Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Proportionen erhalten beim Vergrößern eines Babyschnittes

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 04.02.2007, 21:02
dickmadam dickmadam ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.08.2001
Ort: BW, Remstal
Beiträge: 14.866
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Proportionen erhalten beim Vergrößern eines Babyschnittes

Babies wachsen nur im ersten Jahr enorm. Danach lässt das Wachstum nach und mit Gr. 104 geht ein Kind normalerweise schon fast in den Kindergarten. Überleg mal, von 80 cm Körperlänge bis Gr. 104, das sind 24 cm Mehrlänge auf das ganze Kind verteilt (ca. 2 Jahre). Dir geht es ja um die Weite, nicht um die Länge. Schau Dir mal einen Hosenschnitt von Gr. 104 an und vergleiche ihn mit Gr. 80/86. Die Beine kannste ja krempeln, krempeln und nochmal krempeln.
Noch eine Überlegung: Pampers sind ziemlich dünn und Hosen (Latzhosen schon 2mal nicht) in diesem Alter sitzen nicht wirklich so knapp, dass keine Pampers mehr reinpassen würde. Es wäre was anderes, wenn das Baby mit Stoffwindeln und einem riesigen Windelpaket rumlaufen würde. Zudem wird oft noch bis Gr. 104 der Windelpopo mit eingerechnet.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 04.02.2007, 21:12
Benutzerbild von Krümmel
Krümmel Krümmel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: NRW
Beiträge: 14.873
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Proportionen erhalten beim Vergrößern eines Babyschnittes

Also, ich habe den direkten Vergleich.
Meine Große, als Stillbaby viel zu dick, ist nun groß und schlank. 104 hatte sie mit 3 - 3 1/2, wobei die Hosen oft viiiieeeel zu weit waren.
Die Kleine, bald 1 Jahr, ist auch wieder zu dick. Sie trägt in konfektionierter Kleidung 80/86.
Eine Krempelhose bei Krabbelbabys finde ich unpraktisch. Dann eher etwas länger und Gummi unten rein.
Die Latzhose aus ottobre 1/05 geht bis 92, fällt aber sehr weit aus. Die paßte meiner Tochter bis 104, etwas verlängert.
Ich würde die Hose komplett in 92 arbeiten, ich denke, die paßt dann wirklich.
Und die Beine kannst Du ja verlängern und mit Gummi versehen.

Aber 104 finde ich wirklich etwas zu groß...
__________________
Liebe Grüße

Anja

Mein UWYH
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.02.2007, 22:19
Benutzerbild von dede
dede dede ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 14.871
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Proportionen erhalten beim Vergrößern eines Babyschnittes

Hallo Wirbelwind,

zu der Größenveränderung kann ich Dir wenig sagen. Aber: mein kleines Buddha-Mädchen hatte im Krabbel-Alter am Liebsten eine Jersey-Hose, die an den Knien mit Jeans bzw. einer Stickerei verstickt waren. Da hat es dann auch nichts ausgemacht, wenn die Windel mal etwas voller war (ja, auch Pämpers können extremes Volumen entwickeln) und auch der Übergang vom Krabbeln in´s Laufen klappte gut.
Bei den Jeanshosen störte mich meistens die Steife / mangelnde Flexibilität des Stoffes.
Ach ja, noch einen Tipp: lass die Hosentaschen weg, die füllen sich nur mit Sand, die Latzhosen-übliche Tasche auf der Brust reicht vollkommen.

Viele Grüße von
Sonja
__________________
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. (Francis Picabia)

Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06.02.2007, 22:12
frantje frantje ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.01.2006
Beiträge: 17.483
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Proportionen erhalten beim Vergrößern eines Babyschnittes

Braucht das Kind wirklich nur wegen der Breite zwei bis drei Größen mehr? Das kommt mir viel vor, könnte es eventuell auch an anderen Proportionen wie Beinlänge oder langer Oberkörper liegen? Manchmal liegen auch zwei Größen Unterschied zwischen Hosen- und Oberteilgröße, dann wäre es interessant zu wissen, ob es wirklich 92er Hosen trägt, oder nur schon 92er Pullis, weils eben lange Arme oder nen langen Oberkörper hat aber dafür kurze Beine...

(Eltern neigen manchmal auch dazu, die größte Größe anzugeben, die in irgendeinem passenden Kleidungsstück drinsteht, weil sie ja auch stolz sind, wie schnell der Nachwuchs wächst...)

Beim Latzhosenoberteil kann meines Erachtens eine Größe mehr nicht schaden, weil die Träger ja meist verstellbar sind, und wenn sie zu lang gestellt werden müssen, neigen sie eh zum Runterrutschen. Ich fand bei Krabbelkindern allerdings zu lange Hosenbeine extrem nervig, weil hochgekrempelt nicht gut hält beim Krabbeln...
__________________

Grüße!!!

frantje
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 06.02.2007, 22:46
Benutzerbild von sanchodavis
sanchodavis sanchodavis ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2006
Ort: Rostock
Beiträge: 207
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Proportionen erhalten beim Vergrößern eines Babyschnittes

@ Wirbelwind: Das sollte keine Bevormundung sein! Ich habe wohl einfach nur an meine Kleine gedacht! Die passt da rein, so groß, wie sie gerade ist!?!?!

Aber sie ist wohl eher ein Kleines zierliches, sich stark bewegendes, krabbelndes, herumwirrendes Kind.

So, wie Du es nun schilderst, ist es wirklich nicht einfach.

Ich würde auch einen Grundschnitt Deiner Wahl nehmen und nach Gutdünken vergrößern. Wenn Du einen Mehrgrößenschnitt hast würde ich diesen so weiter vergrößern, wie die Abstände zwischen den einzelnen Größen. 100%-ig wirst es wohl eh nicht treffen.

Ich habe mal in einem älteren Brigitte-Buch geblättern. Da waren die Hosen wirklich etwas breiter - so Pumphosenmäßig.
__________________
Sanchodavis

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10980 seconds with 12 queries