Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Halsausschnitt mit Coverlock??

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 12.01.2007, 11:10
Benutzerbild von stoffjunkie
stoffjunkie stoffjunkie ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: am Felsenmeer
Beiträge: 336
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Halsausschnitt mit Coverlock??

Hallo,

also ich persönlich lasse eine Schulternaht offen, nehme den Streifen doppelt (links auf links) und nähe ihn mit der Ovi gedehnt auf den Halsauschnitt (rechts auf rechts), dabei liegt der Streifen oben. Streifen nach oben kippen, so daß die Ovi-Naht auf der linken Stoffseite nach unten zeigt, bügeln. Anschließend steppe ich mit der Cover mit einer Nadel (Kettnaht?) schmalkantig auf der rechten Seite ab, dabei wird die Ovi-Naht mitgefasst. So bleibt der Ausschnitt schön elastisch. Erst danach schließe ich die Schulternaht.
Bei dieser Art des Halsbündchens covert man auch über 4 Lagen Stoff. Meine Cover (Janome) schafft das eigentlich ganz problemlos. Habe auch auf diese Art schon dicke Sweatshirts genäht, dabei aber eine 90er Nadel genommen.
__________________
Greetings
Dorothee
Die meisten Menschen der Welt
wären glücklich,
wenn es ihnen so schlecht ginge
wie den Deutschen.
(Karl-Wolf Biermann)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.01.2007, 12:20
Benutzerbild von perlenbaerchen
perlenbaerchen perlenbaerchen ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Basedow
Beiträge: 821
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Halsausschnitt mit Coverlock??

Zitat:
Zitat von sunbeam
Auch aufgesetzt Taschen covere ich nur fest.
Schöne Idee, aber wie coverst du um die Ecken? Dafür könnte ich eine genauere Beschreibung brauchen, bitte, bitte.

Ansonsten liebe ich den Kettstich. Der ist einfach prima zum Heften, weil er sich so leicht wieder auftrennen lässt.
__________________
Viele Grüße von Ursula
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.01.2007, 15:27
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Halsausschnitt mit Coverlock??

oh, ihr stellts mich da vor ein Problem: wie soll ichs erklären...
Ich habs mal schnell Jersey auf Jersey gecovert und fotografiert:
gesamte Tasche
Taschenecke

die letzten Stiche am jeweiligen Nahtende drehe ich mit dem Handrad ganz langsam - dann Füßchen rauf und den Stoff drehen und den Stoff so ziehen (geht bissi streng) bis die Nadel in der hintern äußeren Naht wieder einsticht.

Auf Jeansstoff (überhaupt auf festeren Stoff) sieht es freilich sauberer aus.

Man muss nur aufpassen dass die Rückseite keine Stiche auslässt. (Diesmal hat sie - die Maschine aber brav gearbeitet.)

Rückseite gesamt

Rückseite Ecke

Die Bilder sind leider recht groß, deshalb nur die Verlinkung.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.01.2007, 15:33
Benutzerbild von Ulla
Ulla Ulla ist offline
Organisations- und Redaktionsteam
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2002
Ort: Würselen bei AACHEN
Beiträge: 17.489
Blog-Einträge: 2
Downloads: 8
Uploads: 2
AW: Halsausschnitt mit Coverlock??

Wenn an der Ecke ein Stich ausgelassen wurde, dann mach immer schnell ein Tröpfchen Fray-Check drauf.
__________________
Lieben Gruß ULLA
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.01.2007, 15:35
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Halsausschnitt mit Coverlock??

Zitat:
Zitat von Ulla
Wenn an der Ecke ein Stich ausgelassen wurde, dann mach immer schnell ein Tröpfchen Fray-Check drauf.
guter Tipp, ich hab immer mit der Hand nachgefriemelt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11857 seconds with 12 queries