Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Overlocknaht auftrennen

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 21.02.2007, 21:17
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.169
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Overlocknaht auftrennen

Ich mach das ja mit der Rückwärts-Methode - und wenn der Stoff eher glatt ist, ist eine Seitennaht von Ärmel bis Saum in 2 Minuten wieder auf.

Die Anmerkung von Zuckerpuppe ist wichtig: 10 bis 15 cm Fadenkette, mit den Fingern ausstreichen. Die kürzeren Fäden sind die Nadelfäden! Das mache ich auch, um dann zu sehen wie und wo ich zuppeln muss, damit es sich auftrennt.

Ich habe ein sehr flutschiges Overlock-Ziergarn, das trennt sich von ganz allein auf, wenn ich keinen Knoten reinmache oder die Enden anders fixiere! Das macht Laune!

"Rausfummeln" tue ich auch, wenn ich, was bei Ärmelkugeln schon mal vorkommt, nur in der Mitte trenne - das dauert dann 5 Minuten für Nadelfaden indentifizieren, an zwei Stellen durchtrennen, mit dem Trenner greifen, vorsichtig rausziehen, zweiten genauso, Greiferfaden abziehen, abschneiden - und evt. noch ein stückchen weiterzutrennen und zu verknoten.

@solar: gern geschehen - es kommt halt auch auf den Stoff an, bei manchem geht es echt schlecht - und wenn es schon mal gewaschen wurde, ist diese Methode auch grenzwertig!
Das Garn von Kaufsachen scheint generell glatter zu sein, da reißt manchmal der Faden an einer Stelle und schon ist der halbe Ärmel auf beim Kinderschlafanzug!

Rita
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 21.02.2007, 22:46
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Overlocknaht auftrennen

Zitat:
Zitat von Muschka
Entschuldigung, aber das war keine Antwort auf die Frage.
LG Ursel
Entschuldigung, aber ich gucke nicht auf die Uhr. Mein Zeitgefühl ist gut trainiert

Kerstin
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 22.02.2007, 21:40
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.868
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Overlocknaht auftrennen

Hallo,


Zuerst habe ich an einem Sweatshirt die rundum geschlossenen Strickbündchen abgetrennt, Nahtlänge ca. 30cm.

Mit der Abschneidemethode habe ich für 1 Bündchen 3,75 min gebraucht. natürlich incl. dem sauberen Rauszupfen der Fadenreste.

Mit der Methode des Stück-für Stück-Rausziehens der Nähfäden waren es 14 min.

Die Methode mit dem rückwärts Entschlingen habe ich nicht probiert, da es ohne Abschneiden nicht möglich ist, einen Anfang zu finden.

Beim Auftrennen einer Seitennaht von ca. 1m Länge mit einer Quernaht drin war das Verhältnis von 5 min zu 19 min, was fast die 4-fache Zeit ist.

Die Fadenentschlingmethode probierte ich auf einem geraden Stück von ca. 25 cm. Dazu brauchte ich 2,5 min, was auf 1 Meter ca. 10min ergäbe, also auch doppelt solange wie die Methode mit dem Abschneiden.


Das Aufschneiden eines Greiferfadens mit einem Nahttrenner, wie es der andere Link beschreibt, funktioniert bei mir bei Trikotstoff nicht. Der Auftrenner verhakt sich immer im Stoff und schneidet nicht alle Schlingen durch.

Also an die Zeiten von Rita (3Kids), die eine Seitennaht in 2,5 min auftrennen kann, komme ich bei Weitem nicht heran. Vielleicht hat sie noch einen speziellen Trick.

Bei mir geht das Rauszupfen der Fäden ruck-zuck, das hält mich überhaupt nicht auf.

Mir ist schon klar, dass dieser Beitrag nicht zu den Wichtigen gehört, aber ich konnte es nicht nicht lassen.

ich habe das mit dem von hinten Aufziehen probiert und festgestellt, dass es schon geht, aber nciht besonders schnell, da man ja zuerst einen Anfang finden muss, was z.B. bei einer geschlossenen Naht, fast unmöglich ist, ohne ein paar cm aufzuschneiden. (Beispiel Strickbünden an einem Sweatshirt)

Mir ist es im Grunde egal, wie oder wielange jemand eine 4-Faden Overlocknaht auftrennt.

Aber mir ist es nicht egal, wenn behauptet wird, dass Anleitungen, die ich ins Internet stelle, nicht funktionieren.

Deshalb habe ich tatsächlich aus persönlichem Interesse mal auf die Uhr geschaut und die 3 Methoden miteinander verglichen.

Nehmt's nicht zu ernst.

LG Ursel
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 23.02.2007, 00:10
Benutzerbild von Pauline 62
Pauline 62 Pauline 62 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: nrw
Beiträge: 14.869
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Overlocknaht auftrennen

Danke Ursel für den ausführlichen Bericht

Ich glaube niemand hat bezweifelt das deine Technik nicht funktioniert Man sieht doch das es geht.
Da ich aber von Natur aus ein neugieriger Mensch bin, frage ich noch nach anderen Möglichkeiten. Deshalb bin ich hier in diesem Forum
Jeder hat eben so seine eigene Technik und niemand schaut auf die Uhr dabei.
Den einen stört das zupfen und den anderen eben nicht. So wie Zuckerpuppe schon sagt, am schnellsten geht es wenn man erst garnicht trennen muß

Nimm das auch bitte nicht so ernst.
__________________
Schaut auch in mein UWYH Pauline und ihr erster UWYH für 3,5 jähriges Enkelmädchen und sich selbst - Hobbyschneiderin + Forum

Mein neues Leben hat am 24.9.08 begonnen
für meinen kleinen Bruder
Danke Ludger du warst mein in der Not

http://www.wunschkinder.net/forum/ti...55/102/204.png
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 23.02.2007, 00:11
Benutzerbild von Pauline 62
Pauline 62 Pauline 62 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: nrw
Beiträge: 14.869
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Overlocknaht auftrennen

Jetzt habe ich die Grüße vergessen.

Martina
__________________
Schaut auch in mein UWYH Pauline und ihr erster UWYH für 3,5 jähriges Enkelmädchen und sich selbst - Hobbyschneiderin + Forum

Mein neues Leben hat am 24.9.08 begonnen
für meinen kleinen Bruder
Danke Ludger du warst mein in der Not

http://www.wunschkinder.net/forum/ti...55/102/204.png
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08669 seconds with 12 queries