Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Alternative zu Prym Fixier-Gewichte

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 04.04.2010, 12:34
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.318
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Alternative zu Prym Fixier-Gewichte

Ich schneide auf einer Matte zu - Stoff ordentlich am Raster ausgerichtet - Gewichte drauf - mit Rollschneider ausgeschnitten - fertig.

Deshalb Gewichte - aber nicht die von Prym sondern einfach schwere Metall-Zylinder aus der Metallverarbeitung (kostenlos geerbt).

Außerdem - wenn ich wie gerade mit knappen NZG arbeite, müsste ich jedes Teil zig-mal nadeln, bis alle draufpassen - nicht beschwert, verrutscht alles - ich liebe meine Gewichte!
Früher taten es Gläser etc. aber die kleinen handlichen Metallies sind mit lieber. Was aber nicht heißt, dass anderes nicht geht.

LG Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 04.04.2010, 14:56
Benutzerbild von Yogakatze
Yogakatze Yogakatze ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 110
Downloads: 2
Uploads: 0
Lächeln AW: Alternative zu Prym Fixier-Gewichte

Klar, große Teile würde ich auch immer stecken. Ich nähe aber fast ausschließlich Kinderkleidung und so kleine Täschchen etc. - da kann ich mir vorstellen, dass Gewichte schon praktisch wären. Leider sind die Kiesel aus meinem Garten nicht groß genug bzw. zu unförmig. Deshalb wollt ich die Gewichte so nachmachen wie in dem Link, den ich heute morgen gepostet habe. (Hier nochmal: http://2.bp.blogspot.com/_r_YZoKYT8b...ts+set+rez.jpg
Hat die Dame wohl wirklich Stoffbahnen genommen oder ist das was anderes? Weil der Rand halt nicht franst? Ich denke nicht, dass sie die Stoffbahn an beiden Seiten umgenäht hat?!

Würde mich über einen Denkanstoß freuen
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 04.04.2010, 16:00
donnerkeil donnerkeil ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.08.2009
Beiträge: 104
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Alternative zu Prym Fixier-Gewichte

Hallo Yogakatze,

ich denke, die Stoffbahnen sind umgeschlagen. Die offenen (fransenden) Kanten liegen immer unter den geschlossenen Stoffbahnen von der nächsten Wickelrunde.

LG donnerkeil
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 04.04.2010, 20:32
Benutzerbild von Yogakatze
Yogakatze Yogakatze ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 110
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Alternative zu Prym Fixier-Gewichte

vielen dank für deinen tipp, so probier ichs mal!
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 09.04.2010, 16:01
Benutzerbild von JaniKa
JaniKa JaniKa ist offline
Dawanda Anbieterin für zauberhaftes Nähzubehör
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.07.2002
Ort: Stuttgart
Beiträge: 15.425
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Alternative zu Prym Fixier-Gewichte

Man könnte die Kanten der Stoffstreifen z.B. mit dem Schrägbandformer umbügeln - entweder tatsächlich diagonal zugeschnitten oder im Fadenlauf. Wobei ich denke, dass sich Schrägband besser um die Kurven legen müsste...

Viele Grüße
Christy
__________________
Grüßle,
Christy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09368 seconds with 12 queries