Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Sweat-Shirt nähen ohne Zwillingsnadel

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.02.2007, 08:21
crispin14 crispin14 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2007
Beiträge: 163
Downloads: 1
Uploads: 0
Sweat-Shirt nähen ohne Zwillingsnadel

Hallo, ich habe eine Frage zu der Naht am Saum und Bündchen von Sweat-Shirts. Ich habe gerade für meinen Mann ein Sweat-Shirt aus Strickstoff genäht. Leider hatte ich keine Zwillingsnadel (hab auch noch nie damit genäht) und habe einen Zick-Zack-Stich genommen für Saum und Bund.
Problem: Mehr Wellen als an der Copa Cabana.
Was kann ich machen, um einen anständige Naht ohne Zwillingsnadel hinzukriegen??!!
Danke für Eure Tipps.
Viele Grüße Christine
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.02.2007, 08:54
mama mama ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Sweat-Shirt nähen ohne Zwillingsnadel

Hallo,
du mußt natürlich erst mal versäubern. Dann kannst du den Saum mit dem Stretchstich nähen. Das habe ich auch schon oft gemacht. Sieht gut aus und wellt nicht! Hast du deinen fertig genähten Saum schon gedämpft? Manchmal hilft es auch schon, das die Naht sich wieder glatt legt.
LG Heike
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.02.2007, 08:55
Benutzerbild von Tropical-Punch
Tropical-Punch Tropical-Punch ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.07.2005
Ort: Potsdam
Beiträge: 14.870
Blog-Einträge: 26
Downloads: 45
Uploads: 8
AW: Sweat-Shirt nähen ohne Zwillingsnadel

Genau aus dem Grund hab ich ´ne Zwillingsnadel . Aber Du kannst doch im Abstand des Nähfüsschen 2 einfache Nähte machen, dann sieht es fast aus wie Zwillingsnaht. Ist nur nicht so elastisch, die Naht... Wenn Deine Maschine Zierstiche hergibt, die Du für stretchige Stoffe nehmen kannst, dann probier doch mal ´nen Zierstich aus.

Schönen Sonntag
__________________
ohne Signatur
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.02.2007, 09:03
Benutzerbild von mausebär
mausebär mausebär ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2005
Ort: rhein lahn kreis
Beiträge: 14.882
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Sweat-Shirt nähen ohne Zwillingsnadel

Wenn sich der Stoff zu sehr wellt kannst du auch ein Nahtband mitlaufen lassen,das vorher angebügelt wird,evtl auch reihen und dann einfach 2 Nähte nebeneinander machen.Hatte auch mal nen Wollstoff,teuer aber furchtbar zu nähen ,hat damit aber gut geklappt.
Schönen Sonntag
Gruß
Ute
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.02.2007, 09:34
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Sweat-Shirt nähen ohne Zwillingsnadel

Hallo Christine,
also du musst nicht unbedingt einen Verstärker benutzen, der dauerhaft in der Naht bleibt, wie Nahtband.
Eine bessere Alternative wäre, eine auswaschbare Stickhilfe wie Avalon, Soluvlies, Soluweb... zu verwenden. Daraus kannst du dann Streifen schneiden und diese beim Saum nähen mindestens oben und wenn nötig auch unten mitlaufen lassen.
Ich benutze immer Avalon, weil ich da ein relativ großes Stück da habe, aber wenn du es neu kaufst, dann kannst du auch mal schauen, ob du nicht Soluvlies benutzt, denn das kann in Streifen schneiden und dann ganz leicht in den Saum einbügeln. Das ist auch eine tolle Sache. Beim Waschen geht es dann natürlich raus.
Wenn du dringend Hilfe brauchst und nirgendwo zum Einkaufen kommst, dann wäre auch noch Tesa möglich. Du klebst dafür ober- und unterhalb der Nahtlinie einen Streifen auf, so dass das Füßchen auf den Streifen fährt und nur dort, wo du nähst kein Tesa ist.

Wie immer gilt natürlich bei beiden Methoden: Erstmal am Rest ausprobieren, damit du siehst ob die Wellen ganz weg sind. Eventuell hast du auch zusätzlich einen zu dichten Zick-Zack verwendet.
Alternative wäre ein genähter Zick-Zack oder auch dekorative Stretchstiche deiner Maschine.

Viele Grüße
Barbara
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08341 seconds with 12 queries