander verrutschen. Das ist weniger das Problem, ich brauche erst mal einen sauberen Stich.

Gruß, SilkeP.
__________________
mein Weblog
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.02.2007, 13:24
cbv-design cbv-design ist offline
Stoff- und Nähmaschinenhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2003
Ort: Eberbach bei Heidelberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: nähen von Lamé

Extrascharfe Nadeln gibt es nur als Ledernadeln un die sind wohl leider zu dick!
Vielleicht liegt es auch am Faden. Diese Billigfäden machen da auch oft Probleme und Ober und Unterfaden sollen der Gleiche sein!

Mehr kann ich da auch nicht helfen. Seidenpapier ist doch eher ein Hilfmittel, wenn es Transportprobleme gibt!

Viel Glück und Erfolg,
carmen

Die nicht nur Stoff und Nähmaschinenhändlerin ist. Sondern irgendwann einmal etwas "Richtiges" gelernt hat!
Fashion is my profession!!
__________________
fashion is my profession!!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08162 seconds with 12 queries