Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Halsausschnitt mit Coverlock??

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.01.2007, 21:21
Schneefrau Schneefrau ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.11.2004
Beiträge: 229
Downloads: 2
Uploads: 0
Halsausschnitt mit Coverlock??

Hallo zusammen,
heute habe ich endlich ein bißchen mit meiner neuen Coverlock (Janome) gespielt und einen Halsausschnitt an einem Shirt genäht. Der Schnitt war aus der Ottobre Woman. Den Ausschnitt habe ich wie im Heft beschrieben genäht ( Streifen von links annähen, und dann eingeschlagen von rechts festnähen). Das habe ich mit der Coverlock (3-fach) gemacht, dabei habe ich nur auf dem Streifen genäht. Na ja, nächstes Mal nehme ich nur den 2-fachen Stich. Erstaunt war ich, daß die Coverlock fast nicht durch den fünf-fachen Stoff kam, es war ein dichter Rippjersey von Buttinette.
Nun würde mich interessieren, wie Ihr Eure Halsausschnitte macht ? Habt Ihr auch Probleme mit der Stoffdicke ??

Auf Eure Antworten freut sich die Schneefrau
(die möglichst viel mit der Coverlock nähen möchte, nicht nur Säume..)
Liebe Grüße !
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.01.2007, 21:32
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Halsausschnitt mit Coverlock??

Für meine Shirts schlage ich den Halsausschnitt einfach nur um und covere schmal an der Kante entlang. Die Bündchen oder Stehkragen mag ich nicht so recht. Auch die Armausschnitte von ärmellosen Shirts drehe ich nur um und covere schmal an der Kante lang.
Ansonsten nähe ich gerne die seitl. Hosennähte und Po-Nähte mit der Cover drüber. Auch aufgesetzt Taschen covere ich nur fest.
Ich bin mir sicher, du kriegst noch jede Menge andere Antworten, auf die ich auch schon neugierig bin...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.01.2007, 09:23
Benutzerbild von doris
doris doris ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Wien
Beiträge: 14.943
Downloads: 15
Uploads: 2
AW: Halsausschnitt mit Coverlock??

ich nähe meine Halsbündchen meistens nur mit der Overlock. Ich schließe den Streifen und die Schulternähte und dehne wie schon oft beschrieben und overlocke beides zusammen. Dann bügle ich den Overlocksaum nur nach unten, und ich finde, dass das recht ordentlich aussieht. Ich habe beim Covern (Evolve) auch schon festgestellt, dass mein Maschinchen ab 4 Lagen nicht mehr mag.
lG
Doris
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.01.2007, 09:39
misspiggy misspiggy ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 86
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Halsausschnitt mit Coverlock??

Hallo,

bisher nähe ich meine Halsausschnitte so wie Doris es beschrieben hat. Das hatte ich schon so gemacht, als ich noch keine Cover hatte und finde das eigentlich recht schön und auch einfach. Irgendwann will ich dann auch mal einen Versuch machen, diese noch mit dem Coverstich abzusteppen. Veilleicht ist das ja noch eine Anwendung für Dich für den Coverstich.
Bei dem Rippenjersey von Buttinette ist mir aufgefallen, dass Jerseynadeln da schlecht durchkommen. Seitdem nähe ich solche Stoffe nur noch mit normalen Nadeln, wie es mir beim Kauf meiner Maschine auch empfohlen wurde.

Gruß

Petra
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.01.2007, 09:45
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Halsausschnitt mit Coverlock??

ich habe jetzt in meiner Janome Cover nur mehr die 90iger-Normalnadeln drin (Keine Elx) und sie näht kräftiger durch den Stoff. Und die Naden sind auch nicht so schnell beleidigt. (Für feinere Sachen, wie Jerseys, werde ich dann aber wieder dünnere Nadeln nehmen, aber auch da habe ich die Jersey-Nadeln dringehabt und es ging wunderbar)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09886 seconds with 12 queries