Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Operation Entfernung misslungener Druckknöpfe

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.02.2007, 21:56
Benutzerbild von Over-Locky
Over-Locky Over-Locky ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2006
Ort: Neukirch/Lausitz
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 4
Unglücklich Operation Entfernung misslungener Druckknöpfe

Guten Abden zusammen,

wollte heute endlich meine Karo-Bluse mit Druckknöpfen versehen.

Das hab ich auch getan:
Löcher für Druckknöpfe gestanzt...
Ober- und Unterteile dieser Dinger eingesetzt...
und zwar mit der "tollen" Vario-Zange.

Allerdings haben sich einige Druckknöpfe so sehr beim Vorgang verbogen oder zu sehr eingedrückt, dass sie sich nicht mehr schließen lassen.

Und jetzt? Habt ihr einen schmerzfreien Tipp für mich, die misslungenen Dinger wieder zu entfernen, ohne dabei gleich die ganze Bluse zu zerstören?

Ich wäre euch sehr sehr dankbar. Schließlich soll die Bluse kein TfT werden.

Ach so: nein, habe keinen Reststoff für neue Knopfleisten mehr.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.02.2007, 22:11
Benutzerbild von KARINMAUS
KARINMAUS KARINMAUS ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: HESSEN
Beiträge: 3.812
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Operation Entfernung misslungener Druckknöpfe

Hallo,

vielleicht hast Du die Zange zu stark gedrückt.

Ich vermute nämlich, dass das auch bei meinen Hosenhaken das Problem war. HIER

-----

Vielleicht bekommst Du die Dinger wieder raus und dann würde ich zwischen dem Umschlag und der Oberseite einen Streifen neutralen Stoff zur Stabilisierung einlegen. Und an der Stelle der Drücker noch ein zusätzliches viereckiges Stückchen Stoff.

Und dann die gleiche Lage Stoff erst mal zur Probe mit den Druckknöpfen testen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.02.2007, 22:11
Jsab Jsab ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Schweiz
Beiträge: 194
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Operation Entfernung misslungener Druckknöpfe

Hallo
wenn mir das passiert, nehme ich einen Schraubenzieher und gehe vorsichtig an den Stoff und hebe das Ganze wieder heraus...
__________________
Einen wunderschönen Tag wünscht
Jsabella

Leben und leben lassen....

Mein Blog: http://alvetern.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.02.2007, 22:36
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Operation Entfernung misslungener Druckknöpfe

mit ner feinen Zange wieder aufbördeln und rausheben.
K.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.02.2007, 08:42
Benutzerbild von Over-Locky
Over-Locky Over-Locky ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2006
Ort: Neukirch/Lausitz
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 4
AW: Operation Entfernung misslungener Druckknöpfe

Zitat:
Zitat von Jsab
Hallo
wenn mir das passiert, nehme ich einen Schraubenzieher und gehe vorsichtig an den Stoff und hebe das Ganze wieder heraus...
Okay, nicht alle Knöpfe sehen so aus. Bei den anderen hab ich dann zwischen Variozange und Druckknopf nen Waschlappen gelegt, die haben dann auch geschlossen. Aber was bringt das mir, wenn die ersten beiden oberen nicht mitspielen.

Ja genau das wieder "rausbekommen" ist mein Problem. Schraubendreher hatte gestern schon seine erste Chance. Auch der Fingernagel hat mich nicht weitergebracht (auha!).

Göga hat in seinem Fundus nur ne Rohrzange, glaub das bringt mich auch nicht viel weiter.

Ja, dann auf zum Baumarkt! Und nachher in den nächsten Kurzwarenhandel, um ein paar gescheite "ohne-Variozange-einbringbare" Druckknöpfe zu kaufen. Das ist mir die Bluse wert!

Sind die Knöpfe, die man nur zwischen 2 Fingern zusammendrückt, den Kauf wert?

Erst mal danke an alle!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10223 seconds with 13 queries