Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Kinder


Schnittmustersuche Kinder
...


Mehr Schnittmuster für kleine Jungs

Schnittmustersuche Kinder


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 09.02.2007, 11:23
Benutzerbild von naehfreundin
naehfreundin naehfreundin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 14.967
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mehr Schnittmuster für kleine Jungs

Ich kann nur zustimmen:

Für Jungs gibt es wirklich viel weniger Auswahl als für Mädels. Sei es an Schnitten, als auch bei den Stoffen.
Ich frage mich manchmal, was sich die Hersteller dabei denken...
Natürlich kann man trotzdem schöne Sachen für Jungs nähen, aber die Tatsache an sich, nämlich daß die Auswahl für die kleinen Racker wesentlich geringer ist als für die Mädels, ist schon bemerkenswert...
Ich glaube es war im letzten Burda-Schnittmusterheftchen, da waren für die Kleinkinder überhaupt keine Jungenschnitte drin...
Von wegen Benachteiligung der Weiblichkeiten....
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.02.2007, 11:52
Benutzerbild von regine's
regine's regine's ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.07.2005
Ort: Empire of EHS
Beiträge: 1.347
Downloads: 0
Uploads: 0
Lächeln AW: Mehr Schnittmuster für kleine Jungs

eine kleine Bemerkung
Patrones die haben Sonderhefte manche Monate. Sch mal in ein Heft, dann weist Du wann die Kommen, sind feste Monate. Da sind Sachen wie Hosen von DDP, die weiten mit Tasche überall und so drin. Die Schnite sind eigendlich eher einfach. Der Stoff nun grau, schlamm, kaki. Pullis in Übergrösse. In France trägt man das von 12 bis Abi. Ne slim Jeans grr die zieht mein Sohn nur mit mir an wenns nach Bordeaux geht, seine Vans .. mehr kult hier als Converse auch, könnten in der Schule schmutzig werden , Jeans müssen extrem used sein also kleine Löcher haben, da werden meine, die zu gross sind zerlegt und der Stoff gefoltert und was neues daraus genäht
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.02.2007, 16:32
Benutzerbild von alinora
alinora alinora ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mehr Schnittmuster für kleine Jungs

Hallo piratecloud,

guck Dir wegen Schnitten mal die neue "Sabrina Kids" Kindermode an. Auf dem Titelbild ist zwar ein Mädchen in buntem Kleid, aber das Heft enthält einige Pullover- und Hosenschnitte für Jungs, die mir auf Anhieb gut gefallen haben: viele Taschen, Farbflächenaufteilung bei Pullovern...

Und für Kinderkleidung habe ich zum Teil auch schon alte Hosen oder Pullis in größeren Größen zerlegt und neu zusammengesetzt.

Gruss,
alinora
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.02.2007, 16:50
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.638
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Mehr Schnittmuster für kleine Jungs

Zitat:
Zitat von naehfreundin
Ich frage mich manchmal, was sich die Hersteller dabei denken...
Kann ich dir sagen (nachdem ich ja ab und an auf Messen und so direkte Kontakte habe): Kauft einfach keiner.

Zumindest nicht genug. Der Hersteller kann ja nicht nur hundert Meter von einem Stoff herstellen lassen, sondern hat ein paar Tausend an der Backe. Gekauft wird am Ende dunkelblau, grau, khaki und schwarz. Am besten uni, maximal noch gestreift. Der Rest bleibt liegen. Entweder beim Hersteller schon oder auch beim Händler (ist ja nicht so, daß es nicht immer wieder Händler versucht hätten). Da heißt es dann entweder "nö, bunt ja, aber nicht dieses bunt" oder "ja, schon den tollen Stoff, aber doch nicht um den Preis". (Modische oder gemusterte Sachen die eben nur eine Saison gut verkauft werden können sind halt in der Herstellung auch schon teurer.) Dann wird wieder der dunkelblaue/ graue/ khaki Unistoff gekauft, am besten für 3 EUR/m.

Und bei Schnitten das gleiche: Entwicklungskosten sind die gleichen, aber das Mädchenzeug verkauft sich, bei den Jungsschnitten... können sich Hersteller und Händler gleichermaßen die Räume damit tapezieren.

Entweder sind es einfach nicht genug Mütter, die ihre Jungs benähen oder diese geben nicht genug Geld dafür aus.

Was sich gut verkauft, das gibt es auch.

Aber was sich nicht verkauft, gibt es dann halt schnell nicht mehr. Ist einfach so.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.02.2007, 18:06
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Mehr Schnittmuster für kleine Jungs

Mein Sohn sieht am besten aus in orange, rot und grün - zu dem grün konnte ich ihn noch nicht wirklich überreden, aber dass orange seine blauen Augen zum strahlen und so alle Herzen zum Schmelzen bringt, weiß er schon seit Klasse 2 - und orange kriege ich, wenn ich es suche, genauso gelb und rot.

Blau gibt es auch in allen mögliche Varianten und ist in vielen Farbtönen jungstauglich.

Was sucht ihr denn? Beschreibt doch mal, was Euch so vorschwebt? Also mein Sohn mochte es noch nie bunt, sprich gemustert! Farbflächen, Applis, Stickerein - der verlinkte Pulii aus der Galerie ist ein Super-Bsp für das, was ich mit unter tollen Jungssachen vorstelle.

Und Schnitte - was würdet ihr denn wollen? Wie oben schon stand: eine Hose bleibt eine Hose - alles andere obliegt meiner Phantasie.

Für Mädels gibt es für jeden Tag eben nicht nur Jacken, Hosen, Shirts, Westen und Pullunder sondern noch Röcke und Kleider - und die kann man halt wunderbar variieren.

Außerdem bin ich davon überzeugt, dass die meisten Mädels mehr Klamotten im Schrank haben als ihre Brüder - sich auch öfter umziehen und viel mehr Wert darauf legen, was sie anziehen - bei uns ist das jedenfalls so.
Mein Sohn ginge wochenlang in den selben Sachen, wenn ich die nicht mal zum Waschen fordern würde, die Mädels stopfen manches schon nach einer Stunde in die Wäsche ...

Ich finde es toll, dass Ottobre soviel für Jungs hat - aber es wiederholt sich eben viel schneller als die Mädelssachen. Geht doch mal durch die Läden, was gibt es denn da Neues für Jungs - nichts, zumindest nichts wirklich weltbewegendes.

Diese Diskussion ist schon so alt wie dieses Board und es wird sich auch nichts ändern aus den von Marion so anschaulich beschriebenen Gründen
Leider weiß ich nicht, wie ich die alten threads finden soll, sonst würde ich sie mal verlinken - teilweise waren gute Ideen drin
Rita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09205 seconds with 12 queries