Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Organza schrumpft - zum Unterlegen geeignet

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.01.2007, 21:01
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
Unglücklich Organza schrumpft - zum Unterlegen geeignet

Hallo zusammen,
ich habe gerade einen Abendrock aus 6 Bahnen zugeschnitten und stehe jetzt vor einem ganz ärgerlichen Problem. Der Oberstoff des Rocks ist ein schöner schwerer Satin von Boss, der wie Seide wirkt, aber 100% Polyester ist. Da ich mit dem Unterlegen von Satin bisher immer sehr schöne Ergebnisse bekommen habe, habe ich dann einen Polyesterorganza, der aber nicht so brettig ist wie der normale Polyorganza, sondern ganz ähnlich fällt wie Seidenorganza, zum Unterlegen zugeschnitten.
Nun wollte ich gerade die Teile aus Satin und Organza absolut glatt bügeln und dann aufeinander heften, um sie wie eine Lage zu verarbeiten, aber dann kam das Problem.
Der Organza ist in der Länge geschrumpft und zwar 3-4cm auf die Länge des Abendrocks.
Beim Bügeln habe ich wie emfohlen mit der Einstellung "Seide" gebügelt und nur mit dem Fadenlauf.
Es ist echt zum Haare raufen. Ich brauche den Rock nämlich eigentlich für einen Ball nächste Woche.
Was würdet ihr mir vorschlagen?
Meine Optionen, die mir im Moment einfallen sind:
1) Ich verarbeite den Organza, da er mir schon noch ausreicht, da ich genug Saumzugabe habe. Ich habe aber Angst, dass wenn ich den Rock mal bügele, dass die Lagen dann unterschiedlich schrumpfen.
2) Ich unterlege den Rock mit einem batist-ähnlichen Baumwollstoff, der noch in meinem Lager ist.
3) Ich lasse das Unterlegen weg, aber dann können sich halt die NZG leichter durchrücken und noch so ein paar unanagenehme Nebenwirkungen.

Ist das eigentlich normal, dass Poly-Organza schrumpft?
Kann ich das beim nächsten Mal durch Vorbehandeln irgendwie wegbekommen?

Wäre wirklich froh über Input.
Viele Grüße
Barbara
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.01.2007, 12:57
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.194
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Organza schrumpft - zum Unterlegen geeignet

Polyester kann eigentlich nicht wirklich schrumpfen, wodurch auch?

Ich habe allerdings schon die Erfahrung gemacht, daß gerade Polyester-Organza ganz schwer bis gar nicht wirklich verzugsfrei zuzuschneiden ist. Um so mehr, je größer die Teile sind. Ich würde doch sehr vermuten, daß du ihn beim Zuschneiden bzw. Auslegen einfach etwas in die Länge gestreckt hast, das passiert einfach zu leicht!

(Irgendwie verhält sich Poly-Organza einfach ganz anders als Seidenorganza, deswegen habe ich mich bisher nicht getraut, ihn als Unterlage zu verarbeiten.)

In dem Fall sollte er nicht mehr weiter kürzer werden, aber wenn du ihn mit den Nähten mitgefasst hast, wirst du wohl immer "Blasen" haben.

Baumwolleinlage kann beim Waschen hingegen eingehen (eventuell mal vorher im Waschbecken durchziehen?

Hm.

Bei deinen Alternativen würde ich wohl eher ganz auf die Unterlage verzichten und vorsichtig Bügeln, sodaß sich NZG nicht durchdrücken. oder entlang der NZG G785 aufbügeln.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Rührei auf Toast, eine Häkelanleitung
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.01.2007, 15:31
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Organza schrumpft - zum Unterlegen geeignet

Hallo Marion,
danke für deine Antwort.

Zitat:
Polyester kann eigentlich nicht wirklich schrumpfen, wodurch auch?
Hab ich mich auch gefragt, aber nach dem Zuschneiden waren die Teile exakt gleich groß und sobald ich sie zusammen gebügelt hatte, war das Problem da.
Der Rock hat sieben Teile und ich hab es einige Male testen können, woran es liegt. Es ist tatsächlich so eine Art Schrumpfung, denn ich hab auch nicht im schrägen Fadenlauf gebügelt oder so.

Zitat:
Irgendwie verhält sich Poly-Organza einfach ganz anders als Seidenorganza, deswegen habe ich mich bisher nicht getraut, ihn als Unterlage zu verarbeiten
Kann ich leider nur bestätigen

Ich habe jetzt alle Polyesterteile solange gebügelt bis sie ihre Form nicht mehr verändert haben und habe dann doch den Rock damit unterlegt weil mich mein Stoff dazu gezwungen hat. Mit Blasenbildung gibts auch kein Problem, sieht so weit alles gut aus.

Ich habe vorher Test mit verschiedenen Unterlegematerialien (Batist, steifer Futtertaft, Sanfor-Einlage) und ohne jegliches Unterlegematerial gemacht und dabei bemerkt, dass sich der Satin nur mit dem Organza einigermaßen schön bügeln lässt. Bei allen Varianten sah es aus, wie wenn die NAht noch rund wäre und nicht flachgebügelt. Vielleicht mache ich nachher mal Fotos, damit man sich das Desaster vorstellen kann.

Jetzt kommt aber schon das nächste Problem:
Dieser Satin sieht so harmlos aus, wie schönster Duchesse eben und fordert alle Tricks, die mir einfallen

Zum Bügeln geht er echt so besch... und außerdem sieht es nach dem Bügeln wie Nahtkräuseln aus, obwohl vorher keines zu sehen ist. Ich verwende natürlich auch alle Tricks dagegen, wie Spannung lockern, Nähgut vorne und hinten straff führen und hinten etwas ziehen, feinste Nadel, 120er Nähgarn...

Bin für Näh- und Bügeltips nach wie vor übrigens sehr empfänglich.

Ich hoffe, dass das Teil nicht mich besiegt sondern ich die Oberhand behalte
Viele Grüße
Barbara
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.01.2007, 19:41
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.194
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Organza schrumpft - zum Unterlegen geeignet

Satin ist ohnehin schon... schwierig. Aber Polysatin... einmal und nie wieder. Ich weiß jetzt wieder, warum. (Sorry, ich weiß, hilft dir nicht weiter...)

Ich kaufe so was nicht mehr, egal wie schön es aussieht, denn es läßt sich nie vernünftig Bügeln. Wolle, Seide, Baumwolle, wegen mir noch Viscose... aber das... nönönö.

Ich würde mal vermuten, daß der Polyorganza, wenn er mal passend untergebügelt und geklebt ist, sich nicht mehr weiter verziehen wird. Von daher, wenn dir die Länge reicht... dann nimm ihn so und hoffe das beste. (Oder ab in die Tonne mit dem Stoff... Dann ist immerhin die Arbeit noch nicht investiert. )

Ist der Satin gut waschbar? Dann käme auch noch Soluvlies in Frage, das verhindert Nahtkräusel auch manchmal. Sonst... hm.. Microtex-Nadel oder feine Titansticknadel? 120er Faden von Alterfil? (Der stabilisiert beim Bügeln und somit bleiben einmal ausgebügelte Nähte dauerhaft kräuselfrei.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Rührei auf Toast, eine Häkelanleitung
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08676 seconds with 12 queries