Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Operation Entfernung misslungener Druckknöpfe

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 06.02.2007, 09:06
Benutzerbild von Over-Locky
Over-Locky Over-Locky ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2006
Ort: Neukirch/Lausitz
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 4
AW: Operation Entfernung misslungener Druckknöpfe

Wenn ich Mitleid suchen würde, dann sicher nicht im Netz! Dazu wäre außerdem vielleicht Freud & Leid angebrachter...Ich suchte hier lediglich nur eure Hilfe, wie die Knöpfe am leichtesten zu entfernen sind. Diese Hilfe hab ich doch bekommen.

Hab die Knöpfe jetzt einigermaßen rausbekommen, der Stoff wurde dabei jedoch leicht beschädigt.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.02.2007, 09:20
dickmadam dickmadam ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.08.2001
Ort: BW, Remstal
Beiträge: 14.866
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Operation Entfernung misslungener Druckknöpfe

Die Zange wird mit einem Metallhaken (lose) zusammengehalten. Das Teil passt von hinten in die Löcher und damit kann man die beigelegten Werkzeuge, die beim Kauf der Zange drin sind, rausdrücken.Das weiße Teil muss drin bleiben, es wird nur das Metallteil rausgedrückt. Dann montiert man die beigelegten Halter der Drücker und fertisch. Mit der Variozange (wir sprechen hier von Prym) hab ich so gut wie keinen Ausschuss. Aber auch hier muss man beachten, dass das Problem meist vor dem Werkzeug sitzt (wie bei den Maschinen auch).
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 06.02.2007, 09:41
Benutzerbild von lenalotte
lenalotte lenalotte ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.03.2002
Ort: auf der Erbse
Beiträge: 14.868
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Operation Entfernung misslungener Druckknöpfe

Zitat:
Zitat von Over-Locky
Ach so, im übrigen: hab mal die lautere Variante mit den Plastik-Dingern, die immer dabei sind, probiert. Geht fast schon besser als mit Vario.
Sonny hat es zwar schon beschrieben, aber nochmal: Die Plastikdinger sind für die Variozange gedacht!
Wahrscheinlich hast Du Dir wegen der falschen Einsätze in der Zange die Drücker zermanscht ?
Und ich muss Sonny nochmal beistimmen: ich würde (gerade für einen dünnen Blusenstoff) die Jerseydrücker nehmen. Wenn was danebengeht, hast du kein Riesenloch im Stoff, sondern schlimmstenfalls einige winzige - eher gar keine
__________________
Kunst ist der Zweck der Kunst, wie Liebe der Zweck der Liebe ist.
- Heinrich Heine -


Besucht meine Kostüm-Seite!
Meine Näh- und KostümGalerie: http://i4.photobucket.com/albums/y10.../LJ/Button.gif
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 06.02.2007, 09:48
Benutzerbild von Chaosqueen
Chaosqueen Chaosqueen ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.05.2006
Ort: Baunatal
Beiträge: 32
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Operation Entfernung misslungener Druckknöpfe

Hallo Over-Locky,

ich habe auch eine Vario Zange und bei mir gehen die Teile auch sehr schwer raus. Ich drücke die immer mit einem Schraubenzieher oder mit der Spitze von der großen Schere raus. Das muss so fest sitzen, sonst funktioniert sie ja nicht. Frag doch mal deinen Göga, ob er sie rausbekommt. Die Teile, die in den Diversen Druckknopf und Ösen Päckchen drin sind, musst du auch in die Zange einsetzen, sonst kann keine optimale Druckverteilung stattfinden und die Sachen werden Schepp. Außerdem solltest du vorher immer eine Probe mit dem entsprechenden Teil machen. Also Stoffrest und Druckknopf oder Öse. Manchmal kann es sein, dass der Stoff zu dünn ist und die Ränder ausfransen. Dann reißen auch die Ösen oder Drücker aus und man kann es sehr schwer reparieren. Also am besten erst ausprobieren und vielleicht noch ein Stückchen Stoff dazwischenlegen. Bei Sachen, wo vorher ein Loch gestanzt wird, immer die nächst kleinere Größe stanzen, sonst reißt es zu schnell aus. Lieber das Teil, was reinsoll ein bisschen reinfriemeln als hinterher ärgern über ausgefranste Löcher. Ich hoffe ich konnte dir damit helfen.Liebe Grüße und viel Erfolg
Silke
__________________
Alles wird gut.:schneider:
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 06.02.2007, 11:22
ma-san ma-san ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.622
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Operation Entfernung misslungener Druckknöpfe

und zusätzlich zu Unterlegstoff und kleinerem Stanzloch: TEXTILKLEBER!
Zum verkleinern des Loches, zur besseren Haftung des neuen Knopfes und überhaupt. Dann aber das neue richtig reinsetzen, dann wird eine erneute Operation schwierig.
LG
ma-san
__________________
Nicht aufgeben! es kommt immer anders, wenn man denkt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09024 seconds with 13 queries