Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Soluvlies? Avalon? Unterschied?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 05.02.2007, 21:20
Benutzerbild von melanie.bodes
melanie.bodes melanie.bodes ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.12.2004
Ort: Bremen
Beiträge: 14.871
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Soluvlies? Avalon? Unterschied?

Im Grunde geht beides. Der Unterschied besteht darin, dass Du einmal Folie und einmal Vlies hast. Und wie petra schon gesagt hat durchsichtig und weiß.

Avolon Film ist von Madeira, während Soluvlies von Freudenberg ist.
__________________
Lieben Gruß
Melanie
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.02.2007, 23:27
Benutzerbild von flinkefinger
flinkefinger flinkefinger ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.09.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 69
Downloads: 23
Uploads: 0
AW: Soluvlies? Avalon? Unterschied?

Hallo Anne,

um Nicki zu besticken nehme ich immer Avalon, da die Reste nach dem Stickvorgang weggerissen werden können. Bei Soluvlies geht das denke ich nicht und die Reste müssten dann ausgewaschen werden. Meine Kinder möchten immer die Sachen sofort anziehen, wenn sie fertig sind.

Liebe Grüße
Anja
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.02.2007, 23:57
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Soluvlies? Avalon? Unterschied?

Ich finde, auch das Soluvlies lässt sich ganz gut wegreissen.

Für mich hat das Soluvlies den klaren Vorteil, dass ich mit Bleistift darauf vorzeichnen kann, was für Freihandstickerei wichtig ist.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.02.2007, 07:51
Benutzerbild von ULME
ULME ULME ist offline
Forumsbaum und Händlerin Verstorben am 09.06.2007
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.12.2001
Ort: Langen, Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 4.522
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Soluvlies? Avalon? Unterschied?

Hallo Anne,

wie schon geschrieben: der wesentliche Unterschied ist, dass Soluvlies relativ dick und stoffähnlich ist, während Avalon Film eine dünne Folie ist.

Da es für beide Materialien noch Entsprechungen anderer Firmen gibt (und auf dem Gebiet der wasserlöslichen Stabilisatoren noch einige andere Möglichkeiten erhältlich sind), füge ich unten eine kurze Zusammenstellung an.

Als Auflage würde ich Soluvlies auch nicht verwenden, vor allem, weil es deutlich schlechter zu entfernen ist. daran zu reißen ist gefährlich, da es doch so stabil ist, dass die Gefahr des Verziehens oder gar Ausreißens sehr groß ist. natürlich kannst Du es - wenn es "brennt" und so schnell nichts anders erhältlich ist - auch als Auflage verwenden, aber optimal ist es sicher nicht (auch preislich nicht).

Viele Grüße,

Ulrike

I/A: GÜTERMANN-SULKY SOLVY

Solvy ist eine wasserlösliche, transparente Stickfolie. Nach dem Besticken kann man sie mit Wasser restlos entfernen, wobei es sich empfiehlt, vor dem Auswaschen soviel Solvy wie möglich durch Abreißen zu entfernen. Solvy wird auf den zu bestickenden Stoff aufgelegt und verhindert so das Einsinken einzelner Stiche oder kleiner Stickmusterdetails in den Stoff. Unentbehrlich ist Solvy beim Besticken von Frottierware und Strickstoffen, aber sehr hilfreich auch bei der Verarbeitung von Sweat- und T-Shirt-Stoffen.

Solvy ersetzt nicht den Stabilisator unter dem Stoff!

Sehr gut kann Solvy auch beim Nähen und Freihand-Maschinensticken angewendet werden, weil man zum Beispiel Muster auf die Folie aufzeichnen, abnähen und schließlich die Folie wieder restlos entfernen kann.



I/B: MADEIRA AVALON FILM

Das von der Firma MADEIRA hergestellte Produkt "AVALON FILM" ist weitestgehend identisch mit GÜTERMANN-SULKY SOLVY und wird auch genauso verwendet. Der wesentliche Unterschied zwischen den beiden Stickfolien "SOLVY" und "AVALON", die unterschiedliche Textur (während SOLVY eine ganz glatte und eine leicht rauhe ("mikrogenoppte") Seite hatte, war AVALON auf beiden Seiten vollkommen glatt), besteht nicht mehr. Beide Folien haben jetzt je eine rauhe und eine glatte Seite.


I/C: GÜTERMANN-SULKY ULTRA SOLVY

Auch Ultra Solvy ist eine wasserlösliche Stickfolie, aber wesentlich dicker und schwerer als Solvy.

Haupteinsatzgebiet für Ultra Solvy ist das Sticken von freistehenden Spitzen.

Dazu spannt man Ultra Solvy in den Stickrahmen ein, stickt das Stickmuster ab und entfernt anschließend - am besten unter fließendem, lauwarmem Wasser - die Stickfolie.

Je nachdem, wie gründlich das Ultra Solvy entfernt wird, behält die so gestickte Spitze nach dem Trocknen Festigkeit (besonders erwünscht bei Körbchen oder Aufhängern aus freistehender Spitze) oder wird weich.

Verwendet man Ultra Solvy für eine andere als die Spitzenstickerei, zum Beispiel als Unterlage für Stoffe, die nach Fertigstellung überhaupt keine Vliesreste vertragen oder aufweisen sollen, entfernt man das Ultra Solvy vor dem Auswaschen grob um das Motiv herum. Das geschieht entweder durch vorsichtiges Schneiden oder man befeuchtet die Ränder des Stickmuster mit einem nassen Wattestäbchen und drückt dann das Stickmuster an den aufgeweichten Stellen heraus. Meistens muss das Befeuchten mehrmals wiederholt werden.


1/D: MADEIRA AVALON ULTRA

Auch bei den kräftigen wasserlöslichen Stickfolien GÜTERMANN-SULKY ULTRA SOLVY und MADEIRA AVALON ULTRA ist die Ähnlichkeit so groß, dass sich die gleichen Anwendungshinweise ergeben.

Avalon Ultra ist allerdings einen Hauch dünner, wie man an den Griffproben erfühlen kann.


I/A BIS I/D:

Reste von SOLVY und ULTRA SOLVY (entsprechend AVALON FILM und AVALON ULTRA) müssen nicht weggeworfen werden.

Einzelne Stücke kann man vorsichtig (und unter Verwendung von Backpapier als "Bügeltuch" und Unterlage) zu großen Stücken zusammenbügeln (niedrigste Stufe), nachdem man die Stücke an den Rändern ganz vorsichtig angefeuchtet und sie so angelöst hat.

Weiterhin können auch kleinste Fitzel dieser vier wasserlöslichen Stickfolien wiederverwendet werden, indem man sie in wenig warmem Wasser auflöst und anschließend als Textilhärter verwendet. Mit diesem Härter können auch durch zu intensives Ausspülen weich gewordene freistehende Spitzen wieder "gestärkt" werden.


I/E: FREUDENBERG SOLUVLIES

Soluvlies ist ein wasserlösliches, weißes Stickvlies, das recht stabil ist.

Auch Soluvlies wird vor allem zur Herstellung von freistehenden Spitzen verwendet oder aber als Stabilisator beim "normalen" Maschinensticken, der nach dem Sticken restlos entfernt werden kann.

Auch bei verschiedenen Nähtechniken wird Soluvlies gerne verwendet, z.B. ist es möglich, Markierungen zum Nachsticken aufzuzeichnen.


I/F: MADEIRA AVALON PLUS

Avalon Plus ist ein wasserlösliches, weißes Stickvlies und sehr ähnlich dem Soluvlies von Freudenberg. Es ist nur einen winzigen Hauch dicker.

Es wird z.B. zum Sticken von freistehender Spitze verwendet und auch überall da, wo man zwar eine zuverlässige Stabilisierung während des Stickvorgangs wünscht, aber danach das Vlies restlos entfernen möchte.

Weiterhin wird Avalon Plus bei verschiedenen Nähtechniken eingesetzt. Auf Avalon Plus kann zum Markieren gezeichnet werden.


I/E und I/F:

Auch diese beiden Vliese sind sich sehr ähnlich, daher haben sie auch die gleichen Anwendungsgebiete.

Was die Eignung für freistehende Spitzen angeht, so empfiehlt es sich, FREUDENBERG SOLUVLIES und MADEIRA AVALON PLUS für weiche Spitzen zu verwenden, die zum Beispiel an Kleidungsstücken angebracht werden.

Für Spitzen, die im fertigen Zustand einen gewissen "Stand" haben sollen, eignen sich das GÜTERMANN-SULKY ULTRA SOLVY oder MADEIRA AVALON ULTRA besser.



I/G: FREUDENBERG SOLUWEB

Soluweb ist eine hauchdünne, wasserlösliche Stickauflage, die vor allem auf Frottier-, Nicki-, Strick- und andere flauschige Stoffe gelegt wird und verhindert, dass die Stiche im Flor versinken, was ein unschönes Aussehen der Stickerei zur Folge hätte.

Soluweb wird entweder zusammen mit dem Stoff eingespannt oder lose auf den Stoff gelegt (das Soluweb muss etwas größer sein als das zu stickende Muster) und dann zu Beginn des Stickvorgangs mit Stecknadeln fixiert oder während der ersten Stiche festgehalten.

Nach dem Stickvorgang reißt man soviel wie möglich des Soluwebs ab.

Letzte Reste (vor allem innerhalb von Schriftzügen oder nicht geschlossenen Stickmustern) entfernt man, indem man es mit Wasser ansprüht und dann mit einem weichen Tuch auftupft.

Soluweb ist sehr leicht zu entfernen und empfiehlt sich daher für die Projekte, die man nicht waschen oder gründlich nass machen möchte.

Auch beim Nähen ist Soluweb oft eine große Hilfe. Als Beispiel und eine gute Möglichkeit zur Resteverwertung sei die Methode genannt, Streifen von Soluweb zur temporären Fixierung mit Dampf zwischen die zu verbindenden Stoffe zu bügeln. Danach kann man die Stoffe (zum Beispiel Säume) nähen, ohne dass sie sich verziehen. Nach dem Auswaschen ist das Soluweb völlig verschwunden und trägt so nicht auf.

Aufgrund der hauchdünnen Beschaffenheit eignet sich Soluweb nicht als Stabilisator unter einer Stickerei, sondern nur als Auflage.



I/H: MADEIRA AVALON FIX

Dieses wasserlösliche, selbstklebende Vlies ist eine Neuheit des Jahres 2006 aus dem Hause Madeira.

Hier vereinen sich die Vorteile beziehungsweise Hauptanwendungsgebiete von wasserlöslichem und von selbstklebendem Stickvlies:

mit diesem Stabilisator können, wenn er in den Stickrahmen eingespannt wird, zum Beispiel Borten direkt an die Stoffkante gestickt werden und es ist so auch möglich, kleine Stoffteile, die man nicht oder nur sehr schwierig in einen Rahmen spannen kann, zu besticken.

Ferner behalten sehr dünne, zarte Stoffe nach dem Besticken (und dem Auflösen des Avalon Fix, natürlich) ihre Leichtigkeit, weil keinerlei Vliesreste übrig bleiben.


I/I: GÜTERMANN-SULKY PAPER SOLVY

Paper Solvy ist ein wasserlösliches Papier, das sich in kaltem Wasser innerhalb von nur 10 Sekunden rückstandsfrei auflöst.

Paper Solvy kann mit normalen Stiften beschriftet, aber auch mit einem Tintenstrahldrucker bedruckt werden.

Es wird vor allem für verschiedene Patchworktechniken, insbesondere das "Nähen nach Zahlen" verwendet.


I/J: HOOP-IT-ALL SDSV

Hinter dieser Bezeichnung verbirgt sich eine sehr stabile, transparente, selbstklebende und wasserlösliche Folie aus dem Hause Hoop-It-All.

Sie ist geeignet für alle Anwendungen, für die man wasserlösliche Stabilisatoren als Unterlage verwenden möchte, um später keine Vliesreste mehr zu haben und ganz besonders zum Besticken von extrem zarten Stoffen, die man nicht einspannen kann oder an Stellen bearbeiten möchte, die man bei der Einspannmetode nicht erreicht.

Aufgrund der enormen Stabilität kann Hoop-It-All SDSV auch zum Bestücken der diversen Kappen- und Riesenrahmen aus dem gleichen Hause verwendet werden.


ALLE WASSERLÖSLICHEN STABILISATOREN MÜSSEN UNBEDINGT KÜHL UND VOR ALLEM TROCKEN AUFBEWAHRT WERDEN, AM BESTEN IN PLASTIKFOLIEN ODER DRUCKVERSCHLUSSBEUTELN!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.02.2007, 08:52
sewing-gum sewing-gum ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2005
Beiträge: 14.876
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Soluvlies? Avalon? Unterschied?

Guten Morgen,
@Ulme:
Diese Zusammenstellung ...1A

Vielen Dank!!!

*Öhmmm, hüstel*... und was habe ich hier zu hause? Es ist fast durchsichtig, weiß, faserig, auf Papier aufgerollt und läßt sich aufbügeln...

Ein Blick in deine Aufstellung... Soluweb!??
__________________
Liebe Grüße, Claudia

"Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, Komplimente und Statistiken...."
Benjamin Disraeli
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09663 seconds with 12 queries