Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Burda-Schnittmuster - Wie fallen Größen aus?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 03.02.2007, 18:48
Benutzerbild von Ankabano
Ankabano Ankabano ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Am Fuße des bayer. Waldes
Beiträge: 2.720
Downloads: 14
Uploads: 5
AW: Burda-Schnittmuster - Wie fallen Größen aus?

Hallöle,

nach dem mein Näma bei einer größeren Reparatur weg war (Eletronik war hinüber), hat es etwas länger gedauert, bis nun meine Burda-Muster-Hose fertig wurde.

Nochmals kurz die Problemstellung: Normalerweise trage ich bei Hosen (Konfektion!) Gr. 38 bis 40. Nach der Burda-Maßtabelle hätte ich 42 nehmen müssen. Ich habe nun 40 genommen, die Hose fast fertig genäht und dann vor Annähmen des Bundes meine bestsitzende Hose genommen und verglichen.

Ich habe die Abnäher vom Rückteil 0,5 cm tiefer gemacht, die Seitennähte habe ich auch jeweils um 0,5 cm enger gemacht und siehe da, schon passt die Hose perfekt.

Wobei ich sagen muss, dass ich Hosen schon gerne eng trage, also ich mag kein Geschlabbere.

Für mich heißt das in Zukunft, dass ich jetzt immer Gr. 40 nehme.

Vielleicht hilft diese Information ja dem/der einen oder anderen !
__________________
Viele Grüße
Angelika
---------------------------------------------------
Meine Galerie

StoryBoard
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 03.02.2007, 19:25
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Burda-Schnittmuster - Wie fallen Größen aus?

Ja, bei mir ist es ähnlich. Wegen meinem "Wamperl" brauche ich beim Kauf einer fertigen Hose: Gr.42. Bei Burda passt die 44 wie angegossen.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 20.02.2007, 15:15
Benutzerbild von Bienchen2006
Bienchen2006 Bienchen2006 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Burda-Schnittmuster - Wie fallen Größen aus?

Zitat:
HILLLFFEEE!!! FRUST!!!! Oder wie?!
Autsch - das war ein grober Fehler und schlägt mir extrem aufs Gemüt! Gemeinhin in Hosen (!!!!) der Gr. 42 mit ner 36er Länge passend, und auch Oberteilmäßig in Gr. 42 / 44 zu Hause, habe ich (man gut!!!) vor dem Ausschneiden der vermeintlich richtigen Größe des Hosenschnittes von Burda mal an Hand der Burda-Maßtabelle auf dem Schnittmuster mein Maßband zur Hand genommen - und bin fast in Ohnmacht gefallen. Wollt Ihr das Ergebnis wirklich wissen - oder soll ich es lieber für mich behalten?

Ich glaube, es tut gut, wenn ich hier Leidensgenossinnen treffe, daher sag ichs Euch:

Gr. 1 - ist ja wurscht, da die Gr. eh nicht vorgesehen ist (178 cm )
Gr. 2 - BU = Gr. 46/48
Gr. 3 - Taille = Gr. 48/50
Gr. 4 - Hüfte = 46/48
Gr. 5 - Rückenlänge = Gr. 36 *jubel*
Gr. 6 - Ärmellänge = Gr. 56 *grübel*... Affenarme Länge 63 cm
Gr. 7 - Halsweite = Gr. 50
Gr. 8 - Seitl. Hosenlänge = nicht messbar (weil 115 cm)
Gr. 9 - vord. Taillenlänge = Gr. 48
Gr. 10 - Brusttiefe = Gr. 44
Gr. 11 - Oberarmweite = Gr. 46

So... also an Hand dieser Maße traue ich mich jetzt a) nicht, mir einen Anzug-Schnitt von Burda zu besorgen und b) möchte ich das Schnittmuster sehen, was für meine Maße geeignet ist und alles vereint.

Von der Tatsache mal ganz abgesehen, dass ich fast fürchte, dass ich dann drin ersaufe, wenn ich die Hose tatsächlich in Gr. 48 zuschneide, ...

Was sagt Ihr dazu?... Wie gesagt, alle (!!!) meine Konfektionshosen (sOliver und so weiter) sind Gr. 42 mit der 36er Beinlänge... das versteh wer will. Ich war immer sooo stolz auf meine Gr. 42
Ich schiebe das ganze jetzt mal wieder nach oben, nachdem ich nun selbst endlich eine Burda-Hose genäht habe, die passt...

2 Versuche schlugen "fehl"... ich habe die Gr. 46/48 aus dem Mehrgrößenschnitt rauskopiert, weil mir die Burda-Maßtabelle beim Vergleich diese Größe vorschlug. Ergebnis: Hose viel zu weit...

2. Anlauf: Gr. 44 zugeschnitten, genäht... Ergebnis: Hose immer noch zu weit (okay, könnte man mit nem Gürtel auffangen. Ich mags aber nicht, wenns am Hinter nicht sitzt).

3. und erfolgreicher Anlauf: Gr. 42 ... diesmal hab ich einfach den Mehrgrößenschnitt direkt ausgeschnitten, weil ich die Faxen dicke hatte. Und siehe da: ich hab noch nicht mal so extrem viel Nahtzugabe zugeben, wie vorgeschrieben, sondern etwas weniger. Ergebnis: die Hose sitzt am Hintern und vorn wie ne 1. Zwar sind die Beine für meinen Geschmack etwas weit, aber das liegt zum einen am Schnitt und außerdem kann man das ja noch ändern.

Was habe ich gelernt? Die Burda-Schnittmuster werde ich in Zukunft in der Größe kopieren, die ich auch im Laden kaufe: Gr. 42 ... und werde wohlweißlich die Maßtabellen auf den Schnittmuster ignorieren, weil die einen nämlich nur durcheinander bringen (mich jedenfalls...)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 20.02.2007, 18:36
Benutzerbild von fischerin41
fischerin41 fischerin41 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.08.2006
Ort: Teichland
Beiträge: 14.869
Downloads: 22
Uploads: 0
AW: Burda-Schnittmuster - Wie fallen Größen aus?

Hallo Ihr,
mir ging es auch so ähnlich. Eigentlich wollte ich mal einen Maßschnitt bestellen um wirklich einen gut sitzenden Schnitt zu haben doch dann kam da Größe 46 - 48 raus, wo ich sonst (bei Hosen) 38 -40 trage. Da habe ich doch lieber mir einen Schnitt in der 40 rausgemacht und die passte, bis auf einige, zu verschmerzende, Kleinigkeiten. Aber wer hat schon Normalmaße von Burda ?
Gruß, Astrid
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 21.02.2007, 00:25
Helenay Helenay ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.02.2007
Beiträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Burda-Schnittmuster - Wie fallen Größen aus?

also mit Hosen hab ich bei Burda bisher mit meiner "normalen" Grösse gute Erfahrungen gemacht, allerdings sprengen bei den Oberteilen meine Masse für den Oberarm sämtliche Tabellen (bin doch kein Möbelpacker, was soll das denn!?), da muss ich mir die entsprechenden Modelle mit Raglanschnitt aussuchen oder eben dann die sackige Variante nehmen.
Helenay
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07457 seconds with 12 queries