Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Wie heißt dieses Band?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 09.02.2007, 13:38
Antares Antares ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2006
Ort: 38... zwischen Eule und Löwe
Beiträge: 407
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Wie heißt dieses Band?

Zitat:
Zitat von Restekiste
....ich kenne dieses Band unter dem Begriff Stoßband. Ist meist am Saum von Männerhosen dran. ...
Das ist auf keinen Fall Stoßband für den Hosensaum. Am Stoßband ist eine Kante verdickt gewebt, die unten am Saum etwas herausguckt und die eben auf die Schuhe stößt und die Hosensaumkante schützt.

Ich hab hier noch einige Nahtbänder liegen, die fühlen sich alle etwas steif an, ich würde die nie innen im Haulsauschnitt nehmen.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 09.02.2007, 14:33
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Wie heißt dieses Band?

Die m.E. schönste Deko ist aus gemusterten feineren BW Stoffen Schrägband selbst schneiden und verarbeiten. Hemdenstreifen, feiner karierter Flanell, Pünktchenbatist .... Die Reste geben meist noch genug her für ein passendes Stück Schrägband

Kerstin
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 09.02.2007, 14:49
Benutzerbild von Hundemäuse
Hundemäuse Hundemäuse ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.02.2007
Beiträge: 2
Downloads: 32
Uploads: 0
Lächeln AW: Wie heißt dieses Band?

Hallo Mamamausi,
ein Stoßband wie bei Herrnhosen ist es mit Sicherheitnicht.
Solltest du im Bereich München sein, würde ich es bei
der Fa.Orag am Oberanger versuchen. Ist ein Spezialgeschäft
für Schneidereien. Das Band das du suchst habe ich bei
Poloshirt von meinem Sohn auch schon gesehen, dürfte ein
spezielles dickeres Nahtband sein.
Viel Glück beim finden Hundemäuse
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 09.02.2007, 16:07
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Wie heißt dieses Band?

Ich habe das schon mal als "Ripsband in Köperbindung" irgendwo bestellt - ich habe damit Zierschlaufen an Hosentaschen gemacht.

Das müsste das richtige sein.
Rita
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 09.02.2007, 16:17
Benutzerbild von Mamamausi
Mamamausi Mamamausi ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.07.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 213
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Wie heißt dieses Band?

Zitat:
Zitat von Over-Locky
also ich kenn dieses Band unter der englischen Bezeichnung Heringbone-Tape (weils wie ein "Fischgräten"-Muster ausschaut).
Genau das ist es! Danke Over-locky! Unter diesem Namen (allerdings mit doppel R, also "Herringbone") hab ich jetzt auch welches gefunden.

Danke aber auch nochmal an alle anderen.

Aber es wär schon auch noch interessant, was Ihr so macht, damit im Nacken von Oberteilen die Nähte nicht so nackelig rausgucken.

Die Idee von Barbara und Kerstin, einfach Schrägband aus Webware selbst herzustellen, find ich super. Lohnt sich da ein Schrägbandformer und wenn ja für welche Breite?

Bei fertigen Teilen sieht man ja manchmal, dass in die Nackennaht ein Halbkreis eingenäht, über die Naht geklappt und dann am Rücken knappkantig abgesteppt wird. Habt Ihr das schonmal versucht? Ist das sehr kniffelig? Ich könnte mir vorstellen, dass das mit Baumwollresten als Kontrast (auch wenn man's von außen nicht sieht) oder auch aus dem selben Stoff wie das Shirt ziemlich edel aussieht.

LG Martina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06941 seconds with 13 queries