Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Hosenbund Burda 8087 ?????

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.02.2007, 20:41
Nini77 Nini77 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.12.2006
Ort: LK Schaumburg
Beiträge: 28
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage Hosenbund Burda 8087 ?????

Hallo ihr Lieben!
Mal wieder eine (oder mehrerer) Anfänger-Frage(n)...

Ich bin gerade dabei, die Hose 8087 von Burda zu nähen.
Bis jetzt sitzt und passt auch alles.
Sogar der Reissverschluss ist an der richtigen Stelle und kann geöffnet bzw. geschlossen werden. *ganzstolzguck*
Nun komme ich aber nicht weiter.

Nun bin ich bis zu dem Punkt gekommen, wo der Bund zunächst zusammengenäht werden muss:

Bundteile mit Einlage rechts auf rechts auf die rückwärtigen Bundteile mit Einlage legen, Seitennähte steppen. Seitennähte an den Bundteilen ohne Einlage genauso steppen. Zugaben jeweils auseinander bügeln.

Bundteile mit Einlage rechts auf rechts und Mitte auf Mitte auf die oberen Hosenkanten heften, Seitennähte treffen aufeinander. Steppen. Zugaben zurückschneiden und in den Bund bügeln.


Meine Fragen dazu: (Ich muss dazu sagen, dass ich bei diesem Teil der Beschreibung wirklich nur Bahnhof verstehe....)

Also ich habe für den Bund nun acht Einzelteile. Muss auf die linke Seite jedes Einzelteils Einlage gebügelt werden oder nur auf vier Teile?

Was ist mit Seitennähten gemeint?

In der Suchfunktion habe ich irgendwie keine brauchbare Anleitung für einen Hosenbund gefunden. Vielleicht habt ihr da noch Tipps?

Ich danke euch schon 1000mal!!!

Gruss, Nini77
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.02.2007, 21:16
Benutzerbild von Pauline 62
Pauline 62 Pauline 62 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: nrw
Beiträge: 14.869
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Hosenbund Burda 8087 ?????

Also ich verstehe das so,
du hast 4 Bundteile mit Einlage für den rückwärtigen Bund, jeweils zwei nähst du an der Seitennähten zusammen, diese Nähte treffen später auf die Seitennähte der Hose. Das gleiche machst du mit den Teilen ohne Einlage.
Dann nähst du die Bundteile mit der Eilage rechts auf rechts an die Hosenkante. Die Frage ob alle Teile mit Einlage versehen werden hat sich damit erledigt
Ich vermute mal das die Bundteile nicht gerade sondern abgerundet sind oder? Dann must du aufpassen wie du sie annähst. Ich hoffe du weißt was ich meine.
Steht denn noch beschrieben wie du die Teile ohne Eimlage annähst.

LG Martina
__________________
Schaut auch in mein UWYH Pauline und ihr erster UWYH für 3,5 jähriges Enkelmädchen und sich selbst - Hobbyschneiderin + Forum

Mein neues Leben hat am 24.9.08 begonnen
für meinen kleinen Bruder
Danke Ludger du warst mein in der Not

http://www.wunschkinder.net/forum/ti...55/102/204.png
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.02.2007, 21:45
Nini77 Nini77 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.12.2006
Ort: LK Schaumburg
Beiträge: 28
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hosenbund Burda 8087 ?????

Vielen Dank für die Antwort!
Ich glaube, ich verstehe es gerade. Ich habe vier hintere Bundteile und vier vordere. jeweils zwei (die innen in die Hose genäht werden) werden mit Vlies bebügelt.
dann nähe ich den rechten hinteren Bund mit dem rechten vorderen Bund an der Seitennaht zusammen (mit Vlies) mit der linken Seite mache ich das genauso und dann das ganze nochmal mit den Teilen ohne Vlies.
Ich hoffe, ihr versteht mich jetzt....
Und dann werden die zusammengenähten Bundteile mit dem Vlies in die Hose genäht;
danach wird die rückwärtige Mittelnaht gesteppt und danach die Bundteile ohne Vlies rangenäht.
Ich hoffe, ich habe das nun richtig gedeutet.
Dann gucke ich mir das jetzt nochmal an... Klingt zumindest logisch..

Gruss, Nini77
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.02.2007, 00:03
Benutzerbild von Pauline 62
Pauline 62 Pauline 62 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: nrw
Beiträge: 14.869
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Hosenbund Burda 8087 ?????

Nee ist nicht richtig. Schau
http://hobbyschneiderin24.net/portal...ht=n%E4hstudio.
Da ist ein Bund beschrieben. Der ist aber nicht so wie deiner. Wenn du dir deine Teile zusammen vorstellst, hast du so einen Bund (in etwa nur nicht gerade )Ich habe mir gerade die Schnitteile angesehen. Du hast einen abgerundeten Bund.
Wenn du die zusammen gehörenden 4 Teile nebeneinander legst hast du eine hälfte vom Bund 2 für vorne 2 für hinten. Die anderen 4 Teile sind die andere Hälfte. Die zusammengehörenden Teile werden an der Seitennaht zusammen genäht. (Je zwei teile mit Vlies an der kurzen Seite zusammen nähen und je zwei ohne Vlies)
Ist bei dem Schnitt keine Beschreibung mit Abbildungen ? Ich weiß nicht wie ich es dir erklären soll
Ist nicht schwer aber, aber schwer zu beschreiben.

LG Martina
__________________
Schaut auch in mein UWYH Pauline und ihr erster UWYH für 3,5 jähriges Enkelmädchen und sich selbst - Hobbyschneiderin + Forum

Mein neues Leben hat am 24.9.08 begonnen
für meinen kleinen Bruder
Danke Ludger du warst mein in der Not

http://www.wunschkinder.net/forum/ti...55/102/204.png
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.02.2007, 18:48
Nini77 Nini77 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.12.2006
Ort: LK Schaumburg
Beiträge: 28
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hosenbund Burda 8087 ?????

Hallo!
Sorry, bin gar nicht mehr dazu gekommen, hier hineinzuschauen, geschweige denn zu nähen....
Ich glaube, jetzt habe ich es verstanden. Habe es auch schon mit Nadeln zusammengesteckt, wie es sein soll.
Gleich gehe ich zum Nähkurs und lasse mir das nochmal von einer Fachkraft erklären, die mir auch zeigen kann, wie das funktionieren soll.
Ist wirklich schwierig, dass zu beschreiben.
Aber trotzdem vielen Dank!

Gruss, Nini77
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,43155 seconds with 12 queries