Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Meine Farbkarte ist da...heul....

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 04.01.2007, 09:16
MaxLau MaxLau ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2005
Ort: Hessisch Lichtenau
Beiträge: 15.198
Blog-Einträge: 25
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Meine Farbkarte ist da...heul....

Ich dachte auch immer, dass ich meine Farben genau kenne. Wählte beim Malen und Nähen die abgepuderten Farbtöne. Besorgte mir diverse Literatur, in der man seinen Farbtyp bestimmen konnte - natürlich kam als Ergebnis der geliebte Sommer heraus. Alles in allem war ich mir sicher: Sommer. Meine Farben, die ich liebe!!
Dann das böse Erwachen. Eine Farb- und Typberatung von einer "unbestechlichen" Beraterin. Ich bin Frühling! Ich "hasse" Orange, auch die anderen knalligen Farben sind mir suspekt. Allerdings hat die Beraterin sofort darauf hingewiesen, dass man fast jede Farbe tragen kann - halt immer im warmen bzw. kalten Bereich. Rosa liebe ich - im warmen Bereich ist es halt eher apricot oder hummer und damit kann ich gut leben.

Mfg Martina
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 04.01.2007, 10:35
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.626
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Meine Farbkarte ist da...heul....

Hallo,
weil ich mir auch lange Zeit unsicher war, welcher Farbtyp ich nun bin, habe ich mich damals auch mit verschiedenen Farbbüchern und -modellen beschäftigt. Es gibt da unterschiedliche Ansätze, wobei die meisten mit den "4 Jahreszeiten" arbeiten, es gibt aber auch welche mit 12 Typen und neuerdings in England auch eins, wo nur noch nach hellen/dunklen und blassen/kräftigen Farben unterschieden wird.
Und daraus, dass es immer neue Versuche gibt, "Typen zu bestimmen", kannst Du schließen, dass es immer noch Leute gibt, die so richtig in kein Schema passen. Es gibt jede Menge Leute, bei denen auf den ersten Blick klar ist, wie der Hase läuft, und daneben jede Menge Leute, bei denen das nicht so leicht festzustellen ist.
Meine Haare werden durch die Sonne an den Spitzen auch leicht rötlich, aber das ist genau genommen kein insgesamt warmer Farbton. Aber das hatte mich auch fälschlicherweise auf die Fährte "warmer Typ" gebracht.
Nun weiß ich, dass ich ein Wintertyp bin, aber ich denke nicht daran, die knalligen Farben der Palette zu tragen, weil das einfach nicht zu meiner Persönlichkeit passt und ich mich darin nicht wohlfühle. Die Farben im Farbpass sind eine Auswahl von Farben, die Du tragen KANNST, aber Du MUSST nicht jede davon tragen. So etwas kann nur ein Anhaltspunkt sein, von dem aus Du Dir Deine individuelle Garderobe zusammenstellst.

Ich habe mir nach der Beratung einige Polos, Rollis etc. in Farben, bei denen ich mir nicht sicher war, was ich von ihnen halten soll, im Versandhandel bestellt. Da konnte ich dann zu Hause in Ruhe bei Tageslicht überlegen, ob ich sie mag. Einiges kam überhaupt nicht in Frage, weil sich bei mir innerlich alles sträubte, als ich sie anhatte, anderes entpuppte sich als echte Bereicherung.

Bei der Frage, wie ich nun meine Farbpalette konkret umsetzen kann, hat mir folgendes Buch sehr geholfen: "Farb- und Typberatung - Der Winter" von Peter Sedlmaier u. a., Südwest-Verlag. Die gibt es auch als "Der Frühling", "Der Sommer" und "Der Herbst", u. a. gebraucht bei amazon.
Aber auch die Leute, die mit den 4 Jahreszeiten arbeiten, haben unterschiedliche Farbkarten. - Hast Du die Karten von Lisa Schneider bzw. Sedlmaier? Die finde ich eigentlich ganz bauchbar.
Ein anderes - amerikanisches - Buch ist schon fast ein Klassiker geworden: "Color me beautiful" von Carole Jackson. (Gibt es auch noch gebraucht bei amazon.) Ihre Farbpaletten find ich auch recht ansprechend; die gibt es aber wohl nicht mehr zu kaufen. Ich lege da manchmal zu Haus ein Teil drauf, um es einzuordnen.
Aber es gibt andere, deren Farbzusammenstellungen eigentlich nicht den Kriterien entsprechen, für die sie verkauft werden. Nach meiner Beratung war mir klar, dass ich mit Sicherheit ein Wintertyp bin, aber die Farbpalette, die ich mitbekommen habe, fand ich nicht sonderlich hilfreich, weil über die Hälfte der Beispiele rosa/pink/rot waren und mir die Beispiele für die anderen Farben fehlten. Ich bin dann über das o. g. Buch "Der Winter" auf die Paletten von Sedlmaier gekommen, und da liege ich genau richtig.

Langer Rede kurzer Sinn: Du musst überhaupt keine Farbe tragen, die du nicht magst! Die Farbe deiner Kleidung sollte nicht nur zu Haut, Haaren und Augen passen, sondern auch noch darüber hinaus zu Dir als Mensch. Also tue Dir den Gefallen und Laufe nicht in Farben herum, in denen Du Dich nicht wohl fühlst.
gundi
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 04.01.2007, 19:23
Benutzerbild von sannie
sannie sannie ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Beiträge: 14.882
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Meine Farbkarte ist da...heul....

Hallo,

es ist immer wieder spannend, wenn ihr über eure Farbberatungen berichtet.

Ich glaube ich bin ein Frühlingstyp - also warme Farben.

Leider wüßte ich es gern ganz genau, aber wir wohnen in dieser Hinsicht in der Wüste, ich weiß nicht, wo es so etwas bei uns in der Nähe gibt. Internet hat mir leider überhaupt nicht weitergeholfen.

Kann man sich irgendwo erkundigen?

Sannie
Sachsen-Anhalt
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 04.01.2007, 21:01
Benutzerbild von aennchen
aennchen aennchen ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.02.2005
Ort: nicht mehr richtig Dresden ;-)
Beiträge: 596
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Meine Farbkarte ist da...heul....

Zitat:
Zitat von Capricorna
Dass für den Sommer blau dominierend sein soll, kann ich daher auch gar nicht nachvollziehen.
Nee, ist nicht wirklich dominierend, von den 36 Farben in meinem Farbpass würde ich 8 zu blau im weitesten Sinne zählen. Außer hellblau war mir das vorher nur nie in den Sinn gekommen zu kaufen

@sannie: irgendjemand hier im Forum hatte mal auf www.typakademie.de verwiesen und da habe ich unter "Berater vor Ort" jemanden in meiner Nähe gefunden.

Heute trage ich übrigens ein weinrotes Wickelkleid, das mir zwar gefällt, aber eindeutig gar nicht geht (zu dunkel). Habe jedoch nicht vor, meinen Kleiderschrank radikal auszumisten
__________________
Viele Grüße
aennchen

neu: anneblog reloaded

alt: anneblog
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 05.01.2007, 08:08
ulmette ulmette ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 10
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Meine Farbkarte ist da...heul....

Vor einigen Jahren hab ich sehr viel abgenommen und musste mir eine komplett neue Garderobe anschaffen - der perfekte Zeitpunkt für eine Farb- und Stilberatung Da bin ich auch gleich vermessen worden, um die optimale Länge/Schnitt von Hosen und Oberteilen festzustellen
Ich bin ein klassischer Herbsttyp - mit vielen Braun-Tönen - bäh! Aber inzwischen liebe ich Braun, und überhaupt alle meine Farben . Allerdings stehen mir nicht alle Herbst-Farben gleich gut, es gibt ja noch eine grosse Bandbreite von Haut- Augen- und Haarfarben, die letztendlich bestimmen, welche Farben aus der Palette einem besonders gut stehen.
Ich hab mich erstmal ganz konsequent an die Farbbalette gehalten - und hatte dann trotzdem einige Teile im Schrank, die ich nicht angezogen hab, weil ich nicht darauf geachtet hab, ob auch der Stil passt. Den richtigen Stil für mich such ich immer noch...
Aber es hat sich für mich sehr gelohnt:
- ich kann jetzt alle Farben, die mir nicht stehen links liegen lassen - das spart Zeit und Nerven beim Einkauf
- ich kann viel mehr kombinieren
- ich trage jetzt viel mehr Farben
- ich trage Schnitte, die mir auch stehen
- ich fühl mich wohl mit meinen Farben, weil ich weiß, dass sie mich bzw. meine Haut vorteilhaft aussehen lassen - das wird mit den Jahren immer wichtiger

Als wesentlichster Faktor bei der Farbauswahl scheint mir das, was man nicht sieht - jedenfalls nicht auf den ersten Blick: dass man weiß, ob die eigene Haut eher warm- oder kaltgrundig ist. Das sieht man auch sehr schön bei braungebrannter Haut, da gibt es auch ein warmes Braun und ein kaltes Braun. (Ich wär froh, ich hätte irgendein Braun, aber ich krieg nur Sommersprossen ). Entsprechend passen dann auch eher warm- oder kaltgrundige Farben.

@alle, die mit ihren Farben hadern: nur Mut, es lohnt sich, die persönlichen Farbenn einmal unvoreingenomen zu testen! Und weiter die Modefarben bzw. persönlichen Lieblingsfarben tragen, es muss ja nicht gleich ein ganzes T-shirt voll sein...

viele Grüsse,

ulmette
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:44 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,50958 seconds with 12 queries