Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Brautkleider und Festmode


Brautkleider und Festmode
...


Brautkleid nähen lassen? Schneiderin?

Brautkleider und Festmode


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 22.01.2007, 09:05
spring spring ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 1.692
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Brautkleid nähen lassen? Schneiderin?

? Das ist Schwierigkeitsgrad leicht, was soll man sich da denn noch einfacheres suchen, oder seh ich da ein anderes Schnittmuster als ihr ?
Aber by the way, diese angestückelten Seitenteile sollen es "A" machen, kann man sich auch sparen, ein ähnliches Schnittmuster ist z.B. hier zu finden: http://www.gewandnaeherin.de/ unter Anleitungen und dann Unterkleid und Höllenfensterkleid.
Ansonsten,um mal zu sehen,wie ein erstes Teil ausehen kann, würde ich mal die Seiten von mellu hier im Forum anschaun.
http://www.fashion-fantastica.de/Meine%20Seite.html
unter Fantasy, das waren Kleid Nr 1 und 2 die sie genäht hat und unter historische Kostüme ein ganz ähnliches Kleid, das war wohl das 3.Kleid, wenn ichs richtig erinnere.
Drum würde ich schon damit rechnen, dass erst das 3. Kleid wirklich tragbar wäre, an einem WE ein Versuch. Aber mit etwas Hilfe wärs schon besser.
Also soo abwegig find ichs nicht, das selbst zu nähen bei einem Kleid mit Corsage und Co würde ich auch dringenst abraten, aber eigentlich gehts kaum einfacher vom Schnitt her, aber darum dürfte, wie gesagt, das Anfertigen lassen auch nicht so teuer werden.
Aber da Schneidereinen zum Mai hin mit Braut-, und Kommunionskram, sicherlich viel zu tun haben, würde ich mir das recht schnell überlegen und einen sichern, bevor sie keine Aufträge mehr annehmen. Erst selbst versuchen und dann entnervt aufgeben und dann einen Schneider suchen, dass könnte dann wirklich schief gehen.

Ach ja, ein Blick bei Ebay lohnt sich da vielleicht auch, aber erst nach Fasching, so ein Unterkleid bekommt man eigentlich recht günstig, oder einige fertigen auch an, die Länge kann man ja bei jeder Änderungsschneiderei anpassen lassen zur Not.
Mittelalter Kleid Unterkleid Hollenfensterkleid HDR Elben oder sowas eingeben und dann in den Kategorien weiterklappern. Das ist eigentlich son Standardkleid unter Mittelalterfans.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.01.2007, 15:11
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 16.077
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Brautkleid nähen lassen? Schneiderin?

Es kann klappen (was ich dir wirklich wünschen würde), aber auch nicht.
Bei uns kam einmal eine Dame in den Nähkurs, die nie vorher genäht hatte und sie hatte Stoff und Schnitt für ein leinenes Sommerkleid dabei.
Das sollte dann 6 Wochen später fertig sein.

Ich glaube das Ende war, nachdem sie den gesamten Nähkurs erheblich aufgehalten hat, (ich meine sie brauchte durchgehende Einzelbetreuung), dass die Kursleiterin ihr das Kleid gegen Bezahlung fertigstellte und sie im Anschluß nicht mehr kam, da ihr die Näherei dann doch nicht so gefiel.

Ihre Overlock hat sie dann wieder verkauft (zu einem recht günstigen Preis, sogar!)

Gruß charliebrown
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.01.2007, 01:45
KayJay KayJay ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.01.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 300
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Brautkleid nähen lassen? Schneiderin?

Hallo Sarah,

das Kleid ist einfach zu nähen, gar keine Frage. Aber Du hast weder eine Nähmaschine, noch kannst Du nähen, vermutlich wirst Du "nebenan" auch nicht den Stoff für dieses Kleid finden und dann wirst Du sicherlich noch andere Dinge bis April zu erledigen haben.

Unter diesen Bedingungen würde ich sagen: Such Dir eine Schneiderin in Deiner Nähe!

Ggf. findest Du auch online jemand, der nach Maß schneidert, aber ob das 100%ig gut wird? Ich bezweifel es. Außerdem solltest Du den Stoff gesehen/gefühlt haben (meine Meinung).

Solltest Du Dich trotzdem wagen, kauf Dir so bald wie möglich eine Nähmaschine oder leih Dir eine. Die Leiherin sollte Dir die Maschine aber wirklich empfehlen können und nicht mit den Beiworten "Manchmal transportiert sie den Stoff nicht so gut, aber das klappt schon mit ein wenig Geduld" in die Hände drücken.

Dann kauf Dir den Schnitt und direkt die Burda Nähschule. UND einfachen Baumwollstoff. Damit übst Du dann mal. Mit Glück kann Dir die Leiherin der Maschine auch Frage beantworten, Tipps geben. Besorge Dir jemanden, der Dir bei der Anprobe hilft (ansonsten verrenkst Du Dir einen beim Abstecken oder auch beim An-/Ausziehen). Bei der Anprobe immer notieren, wo Änderungen zum Originalschnitt nötig sind, was gut und was schlecht gelaufen ist beim Nähen (Tagebuch führen).

In der Zwischenzeit schaust Du immer mal wieder nach RICHTIGEM Stoff und kaufst ihn erst, wenn Dir das Baumwollkleid gelungen ist.

Dann wagst Du Dich an das RICHTIGE Kleid und schaust dabei schön in Deine Notizen.

Ein Tipp für den Stoff: nimm nichts Dehnbares und auch keinen Samt. Beides finde ich tödlich, wenn man Anfänger ist.

Jo, wofür Du Dich auch immer entscheidest: ich wünsche Dir viel Erfolg!

Viele Grüße,
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.01.2007, 01:51
KayJay KayJay ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.01.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 300
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Brautkleid nähen lassen? Schneiderin?

Ach, noch etwas: Du solltest handwerkliches Geschick mitbringen. Wenn Du Dich selber für ungeschickt hälst, lass es besser. Denn ich persönlich wäre zutiefst betrübt, wenn mir ein selbst genähtes HOCHZEITSKLEID, trotz aller Geduld und Mühe nicht wenigstens 90%ig gelingen würde.

Und noch eine ganz persönliche Meinung: wenn Du normalerweise keine Kleider trägst, warum dann unbedingt zur Hochzeit? Weil es sich so gehört oder das Bild im Kopf so ausschaut? Hör in Dich und entscheide was Du tragen möchtest, weil DU es bist.

*lächelnde Grüße*
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.01.2007, 10:36
speedy0017 speedy0017 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.03.2006
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Brautkleid nähen lassen? Schneiderin?

hallo kerstin,
ich glaub du hattest mir ja shcon die burda nähschule in einem anderen thread empfohlen (wollte ein kostüm für meinen sohn nähen).
also, eine maschine habe ich, wie gesagt, habe ich auch schon den probeoverall genäht, und mittlerweile sogar stoff für das karnevalskostüm betsellt. vielleicht versuche ich einfach mal, aus baumwolle so ein kleid zu nähen und dann sehe ich ja, obs klappt.
lust hab ich schon, und geschickt bin ich eigentlich auch, und vor allem hab ich geduld ;-)
also ich finde irgendwie schon, dass zu einer kirchlichen hochzeit ein kleid dazugehört. (außerdem würd mein mann sich schon freuen wenn ich mal eins anziehen würde .
danke für die ganzen antworten, lg, sarah
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,50341 seconds with 12 queries