Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Erfahrungen mit YLI Candlellight Garn?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 05.01.2007, 13:06
Benutzerbild von Heimke
Heimke Heimke ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.03.2003
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 889
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Erfahrungen mit YLI Candlellight Garn?

Zitat:
Zitat von Ela
Hallo,

ich mache zur Zeit viel Bobbinwork, hmm, wie heißt das auf Deutsch? Spulenstickerei?

Beim Surfen im Netz bin ich jetzt auf Candlelight Garn von YLI gestoßen. Kennt das jemand von Euch? Das hat nicht zufällig jemand von Euch schon zum Spulensticken ausprobiert? Weiß jemand, welches Garn wohl in etwa dem entsprechen könnte? Und welche Beschaffenheit es hat? Wird ja wohl kein Kerzendocht sein

Liebe Grüße
Ela
Hallo Ela,
es ist etwas dicker als Perlgarn (würde ich mal schätzen). RazzleDazzle ist so ähnlich. Ich hab beim Festival of Quilts in Birmingham bei YLI so einen 1-stündigen wir-probieren-alle-Garne-von-YLI-und-können-sie-dann-nebenan-kaufen-Workshop gemacht, da hat mir Candlelight vom Ergebnis (war auch Bobbinwork) schon sehr gut gefallen. Aber, wie gesagt, es waren nur YLI-Garne (... und danach wurde es teuer ).

Gruß
Heimke
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.01.2007, 13:49
Benutzerbild von Ela
Ela Ela ist offline
"Dessouskurs Reisende" und Händlerin ;)
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.08.2001
Ort: Aglasterhausen
Beiträge: 14.881
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Erfahrungen mit YLI Candlellight Garn?

Zitat:
Zitat von mirre1
Liiieeebe nein herzallerliebste Ela,

Bobbinwork interessiert mich schon ziemlich lange.

Hast du da evtl ein paar Links für mich ?

Eine extra Spule dafür hab ich hier schon liegen und auch vor Monaten mit mäßigem Erfolg rumprobiert.

Ein paar Erfahrungsbericht wären auch zuuuu liebenswürdig von dir.

Viele dich umschleimende Grüße von Sabine,

die schonmal die Spule raussucht, ein Bobbinworkprojekt plant und nur noch auf Meldung von dir wartet
Hallo Sabine,

ich habe eigentlich nur englischsprachiges, wenn Dich das nicht stört:
http://www.purrfection.com/projects/sewdownunder.htm
http://bonniemccaffery.com/DBdemo1.htm

Hier gibt's Kaufmuster:
http://www.cactuspunch.com/store.php...pack_num=des07
http://bonniemccaffery.com/ShopDigiBobb.html

Hier noch ein 10-Minütiges Video dazu (allerdings auch auf englisch):
http://bonniemccaffery.com/BLMcVC005DB.wmv

In der Threads, Ausgabe February/March 1999 - #81 ist auch ein Artikel hierzu drinnen. In meiner neuen Januar-Februar-Ausgabe (heute frisch eingetrudelt) sind auch zwei Artikel hierzu drinnen - einmal ein traumhaftes Kleid, bei dem das Korsagen-Oberteil komplett mit Bobbinwork verziert wurde, und dann noch ein detaillierter Artikel zum Ändern der Fadenspannung.

Liebe Grüße
Ela
__________________
Ich nähe Dessous und Bademode selbst. Warum so viel Geld für so wenig Stoff ausgeben?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.01.2007, 13:52
Benutzerbild von Ela
Ela Ela ist offline
"Dessouskurs Reisende" und Händlerin ;)
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.08.2001
Ort: Aglasterhausen
Beiträge: 14.881
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Erfahrungen mit YLI Candlellight Garn?

Hallo Heimke & undere,

das klingt super Ich werde mir mal so eine Kone besorgen und mal ausprobieren, klingt genau nach der Sorte Garn, das ist bis jetzt vergeblich gesucht habe

Liebe Grüße
Ela
__________________
Ich nähe Dessous und Bademode selbst. Warum so viel Geld für so wenig Stoff ausgeben?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.01.2007, 14:00
Benutzerbild von Heimke
Heimke Heimke ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.03.2003
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 889
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Erfahrungen mit YLI Candlellight Garn?

Zitat:
Zitat von Ela
Hallo Heimke & undere,

das klingt super Ich werde mir mal so eine Kone besorgen und mal ausprobieren, klingt genau nach der Sorte Garn, das ist bis jetzt vergeblich gesucht habe

Liebe Grüße
Ela
Hallo Ela,
dann versuch auch mal eine Kone RazzleDazzle zu bekommen, das ist von der Struktur so ähnlich und vom Aussehen (kann ich nur auf der Kone beurteilen) noch schöner.

Gruß
Heimke
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.01.2007, 15:40
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Erfahrungen mit YLI Candlellight Garn?

Elaschatz, Unterfadenstickerei (klingt genauso blöd) geht wunderbar mit Perlgarn (Handstickgarn), das gibt's in verschiedenen Stärken. Ein Strängchen paßt nicht ganz auf eine Spule, der Rest läßt sich aber anderweitig oder per "Anlegetechnik / cording" verwenden.
Du kannst genauso dünnes Kunststrickgarn verwenden. Du weißt schon, diese zart melierten Garne, mit den u.a. Taschentücher umhäkelt, Deckchen kunstgestrickt (oder heißt das ge-kunst-strickt ?) werden.

Ellen/Knappkantig hatte vor einiger Zeit (Sommer? Herbst? 06) dazu gepostet.
Wenn Du Zierstiche verwendest, such sie Dir gut aus (Testreihen), nicht alle sind verwendbar oder gleich gut verwendbar

mirre1 - Ellens Beitrag dürfte für Dich auch interessant sein. Und über die Suche (Namen eingeben) gut zu finden. Sie hatte ein paar schöne Bilder dazu geliefert.

Grüße
Kerstin


Ulme, das holografische Glitzerzeug läßt sich mit meiner SG 3000 besser als Oberfaden versticken als manche metallic-Maschinen-Stickgarne. Ohne Risse, ohne Zicken
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08665 seconds with 12 queries