Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



sitzt erst perfekt – aber dann …

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.02.2007, 10:18
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
sitzt erst perfekt – aber dann …

Hallo,

ich habe nach einem Raglan-Schnitt einen Pullover gestrickt. Beginnend an einem Ärmel und mit einer quergestrickten Passe – mit ganz vielen verkürzten Reihen sowie Zu- und Abnahmen, damit das Strickstück so geformt ist, wie ich es brauche. Hätte ich das so geformt nähen wollen, wäre eine senkrechte Teilungsnaht und noch zusätzlich Abnäher nötig gewesen.

Angezogen sitzt der Pullover perfekt!

Aber wenn ich mich darin bewege oder rumlaufe, rutscht er langsam aber sicher und unaufhörlich vorne hoch und hinten runter, bis schließlich die Unterkante der Passe knapp unter den Brustwarzen „hängen bleibt“. Entsprechend rutscht die hintere Passenkante nach unten – was einfach nur besch….. aussieht:
vergleich.JPG
Jetzt grübele ich darüber, wieso das passiert. Eigentlich wollte ich heute den Schnitt nehmen und danach ein Shirt zuschneiden, aber so soll das auf keinen Fall sitzen.

Wer hat Ideen?

fragende Grüße
Rita
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.02.2007, 10:27
Benutzerbild von crazymoon
crazymoon crazymoon ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2006
Beiträge: 96
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: sitzt erst perfekt – aber dann …

Hallo,
könnte es vielleicht so sein, weil es keine Schulternaht gibt?
Gruß
Heide
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.02.2007, 11:27
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: sitzt erst perfekt – aber dann …

Der Pulli ist - wie oben steht - nach Maschenprobe und Schnittmuster gestrickt und er wird so bleiben. Er hat keinerlei Nähte im oberen Bereich - in der Passe!

Mir geht es jetzt darum, dass Shirts nach dem gleichen Schnitt nicht auch so verrutschen!

Ein genähtes Shirt hätte dann keine Passe und entweder einen zweiteiligen Ärmel (so sieht es der Schnitt vor) oder aber einen Schulterabnäher (diese Abänderung habe ich schon mal gemacht), dann geschwungene Raglan-Nähte und Brustabnäher.

Grundlage ist der gleiche Schnitt, den ich hier schon mal verwendet habe:
http://www.hobbyschneiderin24.net/po...ad.php?t=24235
Diesmal aber mit dem Brustabnäher - und etwas engeren Ärmeln.

Ich zieh jetzt spaßeshalber mal den Boucle-Pulli an und schaue, ob der Schulterabnäher auch verrutscht.

Das es am Halsausschnitt liegen könnte, habe ich auch schon gedacht - über einen neuen geänderten Kragen ließe ich gerade noch mit mir reden

LG Rita
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.02.2007, 12:07
Benutzerbild von PetraPetra
PetraPetra PetraPetra ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 565
Downloads: 0
Uploads: 0
nochmal: Schwere Wolle??

Ich glaube auch, dass es daran liegt, dass das Rückenteil
schwerer ist (dicke Wolle?) und zieht.

Grüsse,
Petra
__________________
Nähen ist besser als Yoga
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.02.2007, 12:39
toeffel toeffel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.05.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: sitzt erst perfekt – aber dann …

Hallo Rita,

ich möchte mich den anderen anschliessen in der Vermutung, dass das Garn schwer ist und hinten runter zieht - kenne ich aus eigener Erfahrung.

Ob es am Gewicht oder Schnitt liegt, kannst Du ganz einfach ausprobieren in dem Du vorne etwas "schweres" zum Ausgleich dranhängst mit Sicherheitsnadeln. Wenn das die Lösung ist, kann man dieses Gegengewicht auf Dauer z.B durch viele Metallknöpfe herstellen.

Viel Glück!

Lg,
toeffel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06823 seconds with 13 queries