Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Nickiverarbeitung

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.01.2007, 00:03
Benutzerbild von Anna Charlotte
Anna Charlotte Anna Charlotte ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Nickiverarbeitung

Hallo, Ihr Lieben!

Ich möchte nun zum ersten Mal Nicki vernähen. (Shirt von Farbenmix) NAchdem ich mit Jersey richti gute Erfahrung gemacht habe, traue ich mich an die nächste Stoffart.

Sagt mal bitte, ob ich irgendetwas Besonderes beachten muss. Nicht dass ich Fehler begehe, die vereidbar gewesen wären (Ich weiß, die meisten Feher im Leben wären vermeidbar und man muss sie trotzdem machen; aber mit so unwichtigen Fehlern wie Nähfehlern will ich keine Kraft vergeuden )
z.B.:
Muss ich versäubern?
geht ein einfacher verkappter Ovelockstich an der normalen Nähma? oder ist der eher ungeeignet.
Nehme ich besser Kugelkopf (Jersey)nadeln oder normale?
Welchen Stich überhaupt?
Geht Bündchen aus Nicki oder Schrägband oder Bündchenware?

Hach, ich muss noch viiiiieel lernen,habe heut ämlich mal in der Galerie gestöbert.Was es da zu bewundern gibt... Ich träume weiter

Liebe Grüße

Susanne
__________________
Susanne mit Thilo, Anna Charlotte 7/99, Emma Marlene und Clara Mathilde 4/03
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.01.2007, 00:14
Benutzerbild von Zora
Zora Zora ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.12.2004
Ort: NRW
Beiträge: 1.058
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Nickiverarbeitung

Mal ein paar Antworten auf deine vielen Fragen:

Ich nehme bei Nicky auch Jersey-Nadeln, da der Stoff dehnbar ist.

Versäubern musst du auf jeden Fall, das wirst du spät. beim Zuschneiden merken, Nicky staubt!

Bündchen aus Nicky kannst du versuchen, ist aber natürlich nicht so dehnbar wie richige Bündchen-Ware. Ich hab mal einen Pulli genäht, der deutlich mehr Dehnbarkeit gebraucht hätte , kommt aber auch sehr auf den Schnitt an.

Ich hoffe, ich konnte schon ein bisschen weiterhelfen.
__________________
Liebe Grüße
Annette
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.01.2007, 00:16
Benutzerbild von Anna Charlotte
Anna Charlotte Anna Charlotte ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nickiverarbeitung

Danke, ja, wenn ich keine Bündchenware habe, geht sicher auch Schrägband oder zugeschnittener Jersey?

Liebe nächtliche Grüße

Susanne
__________________
Susanne mit Thilo, Anna Charlotte 7/99, Emma Marlene und Clara Mathilde 4/03
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.01.2007, 00:19
Benutzerbild von Zora
Zora Zora ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.12.2004
Ort: NRW
Beiträge: 1.058
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Nickiverarbeitung

Schrägband würde ich nicht nehmen. Das dehnt sich ja nicht oder nur minimal. Damit kannst du zwar Kanten einfassen, aber für den Ausschnitt würd ichs nicht nehmen.
__________________
Liebe Grüße
Annette
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.01.2007, 00:26
emily emily ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.04.2005
Ort: Allgäu
Beiträge: 14.868
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Nickiverarbeitung

Hallo Susanne!

Ich nehme für die Ausschnitte schon den gleichen Nickistoff... hat bei mir bisher gut
funktioniert, kommt aber sicherlich auf den Nicki an...

Versäubern muss man glaube ich nicht zwangsweise, weil Nicki nicht trennt. Und wenn die
Fusseln erst mal weg sind... Allerdings nähe fast alles mit der Overlock, das sieht
dann einfach schöner aus.

Auf jeden Fall eine Jersey-Nadel nehmen und einen dehnbaren Stich, weil sich der Stoff ja auch dehnt.
Für die Säume nehme ich gerne den genähten Zickzack...
Falls du den Nähfussdruck verstellen kannst: etwas Druck wegnehmen (geht bei mir leider nicht...).
Und eventuell bei Problemen die anderen Füßchen ausprobieren, ich nähe Nicki immer mit dem
Applikationsfuß, der geht am besten...
__________________
Viele liebe Grüße,
Andrea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,41188 seconds with 12 queries