Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Bulleye-Windmühlen-Tasche in peppigen frechen Farben

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 28.01.2007, 15:36
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.378
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Bulleye-Windmühlen-Tasche in peppigen frechen Farben

Das Brett vor meinem Kopf ist verschwunden
Danke für das Extrabild Veri!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 28.01.2007, 15:37
Benutzerbild von gartenfee
gartenfee gartenfee ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2006
Beiträge: 970
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Bulleye-Windmühlen-Tasche in peppigen frechen Farben

Ich beobachte auch Veri. Wo nimmt Frau nur immer die Zeit her Ich kann das garnicht alles nach arbeite was ihr uns hier immer so ziegt. Aber schauen tu ich gerne.LG Sanne
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28.01.2007, 23:42
Benutzerbild von Veri
Veri Veri ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Mudersbach bei Siegen
Beiträge: 15.126
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Bulleye-Windmühlen-Tasche in peppigen frechen Farben


kassandrax - ich kenn das, das gleiche Problem hatte ich jetzt bei einem Reissverschluss, da musste auch erst jemand zum "Lockern" kommen

gartenfee - ich schau mir auch gerne die WIPs an und natürlich die Ergebnisse

Tati-Strickzimmer - ging leider nicht früher, aber ich müh' mich redlich !

Na dann mal weiter

Sie ist fast fertig.... aber hier erst mal das fehlende Bild vom Träger


Die Taschen sind jetzt bereits rechts auf rechts ineinander gestellt - wie weiter oben auf dem Bild zu sehen. Jetzt werden die Träger zwischen die beiden "rechten" Lagen gelegt und festgesteckt - ihr könnt sie also nachher nicht mehr sehen. Nehmt lieber eine Nadel zuviel als zuwenig !!

Wichtig ist, darauf zu achten, dass die Träger richtig herum liegen. Ich meine damit, dass die verzierte Seite nachher oben auf der Schulter liegen sollte und die ohne Geschnörkel nach unten zeigt!

Zum Testen mehrfach
jetzt gut füßchenbreit steppen und in den "unteren" Ecken darauf achten, dass ihr immer schön im Winkel bleibt. Am besten den Stoff immer schon in korrekter Richtung halten


die Träger habe ich mehrfach gesteppt , weil sie ja doch einer großen Belastung ausgesetzt werden und den spitzen Winkel um 2cm verkürzt!! Dies habe ich gemacht, weil es sonst Probleme mit der Passform nach dem Wenden gab


Einschneiden nicht vergessen sonst spannt der Stoff nach dem Wenden und ganz wichtig gut sichern,

nach dem einfachen Zusammennähen habe ich alles nochmal mit Zickzack-Stich gesichert.

Dann nehmt ihr ein Tischset aus festem Kunststoff, ich hatte noch transparente von VBS - und schneidet ein Quadrat so groß wie den Taschenboden - also 21x21 cm. Die Ecken abrunden und in regelmäßigen Abständen am Rand lochen !!


oh Hilfe, habe die Zeit vergessen - muss morgen früh raus zum Arbeiten Erst mal gute Nacht und bis später...
__________________
lg Veri

... ich kann nett sein
... oder ehrlich

Veri's kleiner Winkel
Pattern & Mystery Blog
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.01.2007, 08:47
Benutzerbild von Tati-Stickbär
Tati-Stickbär Tati-Stickbär ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: zw. Nürnberg und Neumarkt/Oberpfalz
Beiträge: 14.901
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Bulleye-Windmühlen-Tasche in peppigen frechen Farben

Oh, nein, Veri, wie kannst Du nur mittendrin aufhören und ans arbeiten denken

Wo kommt denn jetzt das Tischset hin bzw. wie wird es festgemacht???

Es schaut toll aus, was Du machst.

ich habe gestern dann selbiges auch angefangen und mache sozusagen Schritt-für-Schritt mit Dir mit.
Ich brauchte eh dringend eine nee Tasche...

Vielen, vielen Dank für Deine tolle Anleitung.
__________________
Liebe Grüße

Tati

----------------------

Ich blogge jetzt auch:

http://blog.stickbaer.de/
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.01.2007, 16:43
Benutzerbild von Veri
Veri Veri ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Mudersbach bei Siegen
Beiträge: 15.126
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Bulleye-Windmühlen-Tasche in peppigen frechen Farben

hallo

Tati - tut mir leid! Aber ging nicht anders, aber nun gehts weiter

nun auch noch mittig zwei kleinere Löcher mit dem Korkenzieher reindrehen. Die Löcher müssen im Grunde nur so groß sein, dass eine Nadel durchpasst! Dann an den Mittel- und Eckpunkten mit ein paar Stichen den Kunststoff befestigen. Ich habe es nur an diesen fünf Punkten befestigt, aber natürlich könnte man noch mehr Bereiche befestigen, wenn man es noch fester haben möchte!

(übrigens kann man das Tischset locker bis 40 Grad mitwaschen!!)

danach könnt ihr die Tasche endlich auf "rechts" drehen. Dazu müsst ihr den "Boden" so zuammen rollen, dass es bequem durch die Wendeöffnung geht. Der Boden ist nun fixiert und gibt ein wenig Halt, so dass es nicht wie ein Beutel aussieht sondern eher in Richtung Tasche geht


jetzt werden die Ober- bzw. Außenkanten sehr schmal gesteppt



__________________
lg Veri

... ich kann nett sein
... oder ehrlich

Veri's kleiner Winkel
Pattern & Mystery Blog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08666 seconds with 12 queries