Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Swap Frühling/Sommer - welche Farben als Sommertyp?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 13.02.2007, 15:00
Benutzerbild von elchi13
elchi13 elchi13 ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.04.2005
Ort: Münsterland
Beiträge: 555
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Swap Frühling/Sommer - welche Farben als Sommertyp?

Zitat:
Zitat von Mellymell
Farben der Sommerfrau:

Blau:
Gedämpft und weich mit grauen Untertönen, ein helles Graublau, zartes Himmelblau, vor allem Jeansblau, rauchiges Dunkelblau.
Zu vermeiden ist intensives Marineblau, Königsblau, Stahlblau, intensives Türkis.

Rot:
Ein pudriges Rot mit rosa Untertönen (sowie blühende Azaleen).
Rot mit bäulichen Untertönen, Himbeerrot, Fuchsienrot, leicht pudriges Weinrot. Das Rot einer Wassermelone geht gerade noch, schön ist der Rotton reifer Sauerkirschen. Jedes Rot, dem nicht Blau, sondern Gelb oder Orange beigemischt ist, geht auf gar keinen Fall d.h. kein Korallenrot, Apfelrot oder Rostrot.

Rosa, Pink:
Ein zartes, weiches Rosa, Hellrosa, aber auch ein wäßriges Rosa stenen einer Sommerfrau besonders gut.
Pink darf nicht zu knallig sein, eher zurückhaltend.

Lila:
Alle Töne von Flieder über Lavendel bis Mauve, Pflaume können getragen werden. Hellen Sommer-Typen steht der Fliederton ideal, dunkleren eher ein Pflaumenton.

Beige:
Beige mit einem rosa Unterton super.

Grün:
Am schönsten ist ein kühles Seegrün mit einem ganz zarten Unterton. Aber auch Jadegrün, ein kaltes Flaschengrün, ein blaustichiges Pastellgrün oder ein helles Türkis sind geeignet.

So, habe die mal ein paar Farben der Sommerfrau aus meinem Farbberatungsbuch herrausgesucht. Da ich selber eine Herbstfrau bin, kann ich dir nicht sagen, ob das mit den Farben hinkommt. Jedenfalls treffen die Farben, die in diesem Buch für Herbstfrauen angegeben sind, auf meinen Typ genau zu.

Ach ja, wenn du eine helle Sommerfrau bist, solltest du lieber auch die helleren Farben nehmen, währen die dunkleren Frauen auch die dunkleren Farben bevorzugen sollten.

Habe gehört in diesem Sommer soll weiß, ganz hip sein, steht einer Sommerfrau angeblich gar nicht, aber ich sage immer, dass muss man selber sehen. Weiss ist auch nicht gerade meine Lieblingsfarbe. Ich bevorzuge lieber die wärmeren Farben.

Ich hoffe ich konnte dir ein bischen weiterhelfen
Hallo Melli,

vielen Dank für die Mühe, die Du Dir gegeben hast! Super! Die Beschreibungen passen ja in etwa mit den oben abgebildeten Farben.

Was ich allerdings seltsam finde ist, das mit Beige stehen soll und weiß nicht. Ich sehe es genau anders herum. Aber ich habe ja auch noch nie eine professionelle Farbberatung mitgemacht. Also, wenn weiß modern wird, habe ich nichts dagegen!
__________________
Liebe Grüße,
Claudia
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.02.2007, 15:14
Benutzerbild von Mellymell
Mellymell Mellymell ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2007
Ort: Am Ende des Festlandes, Kreis Cuxhaven
Beiträge: 241
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Swap Frühling/Sommer - welche Farben als Sommertyp?

Hallo Claudia!

Beige nur mit leichten Rosaton, sagt Farbberatung.
Aber ich glaube man muss sich in der Farbe auch wohl fühlen. Ich persönlich trage sehr gerne schwarz und das soll meine absolute Antifarbe sein. Bei weiss verhält es sich genauso.
Halte mich trotzdem nicht unbedingt daran, was da vorgeschrieben ist.
__________________
Liebe Grüße
Melly
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09085 seconds with 13 queries