Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Druckknopf GumTec - Gummidruckknöpfe

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.01.2007, 00:33
Benutzerbild von KARINMAUS
KARINMAUS KARINMAUS ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: HESSEN
Beiträge: 3.812
Downloads: 8
Uploads: 0
Frage Druckknopf GumTec - Gummidruckknöpfe

Hallo Ihr Lieben,

jetzt versuche ich bereits eine Weile diese Gummiknöpfe anzunähen. Es gibt sie in vielen Farben und sollen besonders gut für Boucle, Fleece und Loden geeignet sein.

GUMTEC.jpg

Auf der HP steht:
Zitat:
Er lässt sich problemlos mit höhster Oberfadenspannung
und einem halben Nähfüsschen, z.B. Reissverschlussfüsschen, annähen.
Auf der anderen Seite habe ich Schlaufensalat. Bereits mehrmals!!!!

Fadensalat.jpg

Und was mich am Meisten ärgert. Ich dachte diese Knöpfe gibt es nur in eine Größe. Habe ganz blöd geguckt als diese kleinen Dinger kamen. Im Vergleich dazu ein großer in GRÜN.

grossundklein.jpg

Ich habe mir aber keine weiteren Gedanken über das Annähen gemacht.

Und von wegen problemlos. Man kommt mit dem Fuß kaum vorbei und deshalb hat man den Knopf ganz schnell ganz krumm angenäht. Ich hätte die Knöpfe wieder Retour schicken sollen. Vielleicht sollte ich mal vorsichtig fragen ...

Aber welche Erfahrungswerte habt Ihr damit gesammelt. Diese kleinen Dinger hat bestimmt schon mal jemand an Kindersachen angenäht! Aber eigentlich sind die auch zu teuer für so kleine Dinger so ein bißchen Gummi. Hätte ich die Knöpfe gesehen hätte ich sie niiiie gekauft!!!!

1. Wie bekomme ich den Schlaufensalat weg?
2. Mit welchem Fuß komme ich an dem Druckknopf anstandslos vorbei?


Danke für Eure Hilfe!!!

please

Ich dachte ich werde heute noch fertig.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.01.2007, 00:40
Benutzerbild von oesti
oesti oesti ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.10.2002
Ort: Essen
Beiträge: 1.436
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Druckknopf GumTec - Gummidruckknöpfe

Hm, bei mir ist es zwar schon ein Zeitchen her, als ich die angenäht hatte...

Ich weiß noch, das ich auch erst Fadensalat hatte, ich hatte aber auch vergessen, die Fadenspannung zu ändern. Danach ging es tatsächlich problemlos.

An die Fadenspannung hast du aber gedacht, oder?

Hoffe mal, dir kann einer helfen, denn ich fand die Kleinen super!

Viele Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.01.2007, 00:47
Benutzerbild von Pauline 62
Pauline 62 Pauline 62 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: nrw
Beiträge: 14.869
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Druckknopf GumTec - Gummidruckknöpfe

Hallo Karinmaus,
ich kenne das Problem, habe allerdings die großen. Das Gewurschtel hatte ich nach mehrmaligem verstellen der Fadenspannung ( 6 ) ganz gut im Griff. Bis dahin war es aber ein laaaaanger Weg.
Ich würde dir gerne einen Tipp geben, mir fällt aber auch nichts ein. Die großen lassen sich gut mit dem Reißverschlussfuß annähen.
Vieleicht hat noch jemand einen Tipp.
Mit der Hand ist blöd, man sieht ja jeden Stich, hatte ich auch erst überlegt.

LG Martina
__________________
Schaut auch in mein UWYH Pauline und ihr erster UWYH für 3,5 jähriges Enkelmädchen und sich selbst - Hobbyschneiderin + Forum

Mein neues Leben hat am 24.9.08 begonnen
für meinen kleinen Bruder
Danke Ludger du warst mein in der Not

http://www.wunschkinder.net/forum/ti...55/102/204.png
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.01.2007, 12:29
Benutzerbild von KARINMAUS
KARINMAUS KARINMAUS ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: HESSEN
Beiträge: 3.812
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Druckknopf GumTec - Gummidruckknöpfe

Guten Morgen,

jaja Anne genauso ist es, Transportprobleme hatte ich auch. Trotz Fadenspannung mittlerweile auf 6,5.

Aber ich habe gestern Abend noch etwas rumprobiert und meiner Unterschrift noch alle Ehre gemacht.

Aber auf einmal fiel mir ein, dass ich mir von Muttis Tretmühle, vor ca. 30 Jahre, ein Füßchen geborgt hatte (mein Füßchen zum Reißverschluss einnähen war bei meiner Privileg in ORANGE , mein erstes Maschinchen, nicht zu gebrauchen - dafür habe ich das Tretmühlenfüßchen genommen) und es ging zum Glück noch nicht Retour.

Warum heißt es eigentlich BORGEN MACHT SORGEN? Für GUM TEC war es jetzt die Rettung. Ist wohl noch nicht zu 100 % aber ich war gestern bereits Müde und genervt. Aber ich kann ja wieder trennen. Merkwürdigerweise passiert den Knöpfen nichts. Vielleicht sind sie darauf hin getestet worden. (Und ich habe mir die Dinger gleich in mehrere Farben gekauft. Aber ich hatte auch größere Knöpfe erwartet ...)

Und warum habe ich eine elektrische Maschine wenn ich die Knöpfe mit KURBELN am Handrad annähen muss?

Ich habe mir sehr viel Mühe gegeben. Aber ... trotz Handrad kurbeln und nähen mit dem Reißverschlussfüßchen was bei meiner ACE III von Brother dabei ist sieht der Knopf eingenäht so aus aber ... ein Lichtblick, auf einmal sogar ohne Schlaufen auf der anderen Seite:

Knopf1.jpg

Und dann habe ich den Klicker zum Füßchen einklicken abgeschraubt und versucht dieses Füßchen direkt an die Nadelstande anzuschrauben. Und es passte. Hätte es nicht für möglich gehalten.

Tretmuehle.jpg

Und siehe da der xxxxte Versuch sieht so aus. Das wird aber auch noch einmal getrennt. Und die Stichlänge sieht auch anders aus. An dieser Einstellung hatte ich aber nichts geändert.

Knopf2.jpg

UND ALLES MIT KURBELN AM HANDRAD.
Hoffentlich nimmt mir das meine Maschine nicht übel.

Was meint der Spezialist dazu????
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.01.2007, 12:38
ma-san ma-san ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.612
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Druckknopf GumTec - Gummidruckknöpfe

Seltsam.

Ich kann mich nicht an solche Schwierigkeiten erinnern. Sollte Silvia Scherzkeks mir die richtigen Einstellungen mit auf den Weg gegeben haben?
Ich habe drei Kleine angenäht.
Fadenspannung: weiß ich nicht mehr.
Stichlänge: ja, war wohl länger als sonst
Fuß: ganz normaler Geradstichfuß um beide Transportraupen zu haben aber die Nadel ganz links??? Oder war es doch der RVfuß? Das ist so ein schmaler (Bernina), vielleicht war das die Lösung.

Wünsche gutes Gelingen bei weiteren Versuchen

Außer dass sich eine Naht auflöst, saß, paßte und wackelt alles bis heute.
__________________
Nicht aufgeben! es kommt immer anders, wenn man denkt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08989 seconds with 13 queries