Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Ärmel einsetzen - Anfängerfrage

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.01.2007, 22:57
Posemuckel Posemuckel ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2007
Beiträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
Ärmel einsetzen - Anfängerfrage

Ihr Lieben,

ich nähe noch nicht sehr lange, dafür aber sehr gerne. Was mir jedesmal wieder Kopfzerbrechen und feuchte Händchen beschert ist das Einsetzen der Ärmel in Pullover etc. Wenn ich meine Schnittteile so vor mir liegen habe, passt die Armrundung ja prima in die Rundung des Armausschnittes, nur - wenn ich diese jetzt rechts auf rechts zusammen nähe, passt das alles ja nicht mehr so prima zusammen .... es gibt ein Gewurschtel und Gezerre und sieht dann immer so - ähm- bescheiden aus. Ich denke ich mache irgendetwas falsch, denn so sehr ich die Suche auch bemühe, ich scheine doch die einzige mit diesem Problem zu sein
Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt (noch mal in kurz : wie kommt die Rundung sauber in die Rundung...) und mir kann irgendjemand helfen, das kann doch nicht so schwierig sein.
Vielen Dank und lieben Gruß

Annika
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.01.2007, 23:05
Zauberfels Zauberfels ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2006
Ort: Nahe Hamburg
Beiträge: 15.005
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Ärmel einsetzen - Anfängerfrage

Hallo,
Du hast einmal die obere Mitte als Markierung auf dem Schnitt, und noch eine weitere an der Seite. Diese hast Du auch am Vorderteil. D.h. die Markierung trifft mit der am Vorderteil zusammen und dann trifft automatisch auch die Rundung genau da wo sie hin soll. Hab ich das richtig ausgedrückt?
So müsstest Du die Ärmel aber immer gut hinkriegen. Es sei denn, der Schnitt ist nicht so toll.....
Manuela
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.01.2007, 23:05
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Ärmel einsetzen - Anfängerfrage

Hallo Annika,
schön dass du auch bei uns gelandet bist. Sei herzlich willkommen.
also ich stecke mir vorher alles mit Stecknadeln aneinander und nähe dann von Nadel zu Nadel. Oder versuchs mal mit einem Heftfaden.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.01.2007, 23:18
Benutzerbild von dosine
dosine dosine ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 701
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ärmel einsetzen - Anfängerfrage

Hallo Annika,
und der Ärmel liegt beim Nähen unten
liebe Grüße dosine
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.01.2007, 00:33
Benutzerbild von gabi die erste
gabi die erste gabi die erste ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 14.979
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Ärmel einsetzen - Anfängerfrage

Hallo Annika,

mit dem ärmelproblem stehst du nicht alleine da, das haben doch einige hsler mehr. (ich zum glück nicht )

Die ärmel sind fast immer etwas weiter geschnitten, damit sich die armkugel auch ordentlich abzeichnet. Diese mehrweite wird beim nähen eingehalten, so daß zum schluß alles wieder ordentlich paßt. Die paßzeichen sind dabei immer schön hilfreich, meistens hast du auch noch zeichen zwischen denen du einhalten sollst.
Dann setzt du den ärmel an die nähte des vorder- und rückenteiles und danach nähst du die ärmel- und die seitennaht in einem rutsch.
Mit dieser technik kannst du auch ein wenig schummeln, wenn du den ärmel nicht genug einhalten kannst. Das was dann übrigbleibt, kannst du einfach wegschneiden. Aber eben nur ein wenig schummeln .

Über die suche müßtest du eigentlich ziemlich viele freds zu dem thema finden, versuchs einfach nochmal, mit einer größeren auswahl an stichwörtern.

Viel erfolg
Gabi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06716 seconds with 12 queries