Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


einschlagen und absteppen....

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.01.2007, 20:36
katha katha ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
einschlagen und absteppen....

hallo,

ich habe folgendes Problem... es gibt ja bei sehr vielen sachen stellen, bei denen man die nahtzugabe einschlägt und dann das teil absteppt und dabei die eingeschlagene nahtzugabe mitfasst... ich meine wie man das bei manschetten, bund, Kragensteg, rockpassen , knopfleisten und so macht... ist ein bisschen schwer zu beschreiben... und mein problem dabei ist, dass ich es irgend wie nicht so richtig schön hinkriege, also entweder habe ich auf der seite, auf der ich die nahtzugabe einschlage nachher zuviel eingeschlagen, so dass ich das teil nicht mitfasse, oder wenn ich großzügiger bin steht nachher zuviel über....

wie krieg ich das besser hin ? gibts da einen trick oder ist das nur übung? oder bin ich zu ungeschickt??

von welcher seite aus steppe ich am besten ab? ich habe jetzt meistens von der rechten seite aus abgesteppt, aber dann war es halt links nicht so schön. dann habe ich es von links versucht und es sah dafür rechts schief aus....

ich hoffe ihr könnt mir helfen....

Gruß, katharina
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.01.2007, 20:41
Benutzerbild von moka
moka moka ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 1.165
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: einschlagen und absteppen....

Hallo Katharina,
ich habe dieses Problem auch schon oft gehabt. Meine "Lösungen" sind eher stümperhaft und ich hoffe auch, andere Hobbyschneiderinnen wissen Rat.
Entweder ich verzichte auf das Absteppen und nähe mit einem Saumstich von Hand das Ganze an. Oder ich hefte seeeeeehr sorgfältig mit kleinen Stichen, so dass ich dieser "Spur" beim Absteppen folgen kann.

moka
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.01.2007, 20:46
katha katha ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: einschlagen und absteppen....

hallo,

ich bin schon mal froh, dass ich nicht die einzige mit diesem problem bin.... hielt mich schon für ziemlich ungeschickt.... aber vielleicht helft da doch nur der richtige trick ;-)

Gruß, katharina
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.01.2007, 20:57
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.571
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: einschlagen und absteppen....

Hallo,

hört sich vielleicht blöd an, aber sorgfältiges Arbeiten im Vorfeld zahlt sich bei solchen Sachen immer sehr aus

Also genau zuschneiden, überall mit gleichbreiter Nahtzugabe. Genau auf der Nahtlinie nähen, damit die NZ weiterhin gleich breit ist. Dann genau umbügeln, und wenn man dann absteppt, kann zumindest theoretisch nicht mehr so viel schiefgehen.

Markierst du dir die Nahtlinien an solchen Teilen? Dann siehst du bei jeder Naht, wo du nähen und bis wohin du einschlagen musst. Mit einem Kreiderädchen geht sowas, oder das gute alte "Schluppen" mit einem Reihfaden. Oder neumodisch mit einem Trickmarker, der wieder verschwindet. Je nach Stoff wende ich da ganz verschiedene Methoden an.

Abgesteppt wird normalerweise von rechts. Die untere Nahtzugabe schlage ich dann einen Millimeter länger um, damit sie beim Absteppen erfasst wird. Also, wenn du die untere Nahtzugabe umschlägst, siehst du ja die Rückseite der Naht, entlang derer hinterher nochmal abgesteppt wird. Ich schlage die Nahtzugabe dann so um, dass die Bruchkante etwa einen Millimeter über diese Stepplinie hinaus ragt. Ich schlage den Stoff mit den Fingern um, presse etwas an, dann mit dem Bügeleisen drüber, um die Bruchkante zu fixieren (wenns schnell gehen muss, und der Stoff geeignet ist, helfen auch ein paar von rechts quergesteckte Stecknadeln, um den Stoff so zu fixieren). Dann von rechts langsam absteppen. Das Nähen ist die wenigste Arbeit dabei, wie du merken wirst; man braucht nur Geduld und Sorgfalt bei der Vorbereitung - dann wird das schon.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.01.2007, 20:59
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.868
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: einschlagen und absteppen....

Hallo,
es hilft, wenn man zuerst die Nahtzugabe umbügelt und dann die Faltstelle auch umbügelt. So liegt der Saum schon mal glatt.

Ich nähe immer von links, orientiere mich nicht unbedingt an der Umschlagkante an der ich nähe, sondern am Abstand zur äußeren Kante. Der muss nämlich exakt sein, damit es nachher von rechts ordentlich aussieht.

Ich benutze meistens einen Abstandmagneten, an dem ich die Kante entlang laufen lasse.

LG Ursel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06997 seconds with 12 queries