Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



BH Julie verrutscht ständig

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.01.2007, 16:04
Benutzerbild von kbunt
kbunt kbunt ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: mittendrin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
BH Julie verrutscht ständig

Hallo, mit eurer Hilfe hab ich es geschafft, den BH Julie zu Ende zu nähen. Auch Elas Buch wohnt jetzt bei mir.
Im ersten Versuch lag das Mittelteil nicht am Körper an wie von Ela empfohlen, also hab ich die Körbchen etwas vergrößert durch Zugabe im Ober- und Unterkörbchen. Wesentlich besser so. Im nächsten Versuch werd ich noch etwas mehr zugeben müssen.

Nun hab ich hier in der Ecke noch keine Dessousnähkurs aufgetan, daher weiss ich keinen anderen Rat als euch mit meinen verbleibenen Fragen löchern :-/

Es gibt grad zwei Dinge, die mir 'spanisch' vorkommen:

1) das Rückenteil ist bei mir 3 cm je Seite zu weit, rein vom Empfinden und auch vom Vergleich mit einem gekauften, gut passenden Exemplar. Das sind rundrum ja 6 cm. Gemessen an mir: 73 cm, verwendet hab ich den 75er Schnitt. Also müsste es nur 1 cm pro Seite sein. Ich frag mich ob das Problem vielleicht 1,66 m groß ist und vor der Maschine sitzt*?*

2) viel schlimmer: ich hab das zweite Exemplar (mit den größeren Cups) aus bi-elast. Wäschejersey genäht, nur die Obercups sind aus Spitze. Jetzt hab ich das Problem, dass beim Tragen nach einiger Zeit zwischen dem Bügel (der eng anliegt ohne dass er drückt) und der Unterkante des Busens auf einmal fingerbreit Platz ist . Der BH rutscht also etwas unter die Brust, im Zweifel ganz drüber weg (beim Aufräumen + viel Bücken) um dann nur als noch Hebe zu fungiert. Ähm sexy ... Aber nicht im Sinne des Erfinders. Sowas kenn ich von gekauften Stücken gar nicht. Woran könnte das denn liegen? Material zu weich? (ist nicht unterlegt oder gedoppelt). Oder an den vermutlich noch etwas zu kleinen Körbchen? Zu elastische Träger? Am Inhalt?

Habe auch schon probehalber einen 75D genäht -viiiiiiiiiiel zu groß in Summe. Und 70D ist ja von der Körbchengröße wie das C-Cup bei der 75, also auch wieder zu klein. Ich bin ratlos wo ich ändern muss :-(
__________________
es grüßt kunterbunt
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.01.2007, 17:23
rena rena ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Bad Zwischenahn
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: BH Julie verrutscht ständig

Hallo Kunterbunt,

also bei 73 cm Umfang würde ich zu einem 70er Umfang tendieren. Bei meiner ersten Julie hatte ich genau das Problem auch, unten herum viel zu groß, da das material auch sehr elastisch war. Mittlerweile habe ich den Verschluss schon zweimal versetzt.

Wenn die Brust unten herausschaut kann das Körbchen doch noch zu klein sein, oder eben der ganze BH doch nicht stramm genug im Unterbrustbereich sitzten.

Ist jedoch eine Vermutung, Profi bin ich auch nicht.

Liebe Grüße, Rena
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.01.2007, 17:36
Benutzerbild von kbunt
kbunt kbunt ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: mittendrin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: BH Julie verrutscht ständig

Hallo Rena,

hmm ja ich dachte die 70er Weite wäre zu eng dann, tendiere bei Schnittmustern immer zur größeren Größe wenn ich dazwischen liege. Aber das sollte ich das nächste Mal hier anders machen.

Die Brust schaut nicht unten raus...schwer zu beschreiben. Also der Bügel liegt auf *überleg* den Rippen. Ganz bequem. Dann kommt fingerbreit Stoff, der auch auf der Haut liegt. Dann fängt die Brust an . Da diese aber auch ein wenig der natürlichen Erdanziehungskraft folgt, sieht man das von vorne nicht mal unbedingt, nur wenn ich genau hingucke, hängt quasi etwas vom Stoff unter der Brust rum. Schwer zu erklären :-/ Könnt ihr euch vorstellen was ich meine?
__________________
es grüßt kunterbunt
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.01.2007, 17:47
rena rena ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Bad Zwischenahn
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: BH Julie verrutscht ständig

Ja, jetzt weiß ich was du meinst. So einen BH habe ich auch schon mal fabriziert. Bei mir war es dabei das Unterkörbchen, was zu klein war und zwar in der unteren Mitte.

Wie du das beim Julie abändern kannst, weiß ich leider auch nicht. Seitdem ich jetzt einmal Körbchen mit Vertikalnaht genäht habe, ist das alles wesentlich besser.

Vielleicht könntest du das Unterkörbchen in der Mitte zerschneiden und so in deren Mitte etwas mehr Weite hineingeben. Quasi davon ein dreigeteiltes Körbchen machen? Gibt es von Merckwaerdigh auch, sieht auch ganz nett aus. Also zwei Teile unten und ein Teil oben als OK.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen. Erklären ist nicht so meine Stärke.

Liebe Grüße, Rena
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.01.2007, 00:56
Benutzerbild von kbunt
kbunt kbunt ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: mittendrin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: BH Julie verrutscht ständig

Hi Rena, vermutlich ist es wie du sagst, das Unterkörchen ist immernoch zu klein. Werde es wohl teilen und dort noch vergrößern.

Die Merckwaerdigh Schnitte hab ich auch grad bekommen . Fange dann wohl mit einem Schnitt an, wo es ein 3teiliges Unterkörbchen ist.

Zum Abschluß noch 'ne Frage: Wie elastisch oder nicht-elastisch darf denn Trägerband sein? bei besagtem BH ist das genau elastisch wie das Wäschegummi. War so im Paket. Im Vergleich zu meinen sonstigen BH's ist das extrem elastisch, die anderen (auch die anderen Pakete die ich hier horte ) sind weit unelastischer. Kann das so ein Problemchen sein?
__________________
es grüßt kunterbunt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09634 seconds with 12 queries