Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Kurvenliniale ja oder nein

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.02.2007, 20:45
Fallballa Fallballa ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Betzenstein
Beiträge: 5
Downloads: 0
Uploads: 0
Kurvenliniale ja oder nein

Hallihallo!

Sagt mal wie ist das eigentlich, wenn man sich Schnitte selber erstellen möchte, braucht man da irgendwelche Kurvenliniale? Falls ja, kann man da irgendeins nehmen oder braucht man ein ganz bestimmtes? Wo bekommt man welche her?

Freu mich über jede Hilfe von euch
Fallballa
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.02.2007, 21:04
Benutzerbild von Sofa84
Sofa84 Sofa84 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.09.2003
Ort: Viersen
Beiträge: 1.079
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kurvenliniale ja oder nein

Hallo,
also insbesondere am Anfang fand ich die Kurvenlineale echt praktisch. Fürs erste reichen die ganz normalen Burmester Kurven, die man im 3er Pack in fast jedem Schreibwarenladen finden sollte. Da sind 2 kleine Kurvenlineale und 1 großes drinne. Die kleineren brauche ich eigendlich gar nicht, aber das größere ist für Arm und Halsauschnitte recht gut zu gebrauchen.
Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit eines Schneider.- oder Reverswinkels. Der hat 2 gerade Seiten und eine große Kurve, die besonders gut für Hüftrundungen ist. In manchen Winkeln sind innen auch noch 2 oder 3 Kurven eingezeichnet. Die Winkel sind allerdings nicht ganz so billig. Bekommen tust du sie zb. bei Peggy Morgenstern.

Gruss: Sandra
__________________
Es ist nicht Deine Schuld,
dass die Welt ist wie sie ist.
Es wär nur Deine Schuld,
wenn sie so bleibt.

Die Ärzte
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.02.2007, 21:56
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.907
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Kurvenliniale ja oder nein

Hallo,

ich denke, wenn man ein gutes Auge und eine ruhige Hand hat, kann man auch so ganz gute Kurven zeichnen. Man hat ja ein paar Anhaltspunkte am Schnitt, nach denen man sich orientiert. Wenn man das nicht so gut kann oder nicht will, ist es aber sicher einfacher mit einem Lineal

Da muss man nur aufpassen, da es ja verschiedene Kurvenformen gibt, dass man dann auch die passende bzw. den passenden Abschnitt nimmt. Wenn man den falschen nimmt, hat man zwar eine "schöne" Kurve, aber vielleicht ist sie trotzdem zu flach oder zu rund. Idiotensicher ist das daher bestimmt auch nicht, könnte ich mir denken

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.02.2007, 23:08
Benutzerbild von Xanna
Xanna Xanna ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.03.2005
Ort: Darmstadt
Beiträge: 921
Blog-Einträge: 4
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Kurvenliniale ja oder nein

Zitat:
Zitat von Capricorna

Da muss man nur aufpassen, da es ja verschiedene Kurvenformen gibt, dass man dann auch die passende bzw. den passenden Abschnitt nimmt. Wenn man den falschen nimmt, hat man zwar eine "schöne" Kurve, aber vielleicht ist sie trotzdem zu flach oder zu rund. Idiotensicher ist das daher bestimmt auch nicht, könnte ich mir denken

Liebe Grüße
Kerstin

Hallo Fallballa,

Kerstin hat ganz recht. Ich habe in einem Kurs beim Hosenschnitt erstellen zum ersten mal einen Schneiderwinkel benutzt und finde ihn nach wie vor sehr hilfreich. Allerdings muss man die Kurve schon ein bisschen hin und her schieben und den richtigen Abschnitt finden. Da hilft es sicher, wenn man mal einen Fertigschnitt daneben legt, um sich nicht ganz zu vertun. Das Freihandzeichnen wäre für mich aber mal gar nix. Bin ich viel zu perfektionistisch dazu. Ich würde nich mal annähernd eine so gute Kurve hinbekommen wie mit Lineal...

Liebe Grüße,
Xanna

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.02.2007, 23:15
Benutzerbild von sewing Adam
sewing Adam sewing Adam ist offline
Geselle im Damenschneiderhandwerk
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Wanggemer Sonnenalm XD
Beiträge: 2.525
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Kurvenliniale ja oder nein

Für die Schule haben wir die gebraucht und auch benutzt. Das waren die Burmester-Kurven die Sandra beschrieb. Aber persönlich mache ich die Kurven frei Hand. Man hat ja Anhaltspunkte. Aber das ist wohl auch Geschmackssache.

grüße
Adam
__________________
UWYH: -19,1 m
UFO´S: 1 fertig


UWYH erstes Halbjahr 2016: -26,2 m; 11 UFO´s fertig.

Leben ist Wandel.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09446 seconds with 12 queries