Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Unterfadenspannung/oberfadenspannung?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 20.02.2007, 20:52
Liza Liza ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.10.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Unterfadenspannung/oberfadenspannung?

Zitat:
Zitat von Anna Charlotte
Aus der Link von Cira:

Ist bei Ihrer Naht der Unterfaden ganz durch den Stoff nach oben gezogen worden ? Von unten sieht die Naht gut aus, vielleicht ein wenig locker, aber Sie können den Oberfaden leicht aus der Naht ziehen. Das liegen an den Schlingen des Unterfadens auf der Oberseite des Stoffs. Der Unterfaden zieht den Oberfaden nicht in den Stoff.

Sie werden feststellen, dass Sie bei diesen Symptomen nichts bewirken, wenn Sie die Oberfadenspannung verändern. Oft meint man, der Einstellregler für die Oberfadenspannung sei vielleicht defekt. Aber das stimmt nicht.


Genau soooo ist das bei mir. Ich kann richtig die kleinen "Tunnelchen" des Unterfadens sehen und der Oberfaden ist quasi als "Strick" ganz gerade gespannt.
Hm, also das hört sich doch so an, als wäre einfach der Unterfaden zu locker...was sehr einfach zu korrigieren ist - allerdings absolut nicht erklärt, wieso die Maschine nach einer Weile normal näht

Zu dem Unterfaden, wenn Deine Spule so aussieht wie hier in diesem sehr interessanten Artikel zum Thema:
http://sewing.about.com/library/sewn.../aaqa0703a.htm
solltest Du einfach mal das Schräubchen um eine Viertelumdrehung nach rechts drehen.
Lass Dich bloss nicht kirre machen, den Unterfaden zu verstellen ist easy und völlig unproblematisch. Was soll denn da bitte passieren?? Allenfalls sollte man beim lockern aufpassen, daß man nicht versehentlich die Schraube ganz rausdreht und sie runterfällt...
Ich arbeite sowohl mit Segeltuch als auch mit Seidenchiffon und allen möglichen Garndicken, von 50er bis 150er und ich verstelle die Unterfadenspannung oft ein wenig, um eine perfekte Naht zu bekommen...wenn ich die Unterfadenspannung bei 150er Garn so lassen würde wie bei dem dicken, fetten 50er Faden...ne, das geht nicht.

Du kannst die Spannung auch ganz einfach testen.
Fädle den Unterfaden in die Kapsel ein und lass diese dann am Faden nach unten baumeln. Wenn Du jetzt ein bischen ruckelst, sollte sich der Faden um 3, 4 cm abspulen.
Saust die Kapsel einfach von allein nach unten, ist die Spannung viel zu locker, spult sie sich nur sehr wiederwillig ab, zu fest.
Probier es einfach mal...ansonsten zu einer anderen Werkstatt gehen.
Das die den Fehler nicht gefunden haben, muß noch lange nicht heißen, dass er nicht zu finden ist...Mechaniker sind auch nur Menschen - vielleicht hat Deiner blöderweise von diesem speziellen Problem keine Ahnung...
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.02.2007, 23:36
Benutzerbild von Anna Charlotte
Anna Charlotte Anna Charlotte ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Unterfadenspannung/oberfadenspannung?

So, ich hoffe, ihr könnt das jetzt sehen:





Danke an alle und liebe Grüße

Susanne
__________________
Susanne mit Thilo, Anna Charlotte 7/99, Emma Marlene und Clara Mathilde 4/03
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21.02.2007, 11:08
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Unterfadenspannung/oberfadenspannung?

OKay, Du hast recht, das ist wirklich der Unterfaden!

Viel Technik ist da ja nicht dran. Was für eine Maschine hast Du? Liegende Spule oder eine wo die Spule in die Kapsel kommt und dann damit senkrecht eingesetzt wird?

Egal wie, da muss eine "Feder" sein und in der Aldi-Maschine (Kapsel) einer Bekannten habe ich unter dieser Feder schon Fadenstücke gefunden - vorher wollte die Maschine gar keine Stiche mehr machen, seit dem geht es wieder einwandfrei.

Ich habe einfach Faden in unterschiedlicher Stärke unter der Feder langs gezogen.
Liegende Spule muss ich mal bei meinen Maschinen gucken, wo sich das was verstecken könnte.

Aber das ist eigentlich etwas, das m.E. der Händler-Mechaniker gemacht haben sollte.

Bei einer Aldi-Maschine habe ich auch schon mal die Spannung verdreht - aber da Deine ja von selbst irgendwann wieder richtig funzt, weiß ich nicht, ob das die Lösung ist, wobei Liza natürlich recht hat. Wenn ich dickeren Faden nutze, nehme ich den nur oben, unten kommt der Allesnäher rein.

Ich drück Dir mal die Daumen, dass Du den Fehler findest
LG Rita
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21.02.2007, 11:11
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Unterfadenspannung/oberfadenspannung?

Ein zweiter Blick noch auf die Fotos: ich finde, die Oberfadenspannung ist viel zu fest, locker die mal und zwar ganz erheblich - was passiert dann?
Näh mal ein Stückchen breiten Zickzack, wie sieht das aus?
Daumen drückende Grüße
Rita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:14 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06923 seconds with 12 queries