Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Kleid aus Dupion-Seide--was muß ich beachten???

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.01.2007, 13:46
Drea Drea ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.11.2004
Beiträge: 14.873
Downloads: 0
Uploads: 0
Kleid aus Dupion-Seide--was muß ich beachten???

Hallo!
Habe mir Weihnachten den SeidenStoff für das Kleid aus dem Burda-Heft bestellt und auch noch bekommen.
Nun habe ich Seide noch nie bearbeitet. Was muß ich beachten? Sollte ich das ganze erstmal aus einem billigen Stoff vornähen um dann evtl .Korrekturen am Schnitt vornehmen zu können?
Stecknadel darf man ja nicht zum Heft verwenden,oder?
Hat jemand das kleid schon genäht und kann mir jemAND seine Erfahrungen schildern?
Über Eue Tipps und Erfahrungen freue ich mich!
Liebe Grüße
Drea
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.01.2007, 18:09
Benutzerbild von Drucilla
Drucilla Drucilla ist offline
Damen und Herrenschneiderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.08.2005
Beiträge: 534
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kleid aus Dupion-Seide--was muß ich beachten???

Wenn Du Dir nicht sicher bist, wie der Schnitt zu nähen ist, und ob er überhaupt passt, mach auf jeden Fall ein Probeteil aus billigem Stoff. Da kannst Du dann noch Änderungen vornehmen und hast nicht den guten Stoff verschandelt.

Welches Kleid ist es denn? (Heft- und Modell-Nr.)?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.01.2007, 18:20
Benutzerbild von Nelali
Nelali Nelali ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2004
Ort: Nrw
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kleid aus Dupion-Seide--was muß ich beachten???


Achte auf jeden Fal auf die Laufrichtung des Stoffes. Schneide alle Teile in der gleichen Richtung zu.
Verwende eine intakte Nadel , eine eher feine 70-80 er und glattes Garn. Am besten Polyestergarn und keine Baumwolle.
Wähle eine eine nicht zu kleine, oder große Stichbreite. Denn sonst klafft der Stoff unschön auseinander oder zieht sich.
Und mach voher auf alle Fälle eine Bügelprobe und pass auf, dass du dir keinen Glanz in die Seide bügelst.
TRennen solltest du möglichst vermeiden, dass nimmt die Seide einem krumm....( aus Erfahrung sprech).
Und versäubere die zugeschnittenen Teile schnell, denn der Stoff franst sehr schnell und gerne.

Ah, NAdeln darfst du zum Stecken schon benutzen, aber nur sehr vorsichtig und wenig.
Ich empfehle auf jeden Fall ein Probeteil.


So, hoffe ich konnte dir helfen, alles LIebe
Nelali
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.01.2007, 23:00
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.188
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Kleid aus Dupion-Seide--was muß ich beachten???

Maximal 70er Nadeln... dürfen auch 60er sein (aber Achtung, dann besser keine Einfädelautomatik benutzen, so deine Maschine eine hat!), auch feines Polyesternähgarn (120er oder 150er) schadet nicht. Wenn du nur normales 100er bekommst würde ich Amann nehmen, das ist einen Titscher glatter als Gütermann. (Oder Alterfil, aber das haben leider nur wenige Läden.)

Und alle Nähte, auf die Zug kommt (also wo das Kleid eng ist) die Nahtlinie vorher mit Vlieseline bebügeln. G785 ist ganz fein, die macht nichts kaputt.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Durchreibschutz an Hosen ohne Bügeleinlage
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.01.2007, 08:23
Kathy Kathy ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Kleid aus Dupion-Seide--was muß ich beachten???

Und alle Nähte, auf die Zug kommt (also wo das Kleid eng ist) die Nahtlinie vorher mit Vlieseline bebügeln. G785 ist ganz fein, die macht nichts kaputt.[/QUOTE]

Die Vlieseline als Schrägstreifen, also diagonal zum Fadenlauf zuscheneiden.

Viele Grüße
Kathy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08369 seconds with 12 queries