Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Frühchenmützen Anleitung

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 12.02.2007, 13:27
Benutzerbild von jane.p
jane.p jane.p ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.09.2005
Ort: Schleswig Holstein, HH Randgebiet
Beiträge: 1.726
Downloads: 27
Uploads: 0
AW: Frühchenmützen Anleitung

Gern geschehen Christa, war nur ein Gedanke. Bei meiner Nikon kann ich die Qualität dann wohl noch kleiner einstellen. Ich Kenne mich mit den einzelnen Digis aber auch nicht aus.

Gerade beim Putzen in der Küche habe ich meinen Tuchschwamm in die Hand genommen und dachte: Das ist doch der Schnitt für die Mützchen!

Wenn also jemand nicht so gut im Schnittzeichnen ist, kann frau die Grundform des Tuchschwammes (Oval und gelb, kennt Ihr doch bestimmt - 'sieht aus wie eine Scheibe Brot', sagt die Tochter meiner Freundin immer... - was gibt meine Freundin ihren Kindern für Brot? ) als Vorlage nehmen und dieser ggf. noch den letzten Feinschliff verpassen oder größenmäßig variieren.
__________________
Liebe Grüße
Jane

[ja:nɛ]
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.02.2007, 17:41
Benutzerbild von Mystik
Mystik Mystik ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.02.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Frühchenmützen Anleitung

Zitat:
Zitat von jane.p
Hallo Sandra,

das kommt doch nicht böse rüber!

Vielleicht kann aufgrund Deines Hinweises ja noch an den Mützchen 'gefeilt' werden, so daß die Nähte nicht direkt auf die Köpfchen treffen und überwiegend zwischen den Stofflagen sind. Ich werde mir jedenfalls Gedanken machen und vielleicht heute Nachmittag mal ein wenig herumprobieren, wenn meine Zeit es zuläßt.

Vielen Dank auch für das ungefähre Maß des Kopfumfanges.

Was für Material wird denn z.B. in Eurer Station bevorzugt? Das wird in anderen Stationen ja bestimmt ähnlich sein. Ich würde z.B. mit 100 % BW arbeiten und da entweder Interlock, Jersey oder nicht zu dicken Sweat verwenden.
Werden eigentlich auch bestimmte Farben bevorzugt bzw. andere Farben ganz abgelehnt?


@Sieglinde
Danke
Hallo,

gut, habe schon befürchtet, daß das vielleicht als Gemecker rüberkommt.

Wie gesagt, bei uns werden meist nur gestrickte Mützen angenommen, weil die nur oben einen evtl. drückenden Faden haben.
Kennt Ihr die Neugeborenenmützen von H&.., die man im KKH meist zur Geburt geschenkt bekommt? Die werden von den Hebammen oft auf links gedreht, weil diese trotzdem bei den Babys Druckstellen hinterlassen. Und Frühchen neigen schnell zu Hirnblutungen, da ist man meist übervorsichtig
Material würde ich 100% Baumwolle empfehlen, kein Fünkchen Synthetik. Bunte Farben sind schön, aber wenn Ihr alte Stoffe habt, dann würde ich die nehmen. Hierbei geht es um die Schadstoffbelastung der Farben und vielleicht auch Ausdünstungen. Grundsätzlich ist alles außer weiß gern gesehen bei den Eltern. Allerdings, nun aus meiner Sicht als Frühchenmutter, sind triste graue, schwarze Farben seeehr gewöhnungsbedürftig.
Bitte denkt auch dran, falls noch nicht erwähnt, daß kein Polyestergarn fürs Nähen verwendet werden sollte.

Bevor nun begeistert genäht wird ( muß mich zusammenreißen um nicht gleich dem Virus zu verfallen ) vielleicht erst in der/den betreffenden Kliniken nachfragen, ob das angenommen wird und ob auf Stoffqualität und oder Nähte geachtet werden soll. Gut möglich, daß in anderen Kliniken kleinere Hürden herrschen.

~22cm ist übrigens nur der Durchschnittswert für die 23.-25. SSW
Kopfumfang für die 30.SSW schwankt zwischen 25 und 30 cm. Auch das nur als Richtwert, je nach Retardierung oder sogar ein Hydrozephalus beeinflußt den Umfang. Bei uns werden gerne etwas höher/größere Mützen genommen, damit wirklich nichts drückt (meist müßen auch noch diverse Verkabelungen/Infusionen unter der Mütze versteckt werden) und man die Mütze nach Bedarf über die Augen ziehen kann. Sieht vielleicht gemein aus, aber die Kleinen sind sehr lichtempfindlich und nicht immer wird der Raum oder die Inkubatoren verdunkelt.

Zum Rest kann ich nicht viel sagen, Ihr seid einfach bessere Hobbyschneiderinnen als ich

glg, sandra

hoffentlich nun nicht besserwisserisch rüberkommt...
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.02.2007, 18:08
Benutzerbild von jane.p
jane.p jane.p ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.09.2005
Ort: Schleswig Holstein, HH Randgebiet
Beiträge: 1.726
Downloads: 27
Uploads: 0
AW: Frühchenmützen Anleitung

Zitat:
Zitat von Mystik
hoffentlich nun nicht besserwisserisch rüberkommt...
Hey Sandra, so ein Quatsch! Das sage ich mit einem großen Lachen im Gesicht, bitte nicht falsch verstehen! Und von 'oben herab' soll es bitte auch nicht klingen / bei Dir ankommen!

ICH empfinde das nicht alls besserwisserisch, sondern Du bist durch Deine Arbeit einfach im Thema und kannst uns hier noch wertvolle Tipps geben! Das ist toll und nicht besserwisserisch. Du weißt es tatsächlich besser aber nicht besserwisserisch.

Es ist doch schöner, wenn man sich beim Nähen / Stricken vorher darauf einstellen kann, als wenn nach getaner Arbeit die Mützen nicht angenommen werden und evtl. in der Tonne landen!

Und Deine Angaben zum ~ Kopfumfang in den jeweiligen SSW finde ich für mich auch hilfreich. Ich kann mich erinnern, daß meine beiden Jungs 32/34 cm Kopfumfang hatten, aber wie es bei Frühchen aussieht, da habe ich keine Ahnung und nehme Deine Infos gern auf.

Ich danke Dir für die Infos!
__________________
Liebe Grüße
Jane

[ja:nɛ]
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 12.02.2007, 23:57
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Frühchenmützen Anleitung

Mööönsch Sandra, jetzt bin ich aber völlig irritiert. Wenn kein Fünkchen Synthetik dran sein darf, dann dürfen die Sockenwollemützchen doch auch nicht sein Da ist mindestens 15 % Poly drin! Und auch das Overlock-garn und viele Nähgarne sind aus Synthetik!

Das Argument mit den Farbstoffen in bunten Mützchen leuchtet mir ein - T'schuldigung BrigitteS - hab ich nicht dran gedacht bei den Tausend Teilen, die ich für deine Freundin genäht habe. Also in die Tonne damit!

Und wat machen wer nun?
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 13.02.2007, 11:17
ma-san ma-san ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.617
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Frühchenmützen Anleitung

Aller erstmal ne Runde in die Kochwäsche?
Was dann noch bleibt, geht durch?

Das mit dem Synthetikanteil würde mich auch interessieren. Denn die von mir gesammelten Wollreste für Frühchensachen haben fast alle einen Polyanteil. und auf der von Brigitte angegebenen Seite hieß es lediglich, dass mindestens n% Wollanteil sein muß (60%?).

Lg
ma-san
__________________
Nicht aufgeben! es kommt immer anders, wenn man denkt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:51 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08016 seconds with 13 queries