Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Hüte und Accessoires


Hüte und Accessoires
Auch das kann man selber nähen.


Tasche aus LKW-Plane und Walkloden - dringende Frage!

Hüte und Accessoires


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.02.2007, 16:30
ronja25 ronja25 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
Tasche aus LKW-Plane und Walkloden - dringende Frage!

Hallo,
ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Ich möchte meinem Schwager eine Umhängetasche (so im Stil "College-Tasche" mit Überschlag) nähen. Die Tasche möchte ich aus LKW-Plane nähen, die Vorderseite vom Klappendeckel soll jedoch aus Walkloden gemacht werden. Muss ich die beiden Materialien (LKW-Plane von der Rückseite und Walkloden von der Vorderseite) miteinander verkleben (und wenn ja, womit?) oder reicht es, wenn ich die Teile an den Seiten aufeinandernähe. Am Rand nähe ich sowieso noch ein Schrägband an, als Umrundung!
Vielleicht hat ja jemand von euch so eine Tasche aus beiden Materialien (ich habe es bisher nur auf Bildern gesehen, da kann man so schlecht fühlen )oder hat so etwas auch schon mal genäht.
Ihr würdet mir sehr weiterhelfen!

Ach ja, und wo ich gerade beim Thema bin, würdet ihr normales Schrägband nehmen zum Einfassen der Kanten (habe ich nämlich noch hier) oder ist Köperband besser (das müsste ich dann noch kaufen!).

Danke schon mal!

Anke
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.02.2007, 18:57
Benutzerbild von MichaelDUS
MichaelDUS MichaelDUS ist offline
Handarbeitsbuchautor und PRYM Produkte Vorführer
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Landeshauptstadt Düsseldorf
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 3
AW: Tasche aus LKW-Plane und Walkloden - dringende Frage!

Hallo Anke,

die Taschenklappenteile aus Plane und Walkloden würde ich nicht miteinander verkleben. Es reicht, wenn du sie links auf links an den Seiten zusammensteppst.

Solltest du dann das Gefühl haben, dass die Plane und der Walkloden doch mehr fixiert werden müssen, würde ich einfach ein paar Ziersteppungen auf der Taschenklappe vornehmen.

Taschen habe ich schon mit Schrägband und mit Gurtband eingefasst, mit Köperband allerdings noch nicht. Aber das müsste auch gehen.

Du kannst aber auch Streifen aus der Plane schneiden und damit die Kanten einfassen.

Wichtig ist dabei und beim Einfassen mit Gurtband, dass die Ecken nicht eckig sondern rund zugeschnitten sind, da sich weder der Streifen aus Plane noch das Gurtband gut in Ecken legen lässt.

Bei Rundungen gibt es auch kleine Fältchen, aber wenn sie regelmässig verteilt sind, finde ich das ok

Besser kommt man allerdings mit Schrägband in die Rundungen.

Michael
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.02.2007, 12:07
Benutzerbild von rosameyer
rosameyer rosameyer ist offline
Händlerin für Stoffe und Kurzwaren
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2003
Ort: Solingen
Beiträge: 14.873
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Tasche aus LKW-Plane und Walkloden - dringende Frage!

Zitat:
Zitat von ronja25
würdet ihr normales Schrägband nehmen zum Einfassen der Kanten (habe ich nämlich noch hier) oder ist Köperband besser (das müsste ich dann noch kaufen!).
Dieses 'normale' Schrägband aus Bamwolle würde ich nicht nehmen, da es nicht besonders strapazierfähig ist und an den Taschenecken schnell durchscheuert - im Verhältnis zur recht groben Plane und Walkstoff finde ich es zu 'filigran'.

Du kannst selber Schrägband aus stabileren Stoffen schneiden - ich würde dazu möglichst fest gewebte, scheuerbeständige Kunstfaserstoffe empfehlen.

Kräftiges Köperband, oder Ripsband aus Polyester wird meist bei den käuflichen Taschen verwendet. Bei den Ur-Planentaschen wurden die Kanten mit Streifen von alten Fahrradschläuchen eingefasst - die sind aber extrem übel zu verarbeiten...

schöne Grüße, Rosa
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06536 seconds with 12 queries