Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Reißverschlussfrage

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.01.2007, 22:08
Benutzerbild von UteK
UteK UteK ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
Reißverschlussfrage

Hallo Ihr Schneiderexpertinnen,
ich habe mir gerade einen Bahnenrock aus Cord genäht. Eigentlich alles ganz einfach. Nur den Reißverschluss bekomme ich nicht gut in den Griff. Der Rock hat keinen Bund und ist oben mit dem Futter verstürzt.
Ich habe einen längeren Reißverschluss genommen, damit beim Einnähen nicht der Zipper im Wege ist.
Nun gibt es an der oberen Kante ein unschönes Gewurschtel beim Verstürzen.

Wie näht Ihr einen Reißverschluss ein, der mit der oberen Bundkante abschließen soll?
__________________
Viele Grüße von UteK
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.01.2007, 23:15
Benutzerbild von Drucilla
Drucilla Drucilla ist offline
Damen und Herrenschneiderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.08.2005
Beiträge: 534
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Reißverschlussfrage

Ich lasse den Reißverschluss oben am Bund mit dem letzten Zähnchen enden, und klappe die Zugabe ohne Zähne nach hinten um. Wenn ich einen längeren RV benutzt habe, lasse ich die Mehrlänge unten stehen bzw. schneide unten ein Stück ab.

Ich denke, Du hast oben mehr Zähnchen stehen lassen, deshalb das Gewusel. Wenn Du den RV nicht mehr raustrennen magst, kannst Du den nicht benötigten Zähnchen vorsichtig entfernen (mit Zange o. ä.) und dann die Zugabe nach hinten umklappen und festnähen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.01.2007, 23:16
Benutzerbild von Drucilla
Drucilla Drucilla ist offline
Damen und Herrenschneiderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.08.2005
Beiträge: 534
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Reißverschlussfrage

Ach ja, wenn Du die Zähnchen entfernst, den Stopper an der neuen Stelle wieder einfügen bzw. einen Riegel mit dickerem Garn nähen. Dann kann der Schlitten nicht mehr aus dem RV rausrutschen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.01.2007, 14:42
Benutzerbild von UteK
UteK UteK ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Reißverschlussfrage

Vielen Dank, Drucilla,
Riegel habe ich genäht, aber die Zähnchen bekomme ich nicht heraus. Liegt wahrscheinlich daran, dass der Reißer aus einer Spirale besteht.
Nachdem ich nun schon den zweiten Verschluss "falsch angenäht habe, mag ich nicht mehr trennen.

Aber beim nächsten werde ich auch unten die Mehrlänge wegnehmen. Von oben ist das halt leichter, weil der Zipper nicht so eingeklemmt zwischen den Nähten herausgepult werden muss.

Tja, aber Pulen ist wahrscheinlich einfacher, als oben mit Zähnchen zu verstürzen.
__________________
Viele Grüße von UteK
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.01.2007, 18:50
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.732
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Reißverschlussfrage

Hallo,

ich würde auch unten kürzen; bei diesen Plastik-Spiralen ist das kein Problem.

Und oben lege ich den RV so an, dass die kleine Einkerbung auf den letzten anderthalb Zentimetern des RV-Bandes genau in der späteren Bruchkante liegt. Dann gibt es auch kein Gewurschtel beim Verstürzen

Bzw. den RV so anlegen, dass der Reißer, wenn er oben ist, ganz knapp unter der Bruchkante liegt. Auf der Nahtzugabe liegt dann nur noch das RV-Band ohne Zähnchen.
Das ist dann zwar beim Einnähen etwas fummeliger, weil man beim Annähen des RV den Reißer zwischendrin aus dem Weg ziehen muss, aber man hat eben keine Probleme, wenn man den Bund verstürzt.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10638 seconds with 12 queries