Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Anleitung für Pferdedecken mit Schnittschema

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 14.04.2008, 11:12
Benutzerbild von FrauPuhvogel
FrauPuhvogel FrauPuhvogel ist offline
Hüterin der Werkstatt des Wahnsinns
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.04.2006
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 3.537
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Anleitung für Pferdedecken mit Schnittschema

Das mit dem Widerrist hab ich auch gelesen. Hab mir gestern mal die Kaufdecken angeschaut und da stand immer was von Schmuse-Fell am Widerrist.

Hab dann erst mal nach dem Körperteil gegoogelt um zu wissen wo und was das ist....Hab aber hier noch so Teddystoff. Den werd ich dann da mal anbringen.

Das mit dem Glitzersteinchen ist schon ne tolle Idee. Ich hab hier noch Kilometer von Pailettenborde.

Aber da werd ich mich mal zurück halten. Denn wenn ihr lest, was ich für Fleece hab, dann beißt ihr sowieso in die Tischkante:


Er ist rot-schwarz kariert (Schottenmuster) und es sind Hello Kitty Köpfe drauf!!

Soll ja schliesslich was unverwechselbares werden und die Mäuse vor einer neuen "Anknabber-Attacke" abhalten. Wenn die Mäuse diese Decke sehen rennen sie sicherlich weg

Ausserdem würde da der Name des Pferdes in Pailetten sicherlich nicht auffallen.

Als Verschluss wollte ich so einen Klickverschluss nehmen. Dachte mir nämlich auch, dass im Klett Haare und was weiss ich nicht noch alles hängen bleiben. Und so ein Ding mit Schnalle, wie bei einem Gürtel, ist sicherlich viel zu fummelig zum schliessen.

Die "Kleine" ist übrigens schon 23 Jahre und ist es gewohnt, dass ihre "Lieblingspatentante" (wo sie ja auch so viele hat...) immer gänzlich am Thema vorbei schießt

Die letzten Fliegenmasken, die ich genäht habe hatten kleine Blümchen als Verzierung Frau will ja unter all den maskierten Pferden sofort das Eigene finden


Ich werd also mal in den Baumarkt tuckern und Gurtband und Klickverschluß besorgen.

Eben hatte ich noch die Idee, anstatt alles Schrägband ein zu fassen, einfach die Decke rund herum "abzuhäkeln". Wie man das bei gekauften Fleecedecken sieht. Ob ich jetzt 8 Meter Schrägband aufstecke und abnähe, ober eben 8 Meter häkel....dürfte gleich nervig sein.

Ist das OK, oder könnte das auch schubbeln?? Will ja nicht, dass das Pferd sich jucken muss.
__________________
Liebe Grüße

Anke Nähmaus des Monats 08/10, 01/11, 04/11,11/12 und 12/13
Ich weiß, ich bin nicht perfekt, aber so nahe dran, dass es selbst MIR Angst macht.

Ich bin eine Schlusspfiff-Näh- und habe den Innovationspreis für kompostierbare Tischsets bekommen
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 15.04.2008, 13:47
Benutzerbild von Campari
Campari Campari ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.04.2008
Ort: Auf einem kleinen Pferdehof im Saarland in der nähe vom Bostalsee
Beiträge: 18
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Anleitung für Pferdedecken mit Schnittschema

Ich schmeis mich weg *lach* Hello Kitty?! Owaja,..ob das mal gut geht. ALso ich bin ja auch 23 und steh da ja überhaupt nicht drauf *grins* Aber ich hab mir sagen lassen das ich sowieso recht komisch im Geschmack bin (Findet Ihr ein Deckenset mit Schabracke Bandagen und dem ganzen Klimbim in Petrol-Orange schlimm?) Mein Fuchs ist eben was besonderes und der bekommt bestimmt nicht Tannengrün oder Marineblau *schüttel* Also eben alles selbst genäht (oder zum Teil noch dran) in der Farbe die es nicht gibt ich es aber unbedingt haben wollte....

Zurück zum Thema. Also ich nähe da auch immer 2 Klickverschlüsse mit an und dieses Künstliche Lammfell muss nicht sein, aber wenn Hotti da empfindlich ist würde ich da schon was ran machen. Ist aber auch Geschmack sache. Ich hab hier noch eine gekaufte Decke von Pfiff da ist zum Beispiel nur ein schmaler Streifen Fleec angenäht, da wo dass fell normal währe. Und das geht auch super.

Ähm, dann sei noch gesagt, geschrieben. Wenn du keine Möglichkeit hast die Decke probe zu liegen, wirds schwer. Hinten an der Kruppe (Das ist der Hintern) wirft die Decke sonst unschöne Falten und liegt nicht sauber auf. Da hab ich früher immer Abnäher reingenäht, heute schneide ich die Decke halbrund aus. Aber auch nur mit einem Schnittmuster was perfekt passt. Also ich würde die Decke wenn die zwar zugeschnitten aber noch nicht eingefasst ist auf´s Pferd packen und abstecken. Dann siehst du auch wo die Schnallen hin müssen für Vorne.

Tja, und was kommt noch an die Decke...das kommt drauf an was deine Nichte (war doch so, oder) damit machen möchte. Ich mach normal die Decken auf 2 arten. Eine für in der Box zum Abschwitzen, die ist dann mit Kreuzbegurtung damit sie nicht so schnell runter rutscht. Und eine für vor und nach dem Reiten kurz auf´s Pferd zu schmeisen damit er nich Auskühlt. Die ist dann Ohne Gurte da die nur dem Pferd in den Beinen baumeln würde. Ganz Mordern sind jetzt decken die kleine eingenähte Taschen haben mit Reisverschluss. In diesen kann man dann die Gurte packen und weg sind sie....aber das ist Ansichtssache...brauch ich nicht *lach*

tjo...ich glaub das wars...achso, hinten noch zwei schlaufen wo eine Schnur durchgezogen wird für unter dem Schweif fest zu binden. Ich nehm da meist Umgenähtes Schrägband oder nen Schnürsenkel..jeder wie er mag :o)
Wo die hinkommen kannst du ja dann auch gerade einzeichnen wenn die Decke auf dem Pferd liegt...



So, und dann hatte mich jemand per PN angeschrieben welche Schaumstoffmatten ich da nehmen würde. Ich kann leider noch nicht antworten da mir 10 Beiträge fehlen, also ich noch 3 brauch..owaja *lach* Verstanden?
Egal, jedenfalls nehm ich für meine Schabracken 1cm dicke matten. das bekommt meine Nähma noch hin und unsere Sättel sitzen auch fast perfekt würd ich sagen so das die Decke nur zum Schweisaufsaugen gut ist.

Ich stell mal den Link zu der Matte ein die ich ersteigert hatte bei Ebay. Ich hoffe das geht i.O.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...MEWN:IT&ih=022
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 15.04.2008, 13:59
Benutzerbild von Campari
Campari Campari ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.04.2008
Ort: Auf einem kleinen Pferdehof im Saarland in der nähe vom Bostalsee
Beiträge: 18
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Anleitung für Pferdedecken mit Schnittschema

Achso, zu Deinem Umhäckeln. Lass es lieber *lach*...ich nehm das normale Baumwollband welches Vorgefalzt ist. Damit sieht es sauber aus und da der Normale Fleec recht dünn ist (Find ich zumindest, Gekaufte Decken sind dicker im Anfassen) zieht das Schrägband den Stoff runter. Ich hatte auch schon mal Gurtband genommen aber das ist m.E. zu Schwer für ne Abschwitzdecke und die haben sich dann so gewellt...sah nix aus. Passte auch nicht wirklich. Man kettet ja auch keinen Hund mit ner Ankerkette ans Haus *lach*

Ich hatte da auch bei Ebay ne 100m Rolle geholt mit Schwarzem Baumwollschrägband.
Hoffe das Hilft dir weiter...und gaaanz viel Spaß :O)

Achso, am besten noch das passende Fliegenmützchen dazu...dann ist die kleine tot Glücklich
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 15.04.2008, 21:35
Benutzerbild von FrauPuhvogel
FrauPuhvogel FrauPuhvogel ist offline
Hüterin der Werkstatt des Wahnsinns
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.04.2006
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 3.537
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Anleitung für Pferdedecken mit Schnittschema

*schmunzel*

Ich hab heut vormittag mal eben die Decke genäht. Das geht ja ratzi fatzi von der Hand und meine Näma und ich waren in einer halben Stunde soweit, dass wir uns an das Schrägband machen konnten.

Als Schweifdingsda hab ich Gurtband genommen und vorne hab ich zwei Klickverschlüsse dran.

Meine Schwester hatte mir einen halben Kilometer blaues Band gegeben, was sich aber nach einem Meter aufstecken als zu trist raus stellte.

Ich werde also dieses rot karierte Schottenteil mit den Hello Kitty Köpfen mit gelben Schrägband einfassen. In der Hoffnung, mein Näh-Dealer hat so viel auf Lager.

Die Decke soll eher was zum überschmeissen sein. Das Pferd hat eine lange Krankheit hinter sich und darf im Moment nur bewegt werden.

Leider kann ich mit der Decke nicht zur "Abprobe". Ich weiss zwar wo das Pferd steht, aber mich kennt da keiner und wenn ich mit DER Decke da ankomme werd ich wahrscheinlich einkassiert und zum Drogentest gebeten

Sie hat es zwar oft zu uns in den Garten geschleppt, aber für mich ist es halt ein Pferd, von dem ich weiss, dass es braun und weiblich ist Ich hab also keine Ahnung von dessen Konfektionsgröße.

Es soll ja auch ne Überraschung werden und evtl. Schnittänderungen kann ich ja dann noch vor nehmen.

Ich hab insgesamt 10 Meter von dem Stoff und ich werd meinem herzallerliebsten Patenkind, das zugleich auch noch meine Cousine ist, selbredend noch eine passende Weste nähen *prust*.

Muss dazu sagen, dass sie in Grunde diese Ideen von mir liebt, auch wenn sie im ersten Moment immer einen heiden Zauber macht und mich ein dolles Huhn schimpft. Aber im Grunde wartet sie jeden Geburtstag auf mein Erscheinen, bittet ihre Gäste sogar um Ruhe um dann genüsslich vor allen aus zu packen, was ich wieder kreiert habe.

Wenn das Teil also fertig ist und ich sie nach ihrem Geburtstag Ende April zum Stall begleite um die erste Anprobe zu beobachten werd ich ein Foto schiessen und hier meine Galerie eröffnen.

Danke schon mal an Euch alle für die Tipps!!

Drückt mir mal die Daumen, dass die Decke einigermassen paßt. Und wer weiß....vielleicht setz ich ja grad einen neuen Trend in der Pferdebekleidung *kreischgröhl*
__________________
Liebe Grüße

Anke Nähmaus des Monats 08/10, 01/11, 04/11,11/12 und 12/13
Ich weiß, ich bin nicht perfekt, aber so nahe dran, dass es selbst MIR Angst macht.

Ich bin eine Schlusspfiff-Näh- und habe den Innovationspreis für kompostierbare Tischsets bekommen
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 16.04.2008, 17:12
Benutzerbild von Campari
Campari Campari ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.04.2008
Ort: Auf einem kleinen Pferdehof im Saarland in der nähe vom Bostalsee
Beiträge: 18
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Anleitung für Pferdedecken mit Schnittschema

*kicha* Super wie du das schreibst *lach*...immer wieder schön zu lesen.

Aber ist bei mir auch so, eine Abschwitzdecke geht super flott von der hand wenn man auch dran bleibt.
Achso, was ich ganz vergessen hatte. Stell dir mal deine Decke auf der Stute vor, ja?! Dann ist ja oben in der Mitte quasi der Stoffbruch..owaja, Brina versucht was zu erklären...und normal ist da auch immer noch ein Band drüber genäht...weist wie ich meine? Ich sags mal in der Reitersprache...von Wiederrisst bis Schweifrübe geht mittig oben (da wo auch der Aalstrich liegt oder genauer die Wirbelsäule) noch ein Band her damit man die Decke locker flockig in die Mitte bekommt, ohne lange zu zuppfen.

So, aber das wars jetzt auch wirklich von mir...jeden Tag bring ich hier neue Dinger *lach* Und ich will aber auch wirklich ein Bild sehen.

Achso und zur Konfektionsgröße. Die wird bei einem Pferd auch da gemessen wo das Band lang gehen soll. Also von Wiederrisst bis Rübe. Also einmal die Wirbelsäule. und die beiden Brustteile sind glaub ich immer gleich groß, ich meine 28 cm.

LG Brina

Geändert von Campari (16.04.2008 um 17:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,31189 seconds with 13 queries