Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Welche nicht hochtechnischen Messsysteme/Messverfahren kennt Ihr?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 21.02.2007, 20:05
Benutzerbild von Coalabär
Coalabär Coalabär ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.05.2003
Ort: Erlangen
Beiträge: 698
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Welche nicht hochtechnischen Messsysteme/Messverfahren kennt Ihr?

... und wenn dann noch figürliche Besonderheiten dazukommen, z.B. Kugelbauch, wo misst man da die Taillenweite? Oder ich weiß auch nicht, wo ich bei mir die Hüftweite messen soll. Da wo mein Po nach hinten am rundesten ist, ist der Gesamtumfang aber nicht so groß wie etwas weiter unten, wo dann meine breiteste Stelle zur Seite raus (und eben auch am größten im Umfang) ist...

Gruß
Coalabär
__________________
Von allem, was du trägst, ist dein Gesichtsausdruck das Wichtigste. (Norman Vincent Peale)

Ich blogge (wieder)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 21.02.2007, 20:34
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.868
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Welche nicht hochtechnischen Messsysteme/Messverfahren kennt Ihr?

Zitat:
Zitat von Eileena
vom GarmentDesigner gibts doch dieses öhmm ich nenns mal Messgerüst.
Wie war das noch, menno Aachen ist schon wieder solange her ......

ich glaube es waren 2 längs Maßband über die Schultern und dann noch 3 quer. Das "Gerüst" wurde umgelegt, festgezogen und man konnte direkt die Maße ablesen. So ganz genau hab ich es mir allerdings nicht angeschaut, nur im vorbeigehen gesehen.

Richtig messen lernt man (Frau) z.B. bei einem Schnittkonstruktionskurs


öhmm Bahnhof ..............

LG Brit
@Brit,
dieses Messsystem wurde am Stand von Garment Designer gezeigt, hat aber mit dem Programm nichts zu tun.
Ich benutze dieses, von der Schneidermeisterin Treml entwickelte Messsystem seit einigen Jahren.
Ich bin damit zufrieden, aber ich kenne auch seine Schwächen und weiß damit umzugehen. Ohne Anleitungskurs kann niemand damit richtig messen.
Dieses Gerät kostet über 200,-€
Es gibt halt viele Gelegenheiten, wo sich Leute abmessen müssen oder wollen, die aber nicht selber nähen wollen und deshalb auch kienen Schnittkonstruktionskurs machen wollen.

Meine Frage war halt, ob jemand andere Messsysteme kennt. Es kann doch nicht nur dieses geben.

Wer weiß mehr????????????


LG Ursel
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 21.02.2007, 20:39
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.868
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Welche nicht hochtechnischen Messsysteme/Messverfahren kennt Ihr?

Zitat:
Zitat von Coalabär
... und wenn dann noch figürliche Besonderheiten dazukommen, z.B. Kugelbauch, wo misst man da die Taillenweite? Oder ich weiß auch nicht, wo ich bei mir die Hüftweite messen soll. Da wo mein Po nach hinten am rundesten ist, ist der Gesamtumfang aber nicht so groß wie etwas weiter unten, wo dann meine breiteste Stelle zur Seite raus (und eben auch am größten im Umfang) ist...

Gruß
Coalabär
Die Antwort auf Deine Frage ist. Man muss sich dort messen, wo es das entsprechende Schnittkonstruktionssystem vorgibt. Sonst kanns nicht passen.

Es können also verschiedene Fachleute an verschiedenen Punkten messen und ihre Schnitte können trotzdem passen, weil sie die Messpunkte genau an den entsprechenden Stellen in Ihrer Schnittzeichnung abtragen.


LG Ursel
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 21.02.2007, 21:28
Benutzerbild von Soutage
Soutage Soutage ist offline
VHS Kursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.12.2004
Ort: Nähe Linz/Oberösterreich
Beiträge: 14.870
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Welche nicht hochtechnischen Messsysteme/Messverfahren kennt Ihr?

was hier noch nicht genannt wurde (oder hab ich´s nicht gesehen) ein Lotband kann auch recht hilfreich sein

@ Coalabär: laut Müller&Sohn wird das Taillenmass an der Stelle der stärksten Höhlung im Taillenbereich (also die schmalste Stelle), das Hüftmaß (auch als Gesässmaß bezeichnet) ist der grösste Umfang des Körpers im Bereich der Gesässpartie, gemessen wird an der höchsten Stelle des Gesässes.
Sollte man ev. starke Oberschenkel haben , wird das bei der Schnittkonstruktion berücksichtigt.

Grüsse Evelyn
__________________
heute näh´ ich, morgen trenn´ ich, übermorgen schneide ich neu zu
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 21.02.2007, 23:43
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.972
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Welche nicht hochtechnischen Messsysteme/Messverfahren kennt Ihr?

Zitat:
Zitat von Soutage
laut Müller&Sohn wird das Taillenmass an der Stelle der stärksten Höhlung im Taillenbereich (also die schmalste Stelle),
Ja und da geht es schon los... ich habe definitiv eine Taille... von vorne oder hinten betrachtet eindeutig Sanduhr.

Dummerweise habe ich auch einen Bauch.... und da wo die die Höhlung der Seiten am stärksten ist... ist dummerweise auch schon Bauch. Vom Gesamtumfang ist dann das nicht die schmalste Stelle, die liegt irgendwo dazwischen. (Und der Ort, wo Hosen oder Röcke sich quasi von selber festsetzen wollen... den muß ich erst mal finden, der ist vorne woanders als an den Seiten...)

Zitat:
Zitat von Soutage
das Hüftmaß (auch als Gesässmaß bezeichnet) ist der grösste Umfang des Körpers im Bereich der Gesässpartie, gemessen wird an der höchsten Stelle des Gesässes.
Ja was nun? höchste Stelle des Gesäßes oder größter Umfang? (Genau, ausgeprägte Birnenfigur... ja, auch dicke Oberschenkel, aber die alleine sind es nicht.)

Was für mich beinahe ein Offenbarung war, waren die Markierungen auf den Voguschnitten, denen ich entnehmen konnte, daß bei der Konstruktion die Hüfte offensichtlich etwa 20 Zentimeter unter der Taille geplant ist und das auch dem Körpermaß "Hüfte" entspricht. Bei mir kommt da aber das dicke Ende erst noch deutlich tiefer....

Ich will ja gar nicht alle Schnitte selber konstruieren, aber es wäre hilfreich, wenn einem die Schnitthersteller jeweils verrieten, wo die entsprechenden Körpermaße auf dem Schnitt gedacht sind... dann könnte man auch leichter ändern...
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Der Sommer kann kommen!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:36 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07476 seconds with 12 queries