Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Proportionen erhalten beim Vergrößern eines Babyschnittes

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 04.02.2007, 14:58
Benutzerbild von lenalotte
lenalotte lenalotte ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.03.2002
Ort: auf der Erbse
Beiträge: 14.868
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Proportionen erhalten beim Vergrößern eines Babyschnittes

*schmoll*
Man wird sich ja wohl noch wundern dürfen

Also meine Prinzessin ist auch so eine Speckmaus, ist auch ungefähr so groß und trägt aber auch die ensprechende Gr. 80 (das kommt aber immer auf den Hersteller drauf an). Sowohl bei Kaufklamotten als auch bei Schnittmustern. Die Ottobre-Schnitte sind beispielsweise schön weit
Ist es dann nicht sinnvoller, nicht das ganze Schnittmuster ingesamt proportional zu vergrößern, sondern es einfach zu verbreitern und eventuell auf neuralgische Punkte speziell zu achten (Speckbeinchen etc.)?
__________________
Kunst ist der Zweck der Kunst, wie Liebe der Zweck der Liebe ist.
- Heinrich Heine -


Besucht meine Kostüm-Seite!
Meine Näh- und KostümGalerie: http://i4.photobucket.com/albums/y10.../LJ/Button.gif
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.02.2007, 15:09
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.642
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Proportionen erhalten beim Vergrößern eines Babyschnittes

Der Hauptunterschied zwischen den Baby und Kinderschnitten (eigentlich zwischen den Kleinkinder und Kinderschnitten) ist nach meiner Beobachtung der Po. Wegen der Windel.

Ich habe mir da bislang so beholfen, daß ich die Maße des Kindes mit Windel genommen habe und dann das mit den Körpermaßen für den Schnitt verglichen. Und dann nach dem Längemaß gearbeitet und den breiteren Po und den tieferen Schritt eingearbeitet. Das hat geklappt, war aber nur... äh... ich glaube zwei Mal. Ob das immer gut geht, kann ich auch nicht sagen. Ist schon ein bißchen her und die Schnitte in den frühen 90ern waren noch im ganzen etwas breiter.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.02.2007, 15:34
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Proportionen erhalten beim Vergrößern eines Babyschnittes

Lenalotte, natürlich wird man sich wundern dürfen.

Ein vorsichtiges 'wie kommst Du auf die Maße?' ist aber etwas anderes als ein bevormundendes 'das kann gar nicht stimmen!'.

Klar, am liebsten würde ich die kleine selbst vermessen, aber ich hab' sie an Weihnachten das letzte Mal gesehen, und sehe sie erst zu Ostern wieder. Und den Eltern traue ich solche Vermessungen nicht zu. ausserdem soll's eine Überraschung werden. Ich muss also aus den Information "Trägt mit 72 cm Körperlänge Größe 92" , "fängt gerade an zu krabbeln" und "Hose soll in etwa 2-3 Monaten passen" einen halbwegs vernünftigen Schnitt basteln.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.02.2007, 16:08
Mahopf Mahopf ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.03.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 14.869
Downloads: 19
Uploads: 4
AW: Proportionen erhalten beim Vergrößern eines Babyschnittes

Hallo,

Die Latzhose aus der Ottobre 3/06 fällt weitenmäßig eine Nummer größer aus. Wenn Du dann an den Seitennähten noch mehr zugibst, dann bist Du bei 92/96.
Der Schritt sitzt auch etwas tiefer und die Träger kann man rauslassen.
Am Bein könnte man einen Umschlag machen.
Mein Erfahrung mit molligen Babys ist allerdins, dass die kleinen Speckpolster nicht mehr so schnell wachsen wenn sie mal krabbeln oder laufen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.02.2007, 19:27
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.383
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Proportionen erhalten beim Vergrößern eines Babyschnittes

Größe 80 cm nehmen wegen der Längen und die Differenz der Weitenmaßen zur Größe 100 geteilt durch 4 an jeder Seite von der Taille bis zur dicksten Stelle am Po.
Sagen wir 8 cm Unterschied , das ist dann 2 cm Vorder- und Rückenteil an den Außennähten. Dann nach der dicksten Stelle schmaler werden auf 1 cm bis Kniehöhe und unten die Fußweite, das ist beliebig.Gefühlsmäßig 0.5 cm. Das kannst Du am 100 Schnitt ausmessen Die Innennähte auch mit dem 1 cm an jeder Seite bis Knie erweitern und am Saum 0.5 cm. Die Kreuznaht neu auszeichnen.
Damit das kleine Bäuchlein auch in der Länge mehr Platz hat nach oben den Schnitt o.5 cm verlängern (Schritt -Taillie).
Müßte so gehen.
Wenn Du beide Schnitte hast, mach Dir ein "Fadenkreuz" auf beide Schnitte. Mittellinie snekrecht und die horizontale Linie, die genau vorne durch den Schrittpunkt läuft. Am Kreuzungspunkt legst Du die Schnitte übereinander. Jetzt bekommst Du ein Gefühl wie weit oder lang das sein muß. Sollte bei der 100 Größe keine Windel mehr sein, dann siehe oben.

Stofftante
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,22845 seconds with 12 queries