Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Burda Bluse 105

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 30.12.2006, 16:52
SophieS SophieS ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.12.2006
Ort: Pfalz
Beiträge: 119
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Burda Bluse 105

Super, dann mach ich jetzt mal weiter - bis zur nächsten Frage!

Puh - vielleicht hätte ich doch noch ein oder zwei von den Easy-Schnitten machen sollen
__________________
Liebe Grüße
SophieS

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.12.2006, 19:01
katha katha ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 14.883
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Burda Bluse 105

nene... du kriegst das sicher super hin! norfalls gibts ja immer noch dieses forum ...

gruß, katha
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.12.2006, 21:39
SophieS SophieS ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.12.2006
Ort: Pfalz
Beiträge: 119
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Burda Bluse 105

und da bin ich wieder

Rücken- und Vorderteile sind zusammen, Saum ist umgenäht. Jetzt sind wieder diese Blenden dran.

Ich hab die beiden Blenden rechts auf rechts an die vorderen Längskanten gesteppt. Unten stehen sie jetzt über, aber ich schätze, das liegt daran, dass ich den Saum an der restlichen Bluse ja schon umgenäht hab.

Und wie weiter?

"Nahtzugaben in die Blenden bügeln" - ich hab die Nahtzugabe Richtung Blende umgebügelt

Die folgenden Sätze versteh ich nicht:

"Angeschn. Besätze der vord. Blenden zur Hälfte einschlagen und bügeln"

"Die doppelten Besätze nach außen legen und auf die unteren Blendenkanten steppen"

"Besätze nach innen wenden, auf der Ansatznaht festheften"

"Blenden an Ansatznaht und vord. Kante schmal absteppen"


Ich komm mir grad tierisch blöd vor
__________________
Liebe Grüße
SophieS

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.12.2006, 22:12
Benutzerbild von Hobbynäherin
Hobbynäherin Hobbynäherin ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2006
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 14.868
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Burda Bluse 105

Hallo Sophie,

ich habe mir gerade einmal die Anleitung angeschaut (will die Bluse nämlich auch noch nähen, Stoff liegt hier schon ). Also, wenn ich das richtig lese, muss Du die (Knopfloch-)Blende nicht ganz vorne an den Besatz sondern da, wo im Schnitt Naht, Fadenlauf steht annähen. Bin mir, bei dem was Du schreibst, nicht sicher, ob Du sie dort angenäht hast.

An der Blende müsstest Du jetzt noch eine Linie haben mit Besatz Umbruch. Die Blende hinter dieser Linie sollst Du nun zur Hälfte nach innen bügeln.

Wenn Du das gemacht hast, hast Du jetzt zwei Besätze, einmal den der Blende, den Du ja zur Hälfte nach innen gebügelt hast, und dann noch den angeschnittenen Besatz der Bluse.

Diese beiden Besätze legst Du jetzt nach außen und zwar genau entlang der vord. Mitte, die im Schnitt eingezeichnet ist. Dabei liegt dann die rechte Seite des Besatzes auf der rechten Seite der Bluse. Die beiden Besätze musst Du als nächstes genau in Höhe der Saumlinie auf der Blende feststeppen.

Wenn Du dann die Besätze wieder nach innen legst, hast Du unten als Weiterführung des Saums eine schöne Kante in der Blende. Die Ecken der Nahtzugaben musst Du dafür aber zurückschneiden. Vor dem Zurückschneiden, schau aber bitte erst einmal, ob es von rechts gut aussieht.

Und dann musst Du "nur noch" die Blende schmal absteppen.

Eigentlich hast Du damit die Blende auf die Bluse noch einmal draufgenäht. Man macht das, damit die Bluse dort besonders stabil ist und spart dadurch das Verstärken mit Vlieseline.

So, ich hoffe, das war einigermaßen verständlich. Sonst melde Dich bitte noch einmal.

Ich drücke Dir die Daumen mit Deiner Bluse.
__________________
Liebe Grüße
Gabi

mein Blog: gabis naehstube
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.12.2006, 22:16
Benutzerbild von Hobbynäherin
Hobbynäherin Hobbynäherin ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2006
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 14.868
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Burda Bluse 105

Zitat:
Zitat von SophieS
Ich komm mir grad tierisch blöd vor
sorry, habe ich ganz vergessen .

Musst Du nämlich nicht. Die Anleitung ist an der Stelle wirklich schwierig. Musste auch mehrfach lesen und mir den Schnitt anschauen, bevor ich verstanden habe, was die damit meinten.
__________________
Liebe Grüße
Gabi

mein Blog: gabis naehstube
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08435 seconds with 12 queries