Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


hautenge Hose - wie?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.01.2007, 17:06
sapka sapka ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.09.2004
Ort: Meisenheim
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
hautenge Hose - wie?

Hallo,
ich hoffe auf eure Hilfe.
Ich muß 13 Abba Kostüme nähen. Die hOsen sollen hauteng sein bis zum Knie, dann kommt ein Schlag in einer anderen Farbe rein. So, nun habe ich eine mit Gr. 44/46, der ich die Hose nach einem Schnitt Gr. 34 (ohne Nahtzugabe und am Fadenlauf noch 1 cm zusammengeshcoben) genäht habe. Sie ist natürlich ganz happy, aber ich frage mich, was mache ich mit den Frauen, die Gr. 40 oder sogar 34 haben. Der SToff ist derart dehnbar (Radlerhosenstoff), dass das sehr schwierig ist. Wenn ich bei der Gr. 44 schon 1 cm zusammenschieben kann, muß ich für 34 5 cm schieben, meint ihr das kann funktionieren.
Ich werde es jetzt versuchen und wenn ihr noch Tipps habt, bin ich froh drum.

Aber jetzt wo ich das schreibe fällt mir gerade ein, dass ich von früher selbst so eine hautenge hose aus sonem Stoff habe, die werde ich mir jett mal anschauen. Aslo habt ihr mir shcon nur durchs Zuhören geholfen, vielen <dank
Grüße
sabine
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.01.2007, 22:55
sapka sapka ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.09.2004
Ort: Meisenheim
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: hautenge Hose - wie?

Das wäre sicher das Beste, aber habt ihr ne Ahnung wo ich so einen
Schnitt finden kann?
Gruß
Sabine
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.01.2007, 23:13
sewing-gum sewing-gum ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2005
Beiträge: 14.876
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: hautenge Hose - wie?

der hier vielleicht?

Oder stöbere selbst mal dort!
__________________
Liebe Grüße, Claudia

"Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, Komplimente und Statistiken...."
Benjamin Disraeli
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.01.2007, 10:45
sapka sapka ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.09.2004
Ort: Meisenheim
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: hautenge Hose - wie?

Ja, ich habe gestern auch schon einen gefunden, das Problem ist nur, ich brauche es ziemlich schnell.
Ich habe mir jetzt schon überlegt, dass nur das Zusammenschieben an der Fadenlaufkante nicht ausreicht, dass ich auch noch von der Schrittnaht etwas wegnehemen muß, da der Stoff dort auch zuviel ist.
Das müßte doch funtionieren, oder?
Sabine
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.01.2007, 12:03
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.382
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: hautenge Hose - wie?

Normalerweise wird bei der Konstruktion solcher Hosen je nach Dehnbarkeit des Stoffes prozentual verkleinert. Dein Stoff hat z.B. 20 % Dehnung in der Weite, also die Weitenmaße 20 % verkleinern. In der Länge 10% alle Längenmaße 10 % kleiner machen. Wenn sich der Stoff in der Breite dehnt wird er auch kürzer. Das mußt Du noch berücksichtigen. Kann sich dann mit der Längsdehnung aufheben. Als Pi mal Daumen würde ich die Kurzung der Sitzhöhe mit 1 cm nehmen.
Aber wenn Du diesen Schnitt Größe 34 genäht für 44 ändern willst , hast du diese Dehnbarkeitberechnung schon drin. Du solltest auf jedenfall mal in einer Burdamaßtabellen nachschauen wie groß die Sitzhöhen für die einzelnen Größen sind. Sagen wir: 44 hat 31 cm, Größe 40 hat 29. Dann mußt Du diesen Schnitt (Gr.34) um ihn für die 40er zu nähen, in der Leibhöhe 2 cm kürzen.
Ich hoffe, das war verständlich. (Auch die anderen Werte kannst Du einfach aus der Differenz bilden, da der 34 Schnitt 44 gepaßt hat).
Stofftante
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,29633 seconds with 12 queries