Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Welches Material für Patchwork-Schablonen?

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.02.2007, 18:42
Benutzerbild von barbarissima
barbarissima barbarissima ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 3.417
Downloads: 0
Uploads: 0
Unglücklich Welches Material für Patchwork-Schablonen?

Hallo ihr Lieben,

ich habe heute Nachmittag Dreiecke zugeschnitten. Das allein ist ja nicht so dramatisch. Allerdings musste ich mehrmals meine Schablone erneuern, weil ich alle Nase lang mit dem Rollschneider drüber gerollt habe. Jetzt frage ich mich, geht das allen so, oder gibt es irgendwelche Materialien, die besser geeignet sind als Pappe?

Ich wäre euch dankbar, wenn ihr mir mit einem Tip weiterhelfen könntet, weil ich noch 180 Dreiecke vor mir habe!
__________________
Liebe Grüße,
Bärbel
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.02.2007, 18:50
Benutzerbild von Birgit_M
Birgit_M Birgit_M ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2002
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Welches Material für Patchwork-Schablonen?

Hallo Barbara,

um was für Dreiecke handelt es sich? Gleichschenklige Dreiecke oder rechtwinklige?

Ich habe das Quilten mit der Rollschneidemethode gelernt. Mir würde es nie im Traum einfallen, so viele Dreiecke mit einer Pappschablone auszuschneiden. Manchmal bekommt man auch ziemlich umständliche Anleitungen Rechtwinklige Dreiecke lassen sich nämlich sehr gut zuschneiden, indem man Dreiecke halbiert oder viertelt (je nachdem, wie Du am besten auf das Maß kommen kannst bzw. wie der Fadenlauf sein soll).

Für eigene Schablonen eignet sich vielleicht noch am besten diese etwas dickere Window Color Folie. Sie unterscheidet sich nicht wesentlich von der, aus der z.B. Ginie Curtze-Schablonen hergestellt sind. Die Folie läßt sich gut mit der Schere ausschneiden Vielleicht hat noch jemand eine bessere Idee.
__________________
Liebe Grüße,
Birgit
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.02.2007, 19:03
Benutzerbild von barbarissima
barbarissima barbarissima ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 3.417
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Welches Material für Patchwork-Schablonen?

Zitat:
um was für Dreiecke handelt es sich? Gleichschenklige Dreiecke oder rechtwinklige?
Es sind gleichschenklige Dreiecke.


Zitat:
Mir würde es nie im Traum einfallen, so viele Dreiecke mit einer Pappschablone auszuschneiden. Manchmal bekommt man auch ziemlich umständliche Anleitungen
Ich hätte mir jetzt gar nicht anders zu helfen gewusst. In dem Kaffe Fassett-Buch sind hinten die Schablonen abgebildet. Das hat bei mir automatisch die Reaktion "Kopieren und auf Pappe kleben" ausgelöst.

Zitat:
Für eigene Schablonen eignet sich vielleicht noch am besten diese etwas dickere Window Color Folie.
Das klingt gut. Die werde ich mir besorgen. Gibt es die im Schreibwarenladen?
__________________
Liebe Grüße,
Bärbel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.02.2007, 19:07
Antares Antares ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2006
Ort: 38... zwischen Eule und Löwe
Beiträge: 407
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Welches Material für Patchwork-Schablonen?

Wie Birgit schon geschrieben hat, bei rechtwinkligen Dreiecken würde ich auch lieber Quadrate/Rechtecke diagonal teilen.

Sonst würde ich dickere Pappe nehmen, oder 2-3 Pappen übereinanderkleben.
So sollte es schon schwerer sein einfach drüber zu rollen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.02.2007, 19:20
Benutzerbild von barbarissima
barbarissima barbarissima ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 3.417
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Welches Material für Patchwork-Schablonen?

Ihr habt ja so Recht!
Bei meinen zittrigen Anfängen habe ich so sehr am Buch, bzw. an der Schablone geklebt, dass ich gar nicht darauf gekommen wäre, dass es auch einfacher geht.

Also, dann werde ich jetzt Streifen in der Höhe des Dreiecks zuschneiden und dann das Lineal jeweils im 45° Winkel anlegen und mutig drauf los rollern. (Stimmt das jetzt so, oder habe ich schon wieder ein Brett vorm Kopf )
__________________
Liebe Grüße,
Bärbel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09162 seconds with 13 queries