Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schnitt abnehmen mit Klebeband

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 05.04.2007, 23:47
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.529
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Schnitt abnehmen mit Klebeband

Wenn Du bei gekauften Schnitten die unteren Enden der Hosenbeine mittig faltest - also so, dass die innen Kanten auf den äußeren liegen, dann sollte der entstandenen Knick der Fadenlauf sein oder zumindest parallel zum Fadenlauf - evt. kannst Du bei deinem abgemachten Shcnitt dieses mit dem Falten machen und so den Fadenlauf festlegen.

Andere Variante: An der Kaufhose den Fadenlauf "suchen", mit Nadeln markieren, übertragen.

Rita
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 31.08.2010, 14:13
Spingo80 Spingo80 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 14.869
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Schnitt abnehmen mit Klebeband

Kann mir jemand sagen, wie ich bei dieser "Abklebmethode" vorgehe, wenn ein Gummizug eingearbeitet ist?

Ich möchte das Orginalteil auf keinen Fall zerschnibbeln oder anderweitig auseinanderbauen....
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 31.08.2010, 14:52
Benutzerbild von dragonfly_1408
dragonfly_1408 dragonfly_1408 ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2007
Ort: Ziemlich in der Mitte von D
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Schnitt abnehmen mit Klebeband

Zitat:
Zitat von Spingo80 Beitrag anzeigen
Kann mir jemand sagen, wie ich bei dieser "Abklebmethode" vorgehe, wenn ein Gummizug eingearbeitet ist?

Ich möchte das Orginalteil auf keinen Fall zerschnibbeln oder anderweitig auseinanderbauen....
Hallo!

Bei meiner abgeklebten Kinderhose war es der Bund der einen Gummizug hatte.

Ich habe bei der Hose oben nur die Ränder hoch geklebt und mittig nicht beklebt.
Das Gummiband habe ich im auseinandergezogenen Zustand gemessen und die Breite auf das Schnittteil übertragen. Die Außenkanten hatte ich ja durch das Klebeband.

Hier...
__________________
Lieben Gruß!
Steffie

Die menschliche Stimme kann niemals so weit tragen wie die noch leisere Stimme des Gewissens. Mahatma Gandhi
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 20.11.2015, 00:42
evawolf evawolf ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.11.2015
Beiträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnitt abnehmen mit Klebeband

1. Schnitt abnehmen mit gehefteter Folie: noch einfacher geht's, wenn du das Gitter auf eine selbstklebende Buch-Einbindefolie zeichnest. Du ersparst dir das Annähen der Folie und kannst das fertige Folienteil direkt auf Schnittpapier kleben. Ansonsten alles wie beschrieben. Auch in Kombination mit der Klebeband-Methode: Nähte mit Band abkleben und dann die Zwischenräume nicht mit breitem Klebeband, sondern mit selbstklebender
Folie ausfüllen. Die Folie darf ruhig über das Klebeband hinausstehen, du siehst nachher genau, wo du sie wegschneiden musst.

2. Schnitt von Teilen mit Gummizug abnehmen: Den Gummi so weit dehnen, dass er glatt liegt. Kleine Teile kannst du auf dem Bügelbrett mit Stecknadeln befestigen (links und rechts je zwei Nadeln so einstecken, dass die Nadelspitzen zur Mitte des gedehnten Gummis zeigen). Größere Teile befestigst du auf einer Matratze oder einem Teppichboden. Auch Schneidbretter, weiches Holz oder sehr fester Karton eignen sich zum Ausdehnen und Feststecken.

3. Abgenommener Schnitt wellt sich: Wie mehrfach im Forum geschildert, passt sich der Stoff beim Tragen an die Körperrundungen an - ganz besonders natürlich bei hinteren Hosenteilen.
Abhilfe: den oberen Teil der Hose auf ein Bügelbrett ziehen, und zwar so, dass die ganze hintere Po-Partie bis zur inneren Naht vor dir liegt. Nun mit einem Dampfbügeleisen flach auf den Stoff drücken und die gerundete Partie ganz glatt dämpfen. Nicht ziehen, nur das Eisen draufdrücken! Wenn innerhalb der Fläche kleine Falten entstehen, so ist das kein Problem. Du solltest eine Vorstellung, davon haben, wie ein Hosenschnitt aussieht, dann geht's ganz einfach. Die neue Hose beult sich an den nötigen Stellen ohnehin von selbst aus (gelernte Schneiderinnen dehnen den Stoff sogar ganz gezielt, bei Bedarf bitte googeln). Und aus der Musterhose bügelst du die Fältchen nach der Schnittabnahme wieder heraus, der Rest dehnt sich ebenfalls ohne bleibende Spuren.
Hast du eine dir ausreichend nahestehende Person zur Hilfe, dann geht's noch einfacher: Zieh die Hose an (möglichst ohne Slip, denn der wird sonst mitgesteckt). Schneide aus einer weichen Plastiktragtasche ein ausreichend großes Stück aus. Dein/e Helfer/in hält das Plastik an dein Hinterteil, verschiebt es, bis alle Nähte innerhalb des Plastikstückes liegen, und steckt dann zuerst die hintere Mittelnaht, dann die innere Beinnaht und zum Schluss die Ansatznaht des Hosenbundes auf der fertigen Hose fest (die Abnäher ergeben sich dabei automatisch). Ist das Plastik groß genug, dann kann sie dir auch gleich die Seitennaht stecken und die Taschen markieren. Wichtig ist, das Plastik immer ganz glatt zu streichen.
Hose ausziehen, gesteckte Nähte mit Kugelschreiber oder Folienstift nachzeichnen, fertig.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11002 seconds with 12 queries