Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Normale Schnitte auf abnormale Figur ändern

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.02.2007, 21:55
Benutzerbild von Desira
Desira Desira ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.08.2006
Ort: momentan Chazay d'Azergues, Frankreich
Beiträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
Normale Schnitte auf abnormale Figur ändern

Hallo!
Lange angemeldet, aber erst jetzt richtig aktiv (versprochen!), möchte ich mich mit einer Frage an euch wenden. Ich habe hier ein paar tolle Hosenschnitte und den passenden Stoff dazu. Aus leidvoller Erfahrung weiß ich allerdings, daß normal zuschneiden und auf gut Glück nähen und abändern nur Sachen für die Tonne produziert.
Auf der Burdawebseite gibt es ja Tutorials zum kürzen von Schnitten und zum Abändern, wenn man ein Bäuchlein hat. Gut, muß ich beides machen. Aber in welcher Reihenfolge ist das am sinnvollsten? Erst kürzen und dann weiten? Das wäre mein Ansatz gewesen...

Vielen Dank,

Desira
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.02.2007, 22:01
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.581
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Normale Schnitte auf abnormale Figur ändern

Hallo Desira,

ich würde es jetzt spontan genau andersherum empfehlen: Erst die Weite regulieren, dann die Länge. Manche Umfangsänderungen wirken sich nämlich auch auf die Länge von Teilen aus. Und man arbeitet sich beim Ändern auch von oben nach unten durch; auch deswegen würde ich erst oben ändern, dann die Länge zum Schluß (wenn die "Kürze" in den Beinen liegt).

Und: Es gibt per Defitionem keine abnormalen Figuren - oder bist du kein Mensch?
Die Schnittmuster spiegeln nur nicht die ganze Vielfalt der menschlichen Figur wieder, das ist alles

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.02.2007, 23:05
Benutzerbild von Nanne
Nanne Nanne ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2006
Ort: 420 m von Berlin weg
Beiträge: 14.868
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Normale Schnitte auf abnormale Figur ändern

Es gibt keine abnormalen Figuren sondern nur individuelle Einzigartigkeit!
Gruß
Nanne
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.02.2007, 23:13
Benutzerbild von Eileena
Eileena Eileena ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 15.422
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Normale Schnitte auf abnormale Figur ändern

Hallo,
wie Kerstin schon sagte, immer schön von oben nach unten arbeiten.
Eine große Hilfe dabei ist das Rasterpapier von Burda. Alle Linien gehen im rechten Winkel vom Fadenlauf ab, den man durch das Raster nicht verlieren kann und man braucht nicht umständlich mit Lineale handtieren. Außerdem kann man für Vorder und Rückteil die Höhen leicht einhalten, somit kann die Hose auch nicht schief werden.

LG Brit
__________________
Ein großer Mensch ist, wer sein Kinderherz nicht verliert
http://meine-naehstube.blogspot.de/
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.02.2007, 04:06
Benutzerbild von Airihnaa
Airihnaa Airihnaa ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.01.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Normale Schnitte auf abnormale Figur ändern

Zudem finde ich Burdas Musterkörper, wie er nach deren Maßen aussehen müsste, eher abnormal - im Sinne von "ein bisschen an der Realität vorbei".

Aber das hilft dir jetzt beim Rumbastel wohl eher wenig.

*Off Topic-Ork trollt sich wieder*
__________________
Normal gibt's schon!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06687 seconds with 12 queries