Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


appli problem

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.01.2007, 08:22
Benutzerbild von Maman Lili
Maman Lili Maman Lili ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2006
Ort: Mainhausen
Beiträge: 170
Downloads: 0
Uploads: 0
appli problem

Morgen Ihr lieben,

Ich habe gestern meine tochter ein oberteil genäht mit appli das ganzes mit einer eng zickzack (und vliesofix und fliese hinter dran ) alles schön geworden ich müßte aber eben feststellen das der zickzack sich "auflöse" bzw fäden zieht , was kann ich da gegen machen ?
Lg Lili
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.01.2007, 08:39
ChristaLauer ChristaLauer ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2003
Beiträge: 14.868
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: appli problem

ich würde mit dem Zickzackstich der Nähmaschine an den Stellen vorsichtig darüber nähen.

Liebe Grüße

Christl
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.01.2007, 08:52
Benutzerbild von Maman Lili
Maman Lili Maman Lili ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2006
Ort: Mainhausen
Beiträge: 170
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: appli problem

Moin,
ja genau dadrum gehts ja wenn ich fertig bin mit der zickzack beim faden abtrennen bleibt doch der oberster faden , der habe ich gaanz kurz abgeschnitten so das kaum noch was raus "guckt" aber durch bewegung oder "streichlneinheit" auf die appli kommt es wieder raus Das ist mein problem , menno habe mich richtig mühe gegeben und nun habe ich die befürchtung das der ganzes "contour" ( mir fällt das deutsches wort nicht mehr ein) sich wie ein wolle pulli auflöse
Lg Lili
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.01.2007, 08:59
Benutzerbild von Stellaluna
Stellaluna Stellaluna ist offline
Dawanda Anbieterin Stitches by Stellaluna
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: appli problem

Du solltest schon Fäden verknoten oder mindestens mit der Näma vernähen ... sonst ist das kein Wunder, wenn die Fäden wieder aufgehen

Dreh das Teil auf links, nimm den Unterfaden in die Hand und zieh ganz vorsichtig daran ... dann kommt der Oberfaden leicht nach hinten (Schlaufe) und Du kannst ihn mit einem Nahttrenner z.B. ganz nach hinten durchziehen. Dann hast Du beide Fäden auf der linken Seite und kannst sie miteinander 2-3 mal verknoten und dann 1cm hinter dem Knoten abschneiden, also dass 1cm Faden stehen bleibt. Dann dürfte nix mehr ribbeln ...
__________________
Liebe Grüsse *winkewinke* Laura

http://quietscht.de/stitches/blog/1164791430.jpg
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.01.2007, 15:34
Benutzerbild von Gisela Becker
Gisela Becker Gisela Becker ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 15.061
Downloads: 187
Uploads: 0
AW: appli problem

Zitat:
Zitat von Stellaluna
Dreh das Teil auf links, nimm den Unterfaden in die Hand und zieh ganz vorsichtig daran ... dann kommt der Oberfaden leicht nach hinten (Schlaufe) und Du kannst ihn mit einem Nahttrenner z.B. ganz nach hinten durchziehen. Dann hast Du beide Fäden auf der linken Seite und kannst sie miteinander 2-3 mal verknoten und dann 1cm hinter dem Knoten abschneiden, also dass 1cm Faden stehen bleibt. Dann dürfte nix mehr ribbeln ...
wenn das alles nicht geht, mache von hinten etwas Textilkleber drauf.
gruß Gisela
__________________
die Stickoma
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:44 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07514 seconds with 12 queries