Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


bin gelegenheitspw'in und stehe auf dem schlauch

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.01.2007, 23:52
Jana Jana ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: Zürich
Beiträge: 15.093
Downloads: 14
Uploads: 0
bin gelegenheitspw'in und stehe auf dem schlauch

Salut PW-Gemeinde

ich arbeite gerade an einem Buckeye.

Block A und B sind fertig, jetzt geht es um Bock C und da will ich einfach nicht der Anleitung folgen, die mir viel zu kompliziert erscheint.

Also:
der C-Block besteht aus zwei Dreiecken, die an der Längskante zusammengesetzt sind ( also ein Viereck, das in der Diagonalen einen Farbwechsel hat).

Ich stelle mir folgendes vor:

ich nähe zwei streifen aus den beiden Stoffen an beiden Längskanten zusammen (3 7/8 Inch breit), dann cutte ich Dreiecke im 45 Grad-Winkel mit dem Ergebnis von Vierecken mit einer Kantenlänge von 6 Inch und diagonalem Farbverlauf.

Liege ich da richtig?
__________________
Liebe Grüsse von Jana
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.01.2007, 00:19
eigenhaendig eigenhaendig ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 15.082
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: bin gelegenheitspw'in und stehe auf dem schlauch

Zitat:
Zitat von Jana
Salut PW-Gemeinde

ich arbeite gerade an einem Buckeye.

Block A und B sind fertig, jetzt geht es um Bock C und da will ich einfach nicht der Anleitung folgen, die mir viel zu kompliziert erscheint.

Also:
der C-Block besteht aus zwei Dreiecken, die an der Längskante zusammengesetzt sind ( also ein Viereck, das in der Diagonalen einen Farbwechsel hat).

Ich stelle mir folgendes vor:

ich nähe zwei streifen aus den beiden Stoffen an beiden Längskanten zusammen (3 7/8 Inch breit), dann cutte ich Dreiecke im 45 Grad-Winkel mit dem Ergebnis von Vierecken mit einer Kantenlänge von 6 Inch und diagonalem Farbverlauf.

Liege ich da richtig?


Hallo,

im Prinzip ja, aber...

Du must bedenken: wenn Du die Streifen im geraden Fadenlauf zugeschnitten hast, dann sind die fertigen Vierecke an allen Außenkanten schräg!

Das gibt Probleme beim Weiternähen, weil sich die Außenkanten gern verziehen. (Besonders, wenn dann mehrere davon wieder zusammengenäht werden sollen. Am Besten ist, immer schrägen Fadenlauf an geraden Fadenlauf setzen)

Besser ist es, wenn Du die Streifen vorher als Schrägstreifen zuschneidest.

Dann beim Zusammennähen unbedingt drauf achten, daß sich nichts verzieht (hier eignet sich ein Obertransport/-fuß), wenn Du dann im 45 Grad Winkel auschneidest, dann sind die Außenkanten wieder richtig.
Ich hoffe, das war jetzt verständlich.

Grüße, Sabine
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.01.2007, 01:03
Jana Jana ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: Zürich
Beiträge: 15.093
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: bin gelegenheitspw'in und stehe auf dem schlauch

Zitat:
Zitat von eigenhaendig
Hallo,

im Prinzip ja, aber...

Du must bedenken: wenn Du die Streifen im geraden Fadenlauf zugeschnitten hast, dann sind die fertigen Vierecke an allen Außenkanten schräg!

Das gibt Probleme beim Weiternähen, weil sich die Außenkanten gern verziehen. (Besonders, wenn dann mehrere davon wieder zusammengenäht werden sollen. Am Besten ist, immer schrägen Fadenlauf an geraden Fadenlauf setzen)

Besser ist es, wenn Du die Streifen vorher als Schrägstreifen zuschneidest.

Dann beim Zusammennähen unbedingt drauf achten, daß sich nichts verzieht (hier eignet sich ein Obertransport/-fuß), wenn Du dann im 45 Grad Winkel auschneidest, dann sind die Außenkanten wieder richtig.
Ich hoffe, das war jetzt verständlich.

Grüße, Sabine
ui - der tip mit dem fadenlauf ist gut, da hätte ich nun nicht daran gedacht, vom muster her zwar schmerzfrei (da unistoffe) aber ich bin ja ein frischling und habe noch nicht die absolut verziehfreie technik drauf (trotz obertransporteur und genialem nähfuss mit 1/4 inch kantenführung). ich gehe mal in mich, ob ich nicht doch nach der methode im buch vorgehe - obwohl ich die wirklich blöd finde und auf den ersten wurf da auch ein block mit schrägem fadenlauf rauskommt.

recht herzlichen dank für den hinweis
__________________
Liebe Grüsse von Jana
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.01.2007, 14:09
eigenhaendig eigenhaendig ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 15.082
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: bin gelegenheitspw'in und stehe auf dem schlauch

Hallo Jana,

das mit dem "erst Schrägstreifen zuschneiden + nähen und dann schneiden" ist übrigens gar nicht soooo schwer, wie es sich anhört.
Und gerade wenn man eine Menge dieser Quadrate aus zwei Dreiecken braucht, dann werden so die Teile viel präziser, als wenn man alle Quadrate aus einzelnen Dreiecken herstellt.

Es gibt ein amerikanisches Buch: "Quick and Easy Quiltmaking", in dem 4 verschiedene Quilterinnen ihre persönliche Methode vorstellen. Unter anderem auch mit dem schrägen Zuschnitt.
Ich hatte das Buch mal (habs aber vor ein paar Jahren verkauft) und fand die Projekte sehr schön und aufschlußreich.

Besonders die Autorinnen Marsha McCloskey und Mary Hickey sind mir da in Erinnerung geblieben.

Schau doch mal bei Amazon; ich fand es auch für wenige (kaum) Englischkenntnisse ganz prima nachzuvollziehen.


Grüße, Sabine
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.01.2007, 14:13
Benutzerbild von kleine-lady
kleine-lady kleine-lady ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.03.2005
Ort: 63762
Beiträge: 1.060
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: bin gelegenheitspw'in und stehe auf dem schlauch

Zitat:
Zitat von Jana
Salut PW-Gemeinde

ich arbeite gerade an einem Buckeye.
huhuuuu
was ist das ?
ich kann mir gar nix vorstellen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07140 seconds with 12 queries